Ankertext

Was ist ein Ankertext?

Der Ankertext, manchmal auch als Anchor Text, Link-Label, Link-Text oder (irreführend) als Link-Titel bezeichnet, ist der sichtbare, anklickbare Text in einem Hyperlink eines HTML-Dokuments. Die im Ankertext enthaltenen Wörter können Einfluss auf das Ranking haben, das die verlinkte Seite von Suchmaschinen erhält. Seit 1998 haben einige Webbrowser die Möglichkeit ergänzt, einen Tooltip für einen Hyperlink anzuzeigen, bevor er angeklickt wird. Nicht alle Links haben Ankertexte, da es auch aufgrund des Kontexts, in dem er verwendet wird, offensichtlich sein kann, wohin der Link führt. Ankertexte bestehen normalerweise aus weniger als 60 Zeichen. Verschiedene Browser zeigen Ankertexte unterschiedlich an. Normalerweise analysieren Web-Suchmaschinen den Ankertext von Hyperlinks auf Webseiten. Andere Dienste wenden die Grundprinzipien der Ankertextanalyse ebenfalls an. Zum Beispiel können akademische Suchmaschinen einen Zitierkontext verwenden, um akademische Artikel zu klassifizieren.

Ankertexte in der Suchmaschinenoptimierung

Ankertexte werden in Suchmaschinenalgorithmen stark gewichtet (gerankt), da der verknüpfte Text normalerweise für die Zielseite relevant ist. Das Ziel von Suchmaschinen ist es, möglichst relevante Suchergebnisse zu liefern – hier hilft der Ankertext, da die Tendenz dazu besteht, häufig Wörter zu verlinken, die für die Zielseite relevant sind. Ankertexte können auch dazu dienen, den Benutzer zu internen Seiten auf einer Website zu leiten, was ebenfalls zu einer besseren Bewertung in den Suchergebnissen führen kann.

Webmaster können Ankertexte gezielt verwenden, um auf Suchergebnisseiten bessere Ergebnisse zu erzielen. Werkzeuge wie die Webmaster-Tools von Google erleichtern diese Optimierung, indem sie Website-Inhabern die am häufigsten verwendeten Wörter in Ankertexten von Links, die auf ihre Website verweisen, anzeigen. In der Vergangenheit war das sogenannte “Google Bombing” durch Ankertextmanipulation möglich. Im Januar 2007 verkündete Google jedoch, den Algorithmus aktualisiert zu haben, um die Auswirkungen dieses Vorgehens zu minimieren. Bei “Google Bombing” handelt es sich um eine Art Streich, bei dem von Trollen versucht wird, die Website einer anderen Person für eine obskure oder sinnlose Abfrage zu ranken.

Im April 2012 gab Google im Zusammenhang mit seinem Update “Penguin” im März bekannt, dass sich mit diesem die Art und Weise ändern würde, wie Ankertexte gehandhabt werden, was bedeute, dass Ankertext nicht mehr so wichtig für ihre Ranking-Metriken wäre. In Zukunft würde Google einem diversifizierten Link-Profil, das eine Mischung aus Ankertext und anderen Arten von Links enthält, mehr Aufmerksamkeit schenken. Eine Studie aus dem Jahr 2016, in der der Einfluss von Ankertext auf 16.000 Stichwörter untersucht wurde, hat jedoch gezeigt, dass das Vorhandensein von Exact Match- und Partial Match-Ankerlinks weiterhin stark mit den Google-Rankings korreliert. Eine weitere, im August 2016 durchgeführte Studie von Moz ergab, dass Exact- und Partial Match-Domains von Überoptimierungsstrafen betroffen sein können, da Google Domain-Brands und nackte URL-Links als Exact Match ansieht.

Terminologie für Ankertexte

Es gibt verschiedene Klassifizierungen für Ankertexte, die in der Community für Suchmaschinenoptimierung verwendet werden:

  • Exact Match: Ein Anker, der mit einem Keyword verwendet wird, das die Seite beschreibt, mit der eine Verknüpfung hergestellt wird. Beispiel: “Suchmaschinenoptimierung” ist ein Exact Match-Ankertext, sofern er auf eine Seite über das Thema “Suchmaschinenoptimierung” verlinkt.
  • Partial Match: Ein Anker, der mit einem Keyword und einer Variation verwendet wird, die die Seite beschreibt, mit der eine Verknüpfung hergestellt wird. Beispiel: “Verschiedene Suchmaschinenoptimierungstechniken” ist ein Partial Match-Anker, wenn auf eine Seite über “Suchmaschinenoptimierung” verlinkt wird.
  • Branded: Eine Marke, die als Anker verwendet wird. “Wikipedia” ist ein Branded Ankertext für einen Link zu Wikipedia.
  • Naked Link: eine URL, die als Anker verwendet wird – “www.wikipedia.de” ist ein Naked Link-Anker
  • Generic: Ein generisches Wort oder eine Phrase, die als Anker verwendet wird. “Klicken Sie hier” ist ein generischer Anker.
  • Image Link: Wenn ein Bild verknüpft wird, verwendet Google das “ALT Tag” als Ankertext.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenlose SEO Analyse


Weitere Inhalte

Kostenloses SEO Tool Performance Suite