Skip to main content

Meta Keywords

Was sind Meta Keywords?

Bei einem Meta Keyword handelt es sich um ein Schlüsselwort, das zu den Meta-Angaben der Seite gehört. Es wird in den Quellcode der Website direkt eingetragen. Meta Keywords funktionieren ähnlich wie normale Keywords, die sonst in den Texten untergebracht werden. Früher waren sie für die Suchmaschinenoptimierung von Bedeutung, das hat sich mittlerweile weitestgehend geändert, so dass sie größtenteils vernachlässigt werden.

Meta Keywords und das Ranking

Früher besaß das Meta Keyword die gleiche Funktion wie das Keyword, wie es heute im Text verwendet wird. Die Suchmaschinen damals nutzten für das Ranking der Seiten zumeist die vielen Meta Keywords. Das Meta Keyword war das einzige Mittel, um einer Suchmaschine zu verdeutlichen, zu welchen Themen die Seite relevant ist. Es stellte den Hinweis für die Suchmaschine dar, welchen Content die Seite besitzt. Der Suchmaschinenindex orientiere sich stark an den Meta Keywords, um sein Ranking zu verteilen.

Daraus ergab sich die Praxis, in den Quellcode so viele Suchbegriffe wie möglich einzutragen, am besten auch in den unterschiedlichsten Varianten. Sogar Schlüsselbegriffe, die nichts mit dem eigentlichen Content zu tun hatten, wurden in den Quellcode eingetragen, um künstlich die Relevanz der Seite zu steigern. Dadurch ergab sich ein starker Missbrauch der Meta Keywords. Im Jahre 2009 gab Google öffentlich bekannt, dass Meta Keywords nicht mehr für das Ranking der Website relevant sind. Inwieweit die Angaben im Quellcode noch immer von Bedeutung sind, lässt sich nicht mit Gewissheit sagen. Sollte im Quellcode ein Meta Keyword stehen, dass gar nicht im eigentlichen Text vorhanden ist, könnte das zu Rankingverlusten führen. Manche Schlüsselwörter im Quellcode gelten als spamverdächtig, etwa “download”. Darum werden die Meta Keywords heutzutage oftmals nicht beachtet Gänzlich ignoriert werden sie von Google jedoch nicht. Zwar für das Ranking nicht Bedeutung, werden die Metadaten doch vom Web-Crawler Googles indexiert.

Andere Suchmaschinen

Die beiden Konkurrenzsuchmaschinen Bing und Yahoo hingegen ziehen das Meta Keyword noch immer für das Ranking heran. Jedoch sprechen sie den Schlüsselwörtern im Quellcode keine große Relevanz zu. Yahoo und Bing verwenden die Daten des Quellcodes auch für das “Information Retrieval”, um Inhalte einer Website zu den richtigen Suchbegriffen zuzuordnen. Bei der in Russland gebräuchlichen Suchmaschine [url=https://www.seoagentur.de/seo-handbuch/y/yandex/]Yandex[/url] sind die Meta Keywords noch immer von Bedeutung. Jedoch hat Yandex mit denselben Problemen zu kämpfen, die auch Google dazu veranlasste, sie nicht mehr zu berücksichtigen.

Anwendung von Meta Keywords

Sollte ein Meta Keyword doch verwendet werden, sollte man darauf achten, dass es nicht als Spam betrachtet wird. Die Zahl der Meta Keywords sollte zehn nicht überschreiten. Auch sollte das Meta Keyword unbedingt im Text stehen. Eine Gefahr besteht jedoch: Die Konkurrenz kann die Meta Keywords in den Metadaten einsehen und darauf schließen, dass es sich bei ihnen um die Keywords des Textes handelt.

Google verwendet das “keywords”-Meta-Tag nicht beim Ranking
https://webmaster-de.googleblog.com/2009/09/google-verwendet-das-keywords-meta-tag.html

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenlose SEO Analyse