Webmaster

Ursprünglich als Bezeichnung für den Administrator einer Webseite, steht der Begriff des Webmasters heute für eine umfassende Berufsbezeichnung. Die Aufgaben beinhalten Planung, Gestaltung, Entwicklung, Administration von Webseiten und Webanwendungen. Auch ist er der direkte Ansprechpartner bei technischen Problemen einer Website. Bei komplexen Websiteprojekten wird oft ein komplettes Team für die Konzeption, Erstellung und Betreuung einer Internetseite benötigt. In diesem Fall übernimmt der Webmaster die Leitung des Teams und überwacht den Projektablauf.

Kompetenzen und Aufgaben von Webmaster

Erfolgreiche Webmaster sind oft Generalisten und verfügen über ein solides Wissen rund um Erstellung und Administration einer Webseite. Zudem stehen sie als Koordinatoren vermittelnd zwischen Projektteam und Kunden und benötigen über das technische Wissen hinaus ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit.
Werden kleine Projekte vom Webmaster alleine durchgeführt, übernimmt dieser die Konzeption nach Vorgaben des Auftraggebers, die Webseitenerstellung gemäß Anforderungskatalog, wie auch die Wartung und Vermarktung der fertigen Webseite. In größeren Projekten steht er für die Webseitenarchitektur oder die Projektleitung.

abgelegt unter: W

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.