Skip to main content

Satelliten-Domain

Mit einer Satelliten-Domain lässt sich eine Hauptseite stärken. Das funktioniert auf zwei Wegen: Erstens können Betreiber auf anderen Domains gezielt bestimmte Nischenthemen der Hauptseite präsentieren. Sie verlinken dann immer wieder auf die Hauptseite, so rekrutieren sie Besucher der Satelliten-Domain für das eigentliche Projekt. Zweitens können Verantwortliche auf der Neben-Homepage Backlinks setzen, welche zu einem besseren Suchmaschinen-Ranking der Hauptseite führen.

Wie Betreiber Satelliten-Domains optimal realisieren

Verantwortliche sollten sich einen Domain-Namen sichern, der bestenfalls ein wichtiges Keyword des Nischenthemas enthält. Die Homepage sollten sie zudem bei einem anderen Provider und bestenfalls mit einem anderen Inhaber registrieren. Andernfalls ignorieren Suchmaschinen Verlinkungen, sie werten das als Manipulation der Suchergebnisse. Auch eine Überoptimierung der Satelliten-Domain sollten die Betreiber vermeiden. Einen hohen Stellenwert nimmt zusätzlich die Qualität der Website ein. Betreiber sollten sie optisch ansprechend gestalten und mit qualitativ hochwertigen Texten versehen. Nur dann erfüllen Satelliten-Homepages ideal ihren Zweck. Ein Beispiel: Überzeugen die Texte weder inhaltlich und formal, werden die meisten User die Seite rasch wieder verlassen. Auf die Links klicken sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht. Zugleich sollte das Nischenthema auf ein ausreichendes Interesse stoßen, sodass genügend Besucher auf diese Homepage finden. Das lässt sich im Vorfeld zum Beispiel mit der Relevanz des entsprechenden Keywords recherchieren. Betreiber sollten aber auch prüfen, ob sich mit dem jeweiligen Thema ein ansprechendes Ranking in Suchmaschinen verwirklichen lässt.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns