Fresh Crawl

Was ist der Fresh Crawl?

Crawler durchsuchen fortwährend das Internet. Das Computerprogramm durchsucht das Netz in einem Erfassungsvorgang automatisch nach Webseiten, welche es anschließend für den Nutzer auswertet. Auf Basis dieser Analyse des Webcrawlers kommen die Indexierungen in den Suchmaschinen zu Stande. Auf zwei verschiedene Arten kann so ein Crawl durchgeführt werden. Während eines Fresh Crawls sucht der Crawler ständig nach neuen Inhalten und Seiten. Der neue Content wird dann in den FreshIndex aufgenommen. Dieser Vorgang wird täglich durchgeführt. Riesige Datenmengen können über den Fresh Crawl schnell bearbeitet werden. Nur die wichtigsten Informationen werden bearbeitet und zwischengespeichert. So können auch neue Internetpräsenzen schnell von Nutzern gefunden werden. In größeren Zeitintervallen wird ein Deep Crawl durchgeführt. Nach dieser ausführlichen Analyse wird eine Webseite in den Hauptindex aufgenommen.

Zuerst der Fresh Crawl für neue Webseiten

Damit neue Seiten besonders schnell über Suchmaschinen zu finden sind, wird vor dem ausführlichen Deep Crawl ein oberflächlicher Fresh Crawl durchgeführt. Die Daten die dabei von der Suchmaschine im Cache gespeichert werden, stehen nur vorrübergehend zur Verfügung und sind nicht vollständig. So ist die Analyse zwar besonders schnell, allerdings auch ungenau. Die Indexierung durch das Verfahren bietet nur ein lückenhaftes Ebenbild. Eine genaue Einordnung der Webseite kann erst durch den Deep Crawl erfolgen.
Der Vorteil des Fresh Crawls für neue Internetseiten – Sie erhalten einen FreshBonus. Neue Webseiten haben einen PageRank von Null. Dieser macht es der Webseite eigentlich unmöglich von Nutzern durch die Suchmaschine gefunden zu werden. Um neuen Webprojekten jedoch auch Chancen zu geben, können diese durch den Fresh Bonus ebenfalls Top-Platzierungen in den Suchmaschinen erlangen. Frisch gelauncht und direkt gut gelistet, ziehen so auch neue Webseiten bereits Besucher an und können sich gegenüber etablierter Konkurrenz behaupten.

Hat der Fresh Crawl Auswirkungen auf das spätere Ranking?

Wurde nach einiger Zeit der Deep Crawl durchgeführt, endet der Vorteil des Fresh Bonus. Der Deep Crawl bewertet den gesamten Content der Webseite, inklusive Keywords, Backlinks und weiteren suchmaschinenrelevanten Punkten. Somit verbessert sich die Detailgenauigkeit der Bewertung. Wann und in welchem Umfang dieser Deep Crawl durchgeführt wird, bestimmen die Suchmaschinen auf Grundlage ihres Crawl Budgets selbstständig. Erst jetzt nimmt die Suchmaschine die Inhalte vollständig in Ihren Speicher auf. Die Webseite wird über den eigentlichen Hauptindex gelistet. Diese Auswertung entscheidet nun über das Ranking und die Position in der Suchmaschine. So kann es sein, dass Webseiten die durch den Fresh Crawl eine gute Position eingenommen haben, herabgestuft werden oder sogar ganz aus der Indexierung verschwinden. Genauso gut kann es sein, dass eine Webseite noch einmal ein paar Plätze aufsteigt. Die Platzierung durch den Fresh Crawl hat keinerlei Auswirkung auf das Ranking nach dem Deep Crawl. Allerdings ist es so, dass Seiten mit gutem Title und guter Description oft auch im Deep Crawl überzeugen können. Ein direkter Zusammengang besteht jedoch nicht. Diese ständigen Bewertungen durch Crawler und der Unterschied zwischen Deep und Fresh Crawl führen zu sich ständig ändernden Positionierungen von Webseiten in den Suchergebnissen. Diese Verschiebungen der Reihenfolge nennt man auch Everflux-Effekt.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenlose SEO Analyse


Weitere Inhalte