Skip to main content

Web-Marketing

Was ist Web-Marketing?

Web-Marketing (oder auch Onlinemarketing oder Internetmarketing) beinhaltet alle Marketingmaßnahmen, die im Internet durchgeführt werden, um vertriebliche Ziele zu erreichen.

Neben herkömmlichen Bereichen des Marketings, wie PR oder Print, ist Internetmarketing mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil des Marketing-Mix und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Distributions- und Preispolitik werden beispielsweise durch Online-Vertrieb realisiert während der Großteil des Web-Marketings sich mit der Kommunikationspolitik beschäftigt. Durch verschiedene Methoden kann mit Kunden und Interessenten kommuniziert und interagiert werden und unternehmerische Angebote vermittelt, sowie die Abwicklung von Geschäften durchgeführt werden.

Ein großer Vorteil des Web-Marketings liegt in der Messbarkeit des Erfolgs wie bei der Reichweite, dem Bekanntheitsgrad und der Umsatzerhöhung. Mit bereitgestellten Daten der verschiedenen Seiten und Tools kann der Einsatz der Maßnahmen analysiert und ausgewertet werden. Dank speziellen Targeting-Möglichkeiten lassen sich sämtliche Marketing-Maßnahmen zudem genau auf einzelne Empfänger abstimmen.

Formen des Web-Marketings

Web-Marketing beinhaltet viele Formen, die kombiniert angewendet werden können, um eine höhere Erfolgsquote zu erreichen. Dazu gehört eine unternehmenseigene Website, genannt Website-Marketing, die neben reiner Information und Kommunikationsmöglichkeit, auch als “Online-Shop” fungieren kann.
Auch Werbebanner und Pop-ups können auf Internetseiten geschaltet werden, um Nutzer anzuwerben und zu überzeugen. Diese Werbungen, genannt Display Advertising, können mithilfe von Algorithmen und Nutzerinformationen personalisiert und auf Zielgruppen abgestimmt werden.

Zu einer persönlicheren Ebene gehören die Marketingformen E-Mail-Marketing und Social-Media-Marketing. Die Kommunikation und Werbung erfolgt hier über schriftlichen Verkehr in Form von Newslettern oder findet über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Instagram statt.

Um die Internetpräsenz des Betriebes zu erhöhen, wird Suchmaschinen Marketing verwendet. Dazu gehört Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung mithilfe von Keywords. Durch die Verwendung dieser Schlüsselwörter kann die Positionierung in den Suchergebnissen verbessert und eine höhere Zahl an Nutzern auf die Unternehmensseite gelenkt werden.

Zunehmend an Bedeutung gewinnt außerdem das Mobile Marketing. Dies ist eine spezielle Form des Marketing, deren Hauptziel das Ansprechen der Nutzer über mobile Endgeräte ist. Dafür werden Webseiten speziell für die Nutzung mit mobilen Endgeräten eingerichtet oder dahingehend optimiert. Werbetreibende schalten im Rahmen des Website-Marketing spezielle auf Smartphone und Tablets ausgerichtete Werbebanner oder senden mit Cdoes per SMS oder E-Mail für das Einlösen von Gutscheinen.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns