Statuscode 410 Gone

Was bedeutet der Statuscode 410 Gone?

Der Statuscode 410 Gone zeigt an, dass die Zielressource auf dem Ursprungsserver nicht mehr verfügbar ist und dieser Zustand wahrscheinlich dauerhaft vorliegt. Wenn der Ursprungsserver nicht weiß oder keine Möglichkeit hat, festzustellen, ob die Bedingung dauerhaft ist, sollte stattdessen der Statuscode 404 Not Found verwendet werden.

Nicht verfügbarer Ressource

Die Antwort 410 Gone soll in erster Linie die Aufgabe der Web-Wartung unterstützen, indem sie den Empfänger darüber informiert, dass die Ressource absichtlich nicht verfügbar ist und dass die Server-Besitzer wünschen, dass Remote-Links zu dieser Ressource entfernt werden. Ein solches Ereignis ist üblich für zeitlich begrenzte Werbedienste und für Ressourcen von Personen, die nicht mehr mit der Website des Herkunftsservers verbunden sind. Es ist nicht notwendig, alle dauerhaft nicht verfügbaren Ressourcen als “gone” zu markieren oder die Markierung für einen beliebigen Zeitraum zu behalten – das liegt im Ermessen des Eigentümers des Servers. Eine 410 Gone-Antwort ist standardmäßig zwischenspeicherbar, sofern in der Methodendefinition oder in expliziten Cache-Controls nichts anderes angegeben ist.

410 Gone als dauerhafter Fehler

Der 410 Fehler ist ein HTTP-Response-Statuscode, der anzeigt, dass die vom Client angeforderte Ressource dauerhaft gelöscht wurde und dass der Client keine alternative Umleitungs- oder Weiterleitungsadresse erwarten sollte. Der Statuscode 410 Gone mag ähnlich dem Code 404 Not Found erscheinen, aber die beiden Codes dienen einem ganz anderen Zweck. Ein 404-Code zeigt an, dass die angeforderte Ressource derzeit nicht verfügbar ist, aber sie könnte in zukünftigen Anfragen verfügbar sein. Umgekehrt ist ein 410 Gone Statuscode ein expliziter Hinweis darauf, dass die angeforderte Ressource vorhanden war, aber seither dauerhaft entfernt wurde und in Zukunft nicht mehr verfügbar sein wird. So zeigt ein 404-Antwort-Code an, dass der User-Agent (Browser) Anfragen an dieselbe Ressourcen-URI wiederholen kann, während ein 410 den User-Agent anweist, Anfragen an dieselbe Ressource nicht zu wiederholen. Wie die meisten HTTP-Response-Codes – insbesondere solche, die auf einen Fehler hinweisen – kann das Auftreten eines 410 Gone Fehlers eine Herausforderung sein, die es zu diagnostizieren und zu beheben gilt.

Diagnose eines 410 Fehlers

Mögliche Fehlerursachen sind:

  • Der Server verfügte früher über eine gültige Ressource an der gewünschten Stelle, wurde aber absichtlich entfernt.
  • Der Server sollte eine gültige Ressource an der gewünschten Stelle haben, aber er meldet unbeabsichtigt, dass die Ressource entfernt wurde.
  • Der Client versucht, die falsche Ressource anzufordern.

Da es sich bei dem 410 Gone Fehler um einen Client-Fehlerreaktionscode handelt, ist es am besten, mit der Fehlersuche zu beginnen, wenn potenzielle Client-seitige Probleme auftreten, die diesen Fehler verursachen könnten. Die häufigste Ursache für einen 410 Gone Error ist die Eingabe einer falschen URL. Viele Webserver sind streng gesichert, um den Zugriff auf unzulässige URLs zu unterbinden, auf die der Server nicht vorbereitet ist. Dies kann alles sein, vom Versuch, über eine URL auf ein Dateiverzeichnis zuzugreifen, bis hin zum Versuch, auf eine private Seite zuzugreifen, die für andere Benutzer gedacht ist.

Wenn Nutzer gängige Softwarepakete auf dem Server ausführen, der mit dem 410 Gone Error antwortet, sollten sie zunächst die Stabilität und Funktionalität dieser Plattformen überprüfen. Die gängigsten Content-Management-Systeme – wie WordPress, Joomla! und Drupal – sind alle typischerweise out of the box getestet, aber wenn Administratoren einmal Änderungen an den zugrunde liegenden Erweiterungen oder am PHP-Code (der Sprache, in der fast alle modernen Content-Management-Systeme geschrieben sind) vornehmen, ist es allzu leicht, ein unvorhergesehenes Problem zu verursachen, das zu einem 410 Gone Error führt.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenlose SEO Analyse


Weitere Inhalte

Kostenloses SEO Tool Performance Suite