Toter Link

Ein sogenannter toter Link ist ein Verweis, der auf eine Webseite oder eine Datei verweist, die nicht bzw. zwischenzeitlich nicht mehr existiert. Meist ist dies der Fall, wenn die betreffende Seite umbenannt oder gelöscht wurde. Wurden bei der Umbenennung keine Weiterleitungen installiert, führt der Link zu einer Fehlermeldung. In manchen Fällen kann auch ein Fehler im Link selbst der Grund sein, beispielsweise durch einen Schreibfehler oder eine fehlerhafte Groß-/Kleinschreibung. Wird dieser tote Link angeklickt, erscheint die Fehlermeldung „404 Not Found“.

Toter Link und die Auswirkungen

Für Nutzer wirkt sich ein toter Link nachteilig aus, da nicht feststellbar ist, ob der gesuchte Inhalt gelöscht oder lediglich verschoben wurde. Betreiber von verlinkenden Seiten sollten eine regelmäßige Überprüfung der gesetzten Links vornehmen, da bei toten Links wertvoller Traffic und potenzielle Kunden verloren gehen. Auch haben tote Links negative Auswirkungen für das Suchmaschinen-Ranking der verlinkenden Seite.

Tote Links finden

Neben der regelmäßigen Überprüfung der gesetzten Links gibt es weitere Möglichkeiten zum Auffinden von toten Links. Eine Option ist die Anwendung spezieller Tools, die eine Prüfung der auf einer Seite gesetzten Links vornimmt und eventuell vorhandene tote Links anzeigt. Die Auswahl reicht hier von einfachen Lösungen über die Google Webmaster Tools bis zu kostenpflichtigen Backlinkcheckern, die zusätzliche Informationen über die toten Links liefern.

abgelegt unter: T

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.