Behavioral Pricing

Behavioral Pricing setzt den Preis für ein Gut oder einen Warenkorb individuell je nach Kunde oder Zeitpunkt fest und optimiert dabei den Deckungsbeitrag. Daten, die über Data Mining ermittelt werden, helfen dabei, eine Prognose über das Kaufverhalten und die Preiselastizität des Kunden abzugeben. Wichtige technische Hilfsmittel dafür sind beispielsweise Cookies oder die Daten aus den Kundenprofilen. Loggt... Weiter »

Blacklist

Eine herkömmliche Blacklist ist eine Datenbank, in die Dinge oder auch Personen aufgenommen werden, die gegen vorhandene Regeln oder Bestimmungen verstoßen haben. Datenbanken in dieser Form, werden auch vom Suchmaschinenanbieter Google für Domains geführt, die gegen die Geschäftsbedingungen des Unternehmens verstoßen. In diese Blacklist werden Internetadressen aufgenommen, die Malware enthalten oder durch Keywordspamming auffallen. Auch... Weiter »

Big Data

Der Begriff Big Data bezeichnet besonders große Datenmengen, die aus verschiedensten Quellen stammen können und mit Hilfe moderner Computertechnik ausgewertet werden. Oft kommen bei den Analysen auch visuelle Methoden zum Einsatz, um Ergebnisse besser darstellen und interpretieren zu können. Eine genaue Definition, ab welcher Datenmenge man von Big Data spricht, existiert allerdings nicht. Um die... Weiter »

Bing Webmaster Tools

Die Analyse und Auswertung von Daten ist unverzichtbar für die erfolgreiche Suchmaschinen-Optimierung. Mittlerweile gibt es dafür zahlreiche Angebote. Microsoft stellt beispielsweise einen kostenfreien Dienst zur Verfügung, der an die hauseigene Suchmaschine Bing angebunden ist. Mit den Bing Webmaster Tools kann der Webmaster eine Webseite dem Index der Suchmaschine hinzufügen. Hinzu kommen zahlreiche weitere Optionen wie Analyse-, Auswertungs- sowie... Weiter »