52. Longtail Optimierung

Titelbild Longtail Optimierung.jpg

Copyright © Shutterstock/Sergieiev

 

In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise, wie Internetnutzer online nach Informationen, Produkten oder Dienstleistungen suchen, sehr verändert. User geben nicht mehr nur einfache Keywords in die Suchleiste von Google & Co ein. Heute werden Keywordkombinationen mit zwei, drei oder mehr Worten bis hin zu ganzen Fragen, wie “Warum sind Longtail-Keywords wichtig für die SEO” eingeben, um die gesuchten Informationen zu finden. Google gibt an, dass ca. 20 bis 25 % der Suchanfragen aus Keywordkombinationen bestehen, die zuvor noch nie benutzt wurden. Die Longtail Optimierung ist daher mittlerweile eine wichtige Maßnahme bei der OnPage- und Offpage Optimierung einer Webseite.

1. Was bedeutet Longtail-Keyword?

Longtail-Keywords sind Wortgruppen mit drei oder mehr Wörtern, die den Fokus der Suchergebnisse eingrenzen und spezifischere Ergebnisse hervorbringen. Wie Short-Head Keywords aus ein oder zwei Worten werden Longtail-Keywords verwendet, um zu definieren, für welches Thema ein Webseite relevant ist und ein hohes Ranking in der Google Suchergebnissen erzielen soll.

Ein Beispiel für ein Short-Head-Keyword ist “Herrenschuhe”. Eine Suche in Google mit diesem Keyword liefert ungefähr 29.800.000 Ergebnisse. Ein Longtail-Keyword zu diesem Themenbereich könnte lauten: “Hugo Boss Herren Lederschuhe Schwarz Größe 43”, um die Anzahl Suchergebnisse erheblich zu reduzieren.

Beispielhaftes Longtail Keyword

Beispielhaftes Longtail Keyword (Quelle: www.google.com)

2. Die Vorteile von Longtail Keywords

Die Longtail Optimierung für Ihre Search-Marketing-Initiativen ist definitiv die Zeit und den Aufwand wert. Ganz gleich, ob Sie versuchen, Ihren B2B-Umsatz zu steigern oder einfach mehr Traffic auf Ihre Website zu bringen. Eine Strategie zur Longtail Optimierung statt der generischen Keyword-Phrasen bietet Ihnen mehrere Vorteile.

Longtail-Keywords sind spezifischer als generische Keywords mit einem oder zwei Wörtern, sodass sie spezifischer auf die Bedürfnisse des Suchenden zugeschnitten sind. Für Besucher ist es ärgerlich und Zeitverschwendung, eine Website zu besuchen, die nicht die richtigen Informationen bietet. Sie verlassen Ihre Website wahrscheinlich sehr schnell und dies erhöht Ihre Absprungrate.

Personen, die über Longtail-Keywords auf Ihre Website gelangen, finden mit hoher Wahrscheinlichkeit genau die Informationen oder Produkte, nach denen sie suchen. Daher ist es wahrscheinlicher, dass sie eine gewünschte Aktion ausführen, egal ob sie anrufen, ein Formular ausfüllen oder Ihre Dienste oder Produkte kaufen möchten. In der Regel ist die Conversion-Rate für Longtail-Keywords wesentlich höher als für allgemeine Keywords.

Bei Longtail-Keywords haben Sie weniger Wettbewerb

Es ist einfacher, eine höhere Position für Long-Tail-Keywords als für häufig gesuchte Keywords in den organischen Suchergebnissen SERP zu erzielen. Ein langer Begriff wie “Cube Damen Mountainbike Orange 29 Zoll” liefert viel weniger Ergebnisse als “Mountainbike”. Das bedeutet, dass es weniger Wettbewerber gibt, die dieses Longtail-Keyword aktiv verfolgen, sodass Sie bessere Chancen haben, einen höheren Rang zu erzielen.

Longtail Optimierung bedeutet bei bezahlten Anzeigen in aller Regel niedrigere CPCs (Cost-per-Click), höhere CTR (Click-Through-Rate), eine höhere Qualitätsbewertung durch Google und eine höhere Convesion Rate. In der organischen Suche führt die Longtail Optimierung zu geringeren Absprungraten, eine höhere Verweildauer der User auf der Webseite und ebenfalls zu einer höheren Conversion-Rate

3. So finden Sie die optimalen Longtail-Keywords

Ein kostenloses Werkzeug, das Ihnen bei der Keyword-Suche für die Longtail Optimierung helfen und Ideen für Keywords liefern kann, ist der Google Keyword Planner. Unter anderem zeigt Ihnen der Keyword Planner das genaue Suchvolumen für jeden Suchbegriff. Für die Suche nach spezifischen Longtail-Keywords können Sie die Google-Suche und die Autocomplete oder Suggest Funktion der Suchmaschine nutzen, die Ihnen nach der Eingabe eines allgemeinen Keywords meist zahlreiche Kombinationen anzeigt. Bei der Longtail Optimierung müssen Sie bedenken, dass die vom Google Keyword Planner verwendete Datenbank nicht mit der von Google Autocomplete verwendeten identisch ist.

Beispielhafte Keywordrecherche anhand des Google Keywordplanners

Beispielhafte Keywordrecherche anhand des Google Keywordplanners (Quelle: https://ads.google.com/intl/de_de/home/tools/keyword-planner/)

Ubesuggest Keyword-Recherche Tool

Ubersuggest bietet einige interessante Features. Es umfasst zwar nur die Keyword-Recherche, aber Sie können Ihre Suche nach Typ – Web, Bilder, YouTube, Shopping und Nachrichten – aufgliedern und nach Land und Sprache suchen.

Beispielhafte Keywordrecherche mit dem Tool Ubersuggest

Beispielhafte Keywordrecherche mit dem Tool Ubersuggest (Quelle: https://neilpatel.com/de/ubersuggest/)

Fragen recherchieren mit dem W-Suggest Tool

Mittlerweile geben Google-Nutzer mehr ganze Fragen als einzelne Keywords bei einer Suchanfrage ein. Werkzeuge wie das W-Suggest Tool helfen Ihnen, zu Ihren Keywords die häufigsten User-Fragen zu finden, die bei der Suche eingegeben werden.

Foren, E-Mails, Q & A-Seiten, Kommentar-Threads

Die Fragen von Nutzern bieten einen guten Einblick in das, was sie benötigen, und wie sie online suchen. Eine gute Möglichkeit, Longtail-Keywords zu finden, besteht darin, in Foren, Kommentarthreads, Q & A-Seiten oder E-Mails, die an Ihr Unternehmen gesendet werden, zu durchsuchen. Wenn Sie einen Blog mit regelmäßigen User-Kommentaren oder eine Stelle im Unternehmen wie beispielsweise den Verkauf, haben, wo Kunden immer wieder Fragen stellen, erhalten Sie einen stetigen Strom von Longtail-Keywords, die für Sie von Vorteil sein könnten.

Konkurrenzanalyse

Egal, in welcher Nische Sie tätig sind, Sie werden immer im Wettbewerb mit anderen stehen. Höchstwahrscheinlich nutzen Ihre Wettbewerber ebenfalls Longtail-Keywords, die Ihre Arbeit vereinfachen können. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Keywords zu überprüfen, die sie anvisieren, und sie auf Ihrer eigenen Website zu implementieren. Sie finden sie in den Titeln, den Snippets oder beim Scannen des Contents auf der Webseite der Mitbewerber. Auf diese Weise werden Sie diese Keywords wahrscheinlich aufdecken. Um Ihre Konkurrenzanalyse zu beschleunigen, können Sie professionelle Tools nutzen.

Wikipedia durchsuchen

Wikipedia ist die am besten optimierte Website im Internet. Viele seiner Titel sind Longtail-Keywords. Betrachten Sie zum Beispiel einen ziemlich weit gefassten Begriff wie “Marketingstrategie”. Wenn Sie auf Wikipedia nach unten blättern, sehen Sie die Untertitel im Artikel, die Longtail-Keywords wie “Entwicklung einer Marketingstrategie” und “Marketing Management versus Marketing Strategie” sind. Sie können auch eine Seitensuche mit Ihrem Primärschlüsselwort durchführen, um verschiedene Variationen anzuzeigen. Der Abschnitt “Siehe auch” kann hilfreich sein, um Blöcke mit verwandten Suchanfragen zu finden.

4. Wie sieht eine Longtail-Strategie aus?

Eine Longtail-Strategie beinhaltet typischerweise die Identifizierung einer Reihe kleinerer Märkte am Rande eines größeren Marktes. Auf der Basis dieser Recherche kann dann eine Marketingstrategie entwickelt werden, um eine möglichst hohe Anzahl potenzieller Kunden anzusprechen. Vermarkter schrecken oft davor zurück, Longtail-Keywords zu nutzen, wenn sie ihr relativ geringes Suchvolumen bemerken. Ein Longtail-Keyword spiegelt in der Regel nur ein zweistelliges Suchvolumen wieder.

Oft wird das Keyword in Google überhaupt nicht angezeigt. Dass einzelne Longtail-Keywords definitionsgemäß ein niedrigeres Suchvolumen aufweisen, ist der bereits angesprochene Vorteil, den eine Longtail Optimierung bietet. Aus diesem Grund sind sie fast immer mit weniger Wettbewerb konfrontiert. Der Aufwand für ein gutes Ranking wird dadurch reduziert. Nachdem Sie Ihre Keyword-Recherche durchgeführt haben und wissen, für welche Keywords Sie ein Ranking erzielen wollen, folgt die OnPage und OffPage der Webseite

OnPage Optimierung bedeutet beispielsweise die Aktualisierung des Seitentitels im Bezug auf die Longtail-Keywords. Einige der Keywords, die Sie gewählt haben, eignen sich wahrscheinlich gut als eigenständige Seitenüberschriften. Der Content sollte informativ sein und Variationen der gewählten Keywords enthalten, ohne die Keywords übermäßig häufig zu verwenden. Wichtig ist, dass der Content der Webseite trotz Longtail Optimierung in erster Linie für die Leser und nicht für die Suchmaschinen geschrieben wird. Das Entfernen von Fehlern aus dem HTML-Code und die Optimierung für verschiedene Geräte sind generell Best Practice bei der OnPage Optimierung einer Webseite.

OffPage Optimierung im Zusammenhang mit der Longtail Optimierung bedeutet, dass Sie die Longtail-Keywords als Anchor Text für Ihre Backlinks verwenden. Es ist empfehlenswert, auch bei den Ankertexten Varianten der Keywords zu einzusetzen.

Nach der Optimierung ist der einzige Weg, herauszufinden, ob die Longtail-Keywords funktionieren oder nicht, eine regelmäßige Überprüfung der relevanten Metriken beispielsweise mit Google Analytics anderen SEO-Tools.

5. Die Bedeutung von Longtail-Keywords bei der Sprachsuche

Short-Head-Keywords werden in Bezug auf die natürlichen Phrasen, die Menschen bei Voice Search verwenden, immer weniger relevant. Da die Sprachsuche immer beliebter wird und rund 20 Prozent der mobilen Suchanfragen mittlerweile Sprachsuchen sind, wird es immer wichtiger, konversationelle Longtail-Keywords zu verwenden, um Ihre SEO zu verbessern.

Bis vor kurzem wurden alle Internet-Recherchen mit einer Tastatur an einem PC, Laptop oder Tablet durchgeführt. Mit der Einführung von Siri, Amazon Echo, Google Assistant und Cortana können Nutzer nun direkt in ein Gerät sprechen und nach etwas suchen. Das ändert die Art und Weise, wie die Suche ausgeführt wird. User suchen per Voice Search im Allgemeinen nicht einfach nach “Sportschuhen”, sie suchen nach einem “Schuhgeschäft für Sportschuhe in meiner Nähe” oder einem “Italienischen Restaurant in Köln-Ehrenfeld”.

Fazit

Um von der Longtail Optimierung zu profitieren, sollten Sie eine klare Vorstellung davon entwickeln, wofür Ihre Webseite in den Suchergebnissen ranken und von Usern gefunden werden soll. Die systematische Longtail Optimierung einer Webseite führt in der Regel zu einem deutlich höheren Traffic für unterschiedliche Suchanfragen. Der Vorteil von Longtail Keywords ist, dass Besucher auf Ihre Webseite geleitet werden, die bereits genau wissen, was sie suchen. Die Absprungrate der Besucher kann durch eine Longtail Optimierung signifikant gesenkt und die Conversion Rate gesteigert werden.

(TitelbildCopyright © Shutterstock/Sergieiev)

Kostenlose SEO Analyse



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*