So schnell erzielen Sie Erfolge im SEO

Erfahren Sie auf dieser Seite anhand verschiedener Beispielprojekte, wie schnell sich Erfolge im SEO erzielen lassen und was sich über die Rentabilität aussagen lässt.

Rentabilität von SEO-Projekten

Welche Disziplin im Online-Marketing zahlt sich am meisten aus? Ganz klar das SEO. Laut einer Studie von Econsultancy in Kooperation mit Adestra, die dafür 1.000 Marketing-Angestellte in den USA befragt haben,  ist es neben dem E-Mail-Marketing der lohnenswerteste Kanal. Für SEO schätzen die Befragten den ROI, Return of Investment, in 73 Prozent der Fälle als gut oder exzellent ein.

Die Rentabilität von SEO-Projekten kann allerdings nicht pauschal angegeben werden. Es ist zwar durchaus so, dass laut Studien und Umfragen der SEO-Kanal für Händler stets der effizienteste ist und dieser auch die höchste Priorität hat - dennoch hängt die Rentabilität stark von verschiedenen Einflüssen ab. Je nachdem, wie gut und effizient SEO umgesetzt wird, kann es somit auch ein unprofitabler Vermarktungskanal werden.

Um eine gute Rentabilität zu erreichen, sollten Sie eine langfristige und nachhaltige SEO-Strategie wählen. Setzen Sie dabei bei Ihrer SEO-Strategie vor allem auf Qualität statt auf Quantität: Das wird sich in Ihrer Rentabilität widerspiegeln. Vor allem für KMU, kleine und mittlere Unternehmen, könnte sich der Schritt zur Suchmaschinenoptimierung rentieren, da die direkten Konkurrenten nicht unbedingt in SEO investieren.

Auf dieser Seite erfahren Sie, wovon die Rentabilität bei SEO-Projekten abhängt und was Ihnen SEO wirklich bringt, und Sie lernen einige konkrete Beispiele kennen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Worum geht es?
    Rentabilität von SEO
  • Inhalte
    Rentabilität hängt ab von Unternehmensstruktur, Budget, Shopsystem
    Vorteile von SEO: mehr Conversions, Image, Einsparen SEM-Kosten.
  • Key-Takeaway
    Innerhalb weniger Wochen sollten erste Ergebnisse sichtbar sein.

Themen auf dieser Seite:

  • Wovon die Rentabilität bei SEO-Projekten abhängt
  • Was bringt Ihnen SEO wirklich?
  • Konkrete Beispiele
  • Fazit

Wovon die Rentabilität bei SEO-Projekten abhängt

Ist das Unternehmen in der Lage, gutes und effizientes SEO zu betreiben? Sind die Techniker fit, um technische Änderungen schnell umzusetzen? Gibt es Redakteure oder Texter, die hochwertige Texte schnell und in ausreichender Menge erstellen können?

Stellt das Unternehmen ausreichend Budget zur Verfügung? Ein zu geringes Budget kann schnell verpuffen. Vor allem dann, wenn der Wettbewerb deutlich mehr SEO betreibt, können die eigenen Maßnahmen schnell im Sande verlaufen. Das geschieht vor allem dann, wenn ein Unternehmen feststellt, dass die SEO-Maßnahmen lediglich das aktuelle Niveau gehalten haben.

Sind Änderungen schnell und einfach umsetzbar? Es gibt heute noch große Shopsysteme die erst im Jahr 2012 halbwegs akzeptable SEO-Pakete eingeführt haben. Einige Änderungen sind immer noch so zeitaufwändig, dass diese mehrere Monate dauern. Unter solchen Umständen kann sich die Rentabilität natürlich extrem verschlechtern!

Damit trotzdem ein Gefühl dafür bekommen was Ihnen SEO bringen kann, habe ich im folgenden Kapitel verschiedene Kundenprojekte anonymisiert genutzt und dargestellt wie sich der Traffic und der Umsatz entwickelt hat.

Was bringt Ihnen SEO wirklich?

Im Allgemeinen ist der Nutzen von SEO sehr schwer zu beschreiben. Vorausgesetzt Sie wollen konkret die Kosten, internen Aufwände und Risiken gegen den zu erwartenden Nutzen stellen. Allgemein gehalten kann die Frage leicht beantwortet werden:

  • Mehr Besucher, mehr Conversions, mehr Umsatz
  • Bessere organische Positionen und damit auch ein gutes Images
  • Sie können je nach Strategie SEM-Kosten einsparen

Der konkrete Nutzen kann dagegen nur schwer im Vorfeld dargestellt werden. Wenn Sie sich absichern wollen, bevor Sie ein langes SEO-Projekt starten, testen Sie die Vermarktung via SEM. So erkennen Sie schnell, ob Ihre Produkte oder Leistungen via Google vertrieben werden können und Sie finden heraus, welche Keywords relevant sind. Ebenso können Sie so sehr schnell herausfinden, ob Sie Usability-Verbesserungen vornehmen müssen. Sollten Sie via Adwords nichts verkaufen, löst meist auch SEO dieses Problem nicht.

Vorteile von SEO

  • Sie erhalten über SEO zusätzliche Neukunden und können so Ihre Umsätze erhöhen.
  • Nach 6-18 Monaten ist der SEO Besucher bzw. ein Kunde, der über SEO gewonnen wurde, in der Regel günstiger als ein SEM-Besucher / SEM- Neukunde
  • Sie können SEM-Media-Budget einsparen, wenn Sie das wollen und so die Kosten-Umsatz-Relation (KUR) bzw. Effizienz Ihrer Vermarktung verbessern
  • Gute SEO-Positionen werden Ihre Offline Werbemaßnahmen wie z.B. TV befruchten

Konkrete Beispiele

Beispiel 1

Hier geht es um ein neues Projekt, bei dem via Website eine Software verkauft werden soll.

Sichtbarkeit
Xovi- und Sistrix-Werte des Projekts im Vergleich zu einem Wettbewerber, der schon deutlich länger aktiv ist.

SEO-Erfolge

Backlinks

Hier sehen Sie, wie schnell Links aufgebaut werden können, ohne dass es zu Abstrafungen kommt. Häufig ist nicht die Anzahl ausschlaggebend, sondern die Qualität des Linkaufbaus. Die gestrichelte Linie stellt den Domain-Pop von Majestic SEO dar und die durchgezogene Linie den Domain Pop von Sistrix.

Backlinks-Erfolge

Keywords

Hier sehen Sie die Entwicklung für die Top-3-Keywords für dieses Projekt. Es handelt sich um hart umkämpfte 1-bis-2-Wort-Kombinationen, die auch im SEM sehr gut performen. Es kann also behauptet werden, dass innerhalb von 4-6 Wochen klare Veränderungen sichtbar werden können. Damit ist jedoch nicht gemeint, dass die Wunschkeywords dann bereits in der Top 10 zu finden sind. Gerade wenn es an die Top 10 geht, wird Google vorsichtiger. Auch bei neuen Projekten sollten Sie innerhalb von 3-4 Monaten gute Ergebnisse sehen können.

1-Wort-Begriff

Entwicklung 1-Wort-Begriffe

2-Wort-Begriff

Entwicklung 2-Wort-Begriff

Traffic-Entwicklung
Innerhalb weniger Monate wurden knapp 3.000 Besucher pro Monat generiert. Das ist grundsätzlich kein schlechtes Ergebnis, ermöglicht aber häufig noch keine profitable Vermarktung.

Beispiel 2

Hier geht es um ein neues Projekt auf einer älteren Domain. Es wurde in KW 3 ein neuer Onlineshop live gestellt. In untenstehender Grafik können Sie sehen, dass professionelles SEO sofort Wirkung zeigt.

Sichtbarkeit
Die Sichtbarkeit konnte sich durch den Relaunch mehr als verdoppeln.

Verlauf Sichtbarkeit

Backlinks
Innerhalb 2-3 Wochen findet nur Majestic-SEO die aufgebauten Links. Grund hierfür ist, dass die SEO-Tools erst einmal sehr viele Seiten crawlen müssen, damit diese die Links finden können. Manche Tools sind hier schneller, manche langsamer.

Backlinks Entwicklung

Keywords

Das Hauptkeyword „Babymode“ ist durch den neuen Shop und den Linkaufbau innerhalb von 2-3 Wochen auf Platz 25 gestiegen.

Keywords Entwicklung

Der 2-Wort-Begriff „Baby Shirts“ konnte bis auf Platz 56 steigen:

2-Wort-Begriff-Entwicklung

Fazit

Sie sollten stets den Anspruch an sich oder an Dienstleister haben, dass innerhalb weniger Wochen nach Start des SEO-Projekts erste Entwicklungen zu sehen sind. Sollten innerhalb von drei Monaten keine positiven Signale zu sehen sein, sollten Sie Ihr Projekt überdenken und nach Verbesserungsmöglichkeiten suchen. 
Bedenken Sie aber auch immer bei der Bewertung der Maßnahmen, wie viele Änderungen wirklich umgesetzt wurden und mit welchem Budget Sie arbeiten. Wenn Sie z. B. deutlich weniger Budget als Ihr Wettbewerb haben, sind keine großen Sprünge zu erwarten. Stecken Sie sich in diesem Fall also entweder kleinere Ziele oder starten Sie mit mehr Budget. Es ist z. B. besser wenn Sie ein Budget von 12.000 € für 6 Monate ansetzen als dieses Budget für 12 Monate anzusetzen. Sie bekommen so nämlich in kürzerer Zeit klarere Ergebnisse!