45. Featured Snippets

Google Featured Snippets

Copyright © Shutterstock/mentadgt

Vielen Google-Nutzern ist bereist aufgefallen, dass die Suchmaschine in jüngster Zeit weniger “normale” Optionen in den Suchergebnissen bietet. Stattdessen fügt Google den Suchergebnisseiten regelmäßig eine neue Box hinzu, die die Fragen der Suchenden sofort beantwortet, ohne dass sie eine Webseite anklicken müssen. Ganz oben auf der Ergebnisseite, vor den bestplatzierten organischen Suchergebnissen präsentiert Google immer häufiger seine sogenannten Featured Snippets in unterschiedlichen Formaten. Die Bedeutung der Featured Snippets für die Suche im Allgemeinen und für Voice Search im Besonderen nimmt stetig zu. Smartphones oder Googles Siri lesen den Suchenden die in den Snippets enthalten Antworten vor. Für SEOs und Webmaster bringen Featured Snippets daher Chancen aber auch ganz eigene Herausforderungen bei der Suchmaschinenoptimierung mit sich.

1. Was sind Featured Snippets?

Ein Featured Snippet ist ein durch die Platzierung in der sogenannten Answer Box oberhalb der organischen Suchergebnisse hervorgehobenes Suchergebnis. Das Featured Snippet enthält einen Ausschnitt einer Webseite in Form einer Liste, Tabelle oder Textabsatzes und oft zusätzlich ein Bild, dass von Google als passend zur Frage angesehen und ausgewählt wird.

Featured Snippets in Listenform werden beispielsweise bei Fragen nach bestimmten Rezepten oder Arbeitsabläufen angezeigt. Tabellen werden für die übersichtliche Anzeige von technischen Daten bestimmter Produkte, des örtlichen Kinoprogramms oder bei Preisvergleichen genutzt. Textabsätze enthalten einen Auszug aus der Webseite mit einem Umfang von ca. 40 bis 50 Wörtern. Suchen User nach Filmtiteln oder Anleitungen, wird von Google in der Regel ein YouTube-Videoplayer mit dem Film oder einem Ausschnitt daraus als Antwort geliefert. Google nutzt Featured Snippet um Benutzeranfragen schnell und umfassend zu beantworten, ohne dass der Nutzer die Webseite, von der die Informationen stammen, aufsuchen muss. Die prominente Position oberhalb der organischen Suchergebnisse wird als “Position 0” oder “Position Zero” bezeichnet.

2. Optimierung der Featured Snippets

Bei der Optimierung einer Webseite für Featured Snippets wird, anders als bei der herkömmlichen OnPage-Optimierung, der Content nicht auf Keywords, sondern für ganze Suchphrasen in Form von Fragen optimiert. Die Implementierung längerer Suchphrasen ist insbesondere im Hinblick auf Voice Search wichtig. Bei der Sprachsuche nutzen User keine einzelnen Keywords, sondern stellen Fragen wie bei einer normalen Konversation.

Bei der Auswahl geeigneter Fragen kann die Google Suche selbst helfen. Wenn eine Suche in Form einer Frage eingegeben wird, schlägt Google automatisch weitere Fragen vor. Eine weitere Möglichkeit herauszufinden, welche Fragen User bei der Suche nach bestimmten Information oder Produkten stellen, sind Tools wie beispielsweise Ubersuggest oder das kostenlose W-Fragen-Tool. Das W-Fragen-Tool liefert Userfragen zu Keywords mit den vorangestellten Fragewörtern Wie, Wo, Was etc.

Beispielhafte Keywordrecherche mit Ubbersuggest

Beispielhafte Keywordrecherche mit Ubbersuggest (Screenshot: Quelle: https://neilpatel.com/de/ubersuggest/)

3. Hochwertiger Content bei der OnPage-Optimierung

Nach wie vor wichtig ist die Qualität des Inhaltes. Google möchte seinen Usern immer qualitativ hochwertige und relevante Inhalte als Antwort auf eine Frage liefern.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Text einfach zu lesen und leicht zu verstehen ist. Verwenden Sie kurze Sätze und beantworten Sie die Hauptfrage mit wenigen Worten. Verwenden Sie Bullet-Points, wenn Sie etwas auflisten. Fügen Sie wenn möglich Bilder zum Text hinzu. Visualisierungen sind aus zwei Gründen sehr wichtig. Sie lockern den Artikel optisch auf und sie ziehen den Leser visuell an, besonders wenn das ausgewählte Feature für den Artikel relevant ist. Sie können auch Diagramme und Infografiken verwenden, die einfacher zu lesen und zu speichern sind als Textblöcke, um Ihrem Content wertvolle Daten hinzuzufügen.

Unterteilen Sie den Text in Absätze getrennt durch Leerzeilen. Absätze sind wichtig, weil sie Ihrem Text Lesbarkeit verleihen. Schriftarten und Header sind wichtige visuelle Werkzeuge, die den Text lesbarer und stilvoller erscheinen lassen. Während Schriftarten für ein Featured Snippet keine Relevanz besitzen, sind sie wichtig, wenn der Leser auf den Link klickt und auf Ihrer Seite landet. Verwenden Sie Zitate und Links zu relevanten Ressourcen. Optimieren Sie den Inhalt, indem Sie zu anderen Artikeln und Websites verlinken. Sie können auch interne Links verwenden, wenn Sie andere relevante Artikel haben, die zitiert werden sollten. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass alle externen Links für Ihre Leser und das Thema relevant sind.

Abgesehen von der bereits traditionellen Optimierung für Mobilgeräte, die sich auf Geschwindigkeit, Reaktionsfähigkeit und einige andere technische Spezifikationen bezieht, können Sie Ihre Inhalte für mobile Snippets optimieren, in dem Sie den Inhalt vom Allgemeinen zum Spezifischen strukturieren. Nicht zuletzt sollte Ihrer URL mit HTTPS beginnen und eine gesicherte Verbindung ermöglichen. 73% aller Domains, die in den Top-Ergebnissen von Google gelistet sind, sind gesichert.

4. Featured Snippets gezielt für Tabellen, Anleitungen und Definitionen optimieren

Ihre Webseite können Sie gezielt für die Anzeige verschiedener Snippets wie beispielsweise Anleitungen oder Definitionen bestimmter Begriffe optimieren.

4.1 Snippets, die einen Textabsatz enthalten

Snippets mit einem Textauszug sind die am häufigsten angezeigten Featured Snippets. Bei diesem Snippets extrahiert Google Text von einer Seite, um die Frage sofort zu beantworten. Diese Arten von Snippets werden am häufigsten für Suchanfragen angezeigt, die mit “X gegen Y”, “Was ist…”, “Wer ist…”, “Wie ist…” beginnen.

Featured Snippet mit Text

Beispielhaftes Text Featured Snippet (Quelle Screenshot: www.google.com)

Die Herausforderung besteht darin, dass Google nur einen Teil Ihres Textes extrahiert. Wenn Sie für diese kurzen Suchanfragen eine Anzeige an Position Zero erreichen wollen, müssen Sie sicherstellen, dass der relevante Text oben auf Webseite zu finden ist und die Antwort in etwa 40 bis 50 Wörtern bereitstellt. Wiederholen Sie die Frage in einer H2-Unterüberschrift und beantworten Sie die Frage direkt unter dieser als Frage formulierten Überschrift.

4.2 Snippets mit Anleitungen

Wenn User nach einem Prozess suchen, der zahlreiche Schritte wie ein Rezept erfordert, werden in den Featured Snippets Listenausschnitte angezeigt. Diese Art von Snippets wird im Allgemeinen bei Fragen zu Rezepten und Heimwerkerproblemen angezeigt. Im Gegensatz zu den Absatz-Snippets gibt es zwei Möglichkeiten, wie Google diese Informationen erfasst. Die erste ist sehr ähnlich zu den Absatz-Snippets. Sie wiederholen die gezielte Suchanfrage als H2 Untertitel und beantworten im Anschluss die Frage. Die zweite Möglichkeit, dieses Snippet zu gewinnen, besteht darin, die Informationen in einer Tabelle zur Verfügung zu stellen. Sie schreiben einen Artikel, der den Prozess so beschreibt, wie er durchgeführt werden sollte. Für jeden Schritt fügen Sie eine Überschrift wie etwa “Schritt 1”, “Schritt 2” und so weiter ein.

Featured Snippet Anleitung

Beispielhaftes Featured Snippet mit Anleitung (Quelle: www.google.com)

Wichtig sind hierbei beschreibende Formulierungen und Follow-Up-Wörter. Beschreibende Formulierungen sind beispielsweise: “Schritt für Schritt Anleitung”, “Guide für…”, “So geht’s” oder “7 Tipps für…”. Das Hinzufügen von Zahlen, wie bei “7 Tipps für…” zieht Leser an und gibt ihnen eine Vorstellung davon, wie leicht oder aufwendig die folgende Anleitung ist. Die sogenannten Follow-Up-Wörter sind Aufforderung, also Imperative wie “Benutze” oder “Schneide”, die die Anleitung einleiten.

4.3 Snippets mit Tabellen

Wenn Ihre Website Daten bereitstellt, können Sie eine Optimierung für Tabellen-Snippets vornehmen. Diese werden als Zusammenfassung der Ergebnisse bestimmter Datensätze aus Listen, Preisen oder Daten angezeigt. Sie müssen für eine entsprechende Optimierung nur sicherstellen, dass die Daten gut strukturiert sind und eine entsprechende Überschrift unmittelbar davor steht. Die Daten explizit in ein Tabelle einzufügen, ist nicht erforderlich. Diese Aufgabe erledigt Google selbst.

4.4 YouTube-Auszüge in Snippets

Videos haben andere Formen von Inhalten als das ansprechendste Medium überholt. Mit den Snippets von YouTube können Sie die Fragen des Nutzers mit einem Video beantworten. Bei Suchanfragen zieht Google relevante Videos heran und hebt dann hervor, welcher Bereich am ehesten die beste Antwort liefert. Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihr YouTube-Video in den Snippets angezeigt wird, sollten Sie das Video Transkribieren, mit relevanten Longtail-Keywords ausstatten und den Inhalt ähnlich, wie bei Anleitungen im Schritt-für-Schritt-Format strukturieren.

5. Probleme mit Featured Snippets

Das zweifellos größte Problem ist die Qualität der Featured Snippets. Das heißt, der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der von Google gegebenen Antworten. Die Snippets werden von Google automatisch generiert. Niemand überprüft den Inhalt auf Wahrheit und Relevanz, bevor sie in den Suchergebnissen ausgeliefert werden. Wenn eine Antwort schlicht falsch ist, muss der User irgendwie damit zurechtkommen. Ein Beispiel für eine harmlose falsche Antwort hat Google vor nicht allzu langer Zeit auf die Frage “Warum sind Feuerwehrfahrzeuge rot?” gegeben. Als Antwort wurde im Snippet ein Auszug aus einem Script für einen Monty Phyton Film angezeigt. Gefährlich kann es jedoch werden, wenn die Antworten ideologisch gefärbt und tendenziös sind wie die Benennung von vier ehemaligen amerikanischen Präsidenten als Mitglieder des Ku-Klux-Klans. Google sagt zwar, das nur rund 0,25 % der gegebenen Antworten wahrscheinlich falsch seine. Bei rund 5 Milliarden Suchen täglich sind dies immerhin rund 12,5 Millionen falsche Antworten jeden Tag.

Fazit

Nach dem sich die anfangs aufgekommenen Befürchtungen, dass Google Featured Snippets den Traffic von Webseiten stehlen und die Suchmaschine die Inhalte anderer zum eigenen Vorteil nutzt, gelegt hat, ist die Anzeige an Position 0 für viele SEOs das höchste Ziel geworden. Seit sich herumgesprochen hat, dass Featured Snippets einen Boost beim Traffic von mehr als 500 % bedeuten können, versuchen SEOs und Webmaster möglichst viele der begehrten Snippets für sich zu ergattern. Durch die hervorgehobene Platzierung können Snippets die Sichtbarkeit eines Unternehmens und einer Marke signifikant steigern. Bald unverzichtbar sind Snippets für Voice Search und hier insbesondere für die lokale SEO.

 

(TitelbildCopyright © Shutterstock/mentadgt)

 

Kostenlose SEO Analyse



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*