Technisches SEO 2023 – unverzichtbare Tipps f├╝r Ihr Firmenwachstum

1. Einführung in technisches SEO

Technisches SEO – kurz f├╝r Suchmaschinenoptimierung – ist ein wesentlicher Aspekt, um die Sichtbarkeit und Leistungsf├Ąhigkeit Ihrer Firmenwebsite zu steigern. Ein optimales technisches SEO kann den Unterschied ausmachen, ob Ihre Seite in den Suchmaschinenergebnissen gut platziert ist oder ob sie von Ihren potenziellen Kunden ├╝berhaupt nicht wahrgenommen wird. Es ist eine komplexe Aufgabe, die eine Kombination aus Programmierf├Ąhigkeiten und strategischem Denken erfordert.

Nat├╝rlich spielt der Inhalt einer Webseite eine wichtige Rolle f├╝r das Suchmaschinenranking, doch ohne eine technisch gut aufgebauten Website wird dieser kaum wahrgenommen. Technisches SEO beinhaltet Dinge wie die Website-Struktur, die Seitenladezeit, die Mobilfreundlichkeit, die Indexierung und vieles mehr.

Eine gut konzipierte technische SEO-Strategie kann Ihrer Website dabei helfen, besser von Suchmaschinen erfasst, analysiert und bewertet zu werden. Dies f├╝hrt letztendlich zu einer besseren Platzierung in den Suchergebnissen und erh├Âht die Wahrscheinlichkeit, dass mehr potenzielle Kunden auf Ihre firmenbezogenen Inhalte sto├čen.

Unter technischem SEO versteht man also den Teil der Suchmaschinenoptimierung, der sich mit der Infrastruktur und den Codezeilen hinter der eigentlichen Webseite befasst. Das betrifft im Grunde alle Elemente, die nicht dem Content zugeordnet werden k├Ânnen. Mit der Verbesserung der Ladezeiten, einer optimierten Darstellung f├╝r unterschiedliche Endger├Ąte, dem Beseitigen fehlerhafter Codezeilen und vielen weiteren Ma├čnahmen wird eine Webseite besser auffindbar f├╝r Suchmaschinen. Damit spielt das technische SEO neben geeigneten Inhalten und der Offpage-Optimierung eine wichtige Rolle, wenn es um die Platzierung auf den Ergebnisseiten einer Suchmaschine geht.

2.┬áTechnisches SEO ÔÇô Die Grundlage f├╝r alle weiteren SEO Aktivit├Ąten

Bevor Inhalte, Grafiken oder Produkte zu einer Seite hinzugef├╝gt werden k├Ânnen, sollten die technischen Grundlagen gelegt sein. Bildlich gesprochen m├╝ssen zun├Ąchst die Stra├čen gebaut werden, bevor der Verkehr dar├╝ber rollen kann. Die Wegweiser und Fahrbahnmarkierungen m├╝ssen korrekt gesetzt sein. Wo viel Verkehrsaufkommen erwartet wird, d├╝rfen die Stra├čen nicht zu eng sein.

Neben einzelnen Faktoren, die von einer Suchmaschine als positiv bewertet werden, zeigt technisches SEO einer Suchmaschine überhaupt erst einmal, welche Inhalte durchsucht und indexiert werden sollen. Eine solche, optimierte Crawlability hilft, Neues schneller zu erfassen. Wird es vermieden, Seiten doppelt aufzuführen oder keine Weiterleitungen bei falschen oder nicht mehr gültigen URLs einzubauen, erscheint eine Webseite für die Suchmaschinen-Bots empfehlenswerter.

Sind die technischen Einstellungen korrekt vorgenommen worden, profitieren sowohl die Besucher als auch Google und Co. W├Ąhrend andere Ma├čnahmen des SEO organisch wachsen k├Ânnen und sich langsam entwickeln, bildet┬átechnisches SEO┬ásozusagen den Grundstein f├╝r ein erfolgreiches und entsprechend gut bei Suchmaschinen positioniertes Internetprojekt. Content kann zu jeder Zeit hinzugef├╝gt werden. Links auf anderen Seiten entstehen nat├╝rlich, wenn der jeweilige Content eine Erw├Ąhnung wert ist. Die technischen Grundlagen jedoch sollten von vornherein gelegt sein. Erst sp├Ąter mit technischem SEO anzufangen, w├╝rde bedeutet, tief in die Struktur einer bestehenden Seite einzugreifen und eventuell unvorsehbare Probleme zu verursachen.

 

Tipp

Eine Website kann nur dann performen, wenn sie permanent einwandfrei funktioniert. Das ist jedoch einfacher gesagt als getan. Jede Website und jeder Onlineshop hat eine Art Eigenleben. So k├Ânnen sich permanent neue technische Fehler einschleichen, z. B. dann, wenn sich WordPress-Plugins automatisch aktualisieren!

 

3. Der Unterschied zwischen Technischem SEO, On-Page SEO und Off-Page SEO

Um im Jahr 2023 eine starke Online-Pr├Ąsenz aufzubauen zu k├Ânnen, ist es f├╝r Firmen von erheblicher Bedeutung, Search Engine Optimization (SEO) effektiv einzusetzen. Es gibt verschiedene Arten von SEO, die jeweils unterschiedliche Bereiche der Website-Optimierung abdecken. Dabei ist es wichtig, den Unterschied zwischen technischem SEO, On-Page SEO und Off-Page SEO zu verstehen.

  • Das technische SEO bezieht sich auf alle Ma├čnahmen, die nicht direkt mit dem Inhalt einer Webseite zu tun haben, sondern eher mit ihrer Struktur. Dies umfasst Aspekte wie die Ladezeit der Website, die Mobilfreundlichkeit oder die Struktur der URL. Es dient im Wesentlichen dazu, die Crawling- und Indexierungsphase von Google zu verbessern und somit die technische Lesbarkeit der Seite zu optimieren.
  • Das On-Page SEO hingegen konzentriert sich insbesondere auf den Inhalt und die Inhaltsstruktur der Webseite. Dazu z├Ąhlen unter anderem Keyword-Optimierung, Verwendung von Metatags und die Qualit├Ąt und Relevanz des Contents. Es ist direkt auf den Benutzer ausgerichtet und zielt darauf ab, die Nutzererfahrung auf der Webseite zu verbessern.
  • Off-Page SEO bezieht sich auf Ma├čnahmen, die au├čerhalb der eigenen Website getroffen werden, um die Positionierung in den Suchmaschinen zu verbessern. Dazu geh├Âren vor allem Backlinks von anderen Websites, Social Media Pr├Ąsenz und andere externe Faktoren, die die Reputation und Glaubw├╝rdigkeit einer Webseite st├Ąrken.

Es ist wichtig, dass Firmen eine Balance zwischen diesen drei Arten von SEO finden, um eine optimal abgestimmte, effektive SEO-Strategie zu entwickeln, die ihre Online-Pr├Ąsenz st├Ąrkt und letztendlich ihren Erfolg steigert.

 

4. Wie Technisches SEO die Sichtbarkeit Ihrer Website verbessert

Technisches SEO ist ein wichtiger Aspekt bei der Verbesserung der Sichtbarkeit Ihrer Website. Es spielt eine entscheidende Rolle daf├╝r, wie Suchmaschinen wie Google Ihre Seite interpretieren und bewerten. Unternehmen, die den Wert dieses Prozesses verstehen, investieren oft in professionelle SEO-Dienstleistungen, um ihre Online-Pr├Ąsenz zu st├Ąrken.

Zu den grundlegenden Aspekten des technischen SEO geh├Âren die Verbesserung der Ladegeschwindigkeit der Webseite, das Angebot einer sicheren Verbindung durch SSL und die Optimierung der Webseite f├╝r Mobilger├Ąte. Hinzu kommen detailliertere Faktoren wie die richtige Verwendung von Meta-Tags und die Implementierung strukturierter Daten.

Die Verbesserung der Ladegeschwindigkeit kann die Zug├Ąnglichkeit und Benutzererfahrung auf Ihrer Webseite signifikant verbessern, was wiederum zu einer besseren Platzierung bei Suchmaschinen f├╝hren kann, denn letztere bewerten eine gute Nutzererfahrung positiv. SSL bietet Sicherheit und Vertrauen, was besonders f├╝r Unternehmenswebsites wichtig ist, die sensible Kundendaten verarbeiten.

Eine mobil optimierte Webseite wird von Suchmaschinen bevorzugt, da immer mehr Nutzer haupts├Ąchlich ├╝ber ihr Smartphone auf das Internet zugreifen. Meta-Tags und strukturierte Daten helfen den Suchmaschinen, den Inhalt Ihrer Seite besser zu verstehen und diesen den Nutzern effektiver zu pr├Ąsentieren.

Das technische SEO ist nicht nur eine einmalige Aufgabe, sondern erfordert kontinuierliche Anpassungen und Verbesserungen. Um den bestm├Âglichen Nutzen aus technischem SEO zu ziehen, sollten Unternehmen in professionelle Dienstleister investieren, die ├╝ber die notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen verf├╝gen, um die Sichtbarkeit der Webseite nachhaltig zu verbessern.

Tipp

Es gibt viele weitere technische Aspekte die ber├╝cksichtigt werden m├╝ssen z. B. die Pr├╝fung von 404-Fehlerseiten. Diese k├Ânnen Sie auch mit unserem kostenlosen Free-Account in der Performance Suite pr├╝fen.

 

5. Fallstricke in der Technischen SEO: H├Ąufige Fehler und wie Sie sie vermeiden k├Ânnen

Ein h├Ąufiger Fehler, der Firmen passiert, ist das Ignorieren der Ladezeit der Website. Eine zu lange Ladezeit f├╝hrt meist zu einem Abbruch der Seitenaufrufe und kann damit das Ranking negativ beeinflussen. Es ist daher wichtig, immer ein Auge auf die Performance der Website zu haben und diese gegebenenfalls zu optimieren.

Ein weiterer Fallstrick in der technischen SEO ist die Vernachl├Ąssigung von Meta-Informationen. Damit Suchmaschinen die Inhalte einer Seite korrekt einordnen k├Ânnen, sind Beschreibungen, die den Inhalt pr├Ągnant zusammenfassen, essenziell. Fehlende oder ungenaue Meta-Informationen k├Ânnen dazu f├╝hren, dass Ihre Website nicht f├╝r die gew├╝nschten Suchanfragen angezeigt wird.

Auch die Vermeidung von Duplikaten ist notwendig, um in der technischen SEO erfolgreich zu sein. Duplizierte Inhalte k├Ânnen von Suchmaschinen als Spam gewertet werden und damit das Ranking negativ beeinflussen. Achten Sie daher darauf, immer einzigartige und qualitativ hochwertige Inhalte zu bieten.

Aus Sicht der Online Solutions Group, die auf technische SEO spezialisiert ist, ist es zudem wichtig, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. SEO ist ein sich st├Ąndig ├Ąnderndes Feld und um den Anforderungen und den Ver├Ąnderungen in den Algorithmen der Suchmaschinen gerecht zu werden, ist stetige Weiterbildung und Anpassung notwendig.

 

Hier finden Sie einige Beispiele f├╝r technische Risiken:

Diese Website war 185 Minuten offline - ohne Monitoring bleibt das h├Ąufig unbemerkt

Diese Website war 185 Minuten offline – ohne Monitoring bleibt das h├Ąufig unbemerkt

 

Diese Website ist deutlich langsamer als der Branchen-Durchschnitt und ben├Âtigt ├╝ber 50 Sekunden zu laden (mobile).

Diese Website ist deutlich langsamer als der Branchen-Durchschnitt und ben├Âtigt ├╝ber 50 Sekunden zu laden (mobile).

 

Hier wurde ein Tracking-Script eingebaut. Die Folge: extremer Anstieg der Ladezeiten!

Hier wurde ein Tracking-Script eingebaut. Die Folge: extremer Anstieg der Ladezeiten!

 

Knapp 2000 404 Fehler f├╝hren h├Ąufig zu einem extremen Traffic-Verlust

Knapp 2000 404 Fehler f├╝hren h├Ąufig zu einem extremen Traffic-Verlust

 

Die Ladezeiten sind extrem unbest├Ąndig und steigen bis auf 18 Sekunden. Das ist f├╝r SEO und f├╝r User schlecht.

Die Ladezeiten sind extrem unbest├Ąndig und steigen bis auf 18 Sekunden. Das ist f├╝r SEO und f├╝r User schlecht.

 

Dieser Shop war ├╝ber 300 Minuten offline

Dieser Shop war ├╝ber 300 Minuten offline

 

6. Technisches SEO bei Relaunches und Umstrukturierungen

Das Thema technisches SEO ist ein absoluter Kernbereich, wenn es um Relaunches und Umstrukturierungen von Webseiten geht. Insbesondere f├╝r Firmen, die einen starken Online-Fokus haben, ist dies von gro├čer Bedeutung.

Ein entscheidendes Element bei einem Relaunch oder einer Umstrukturierung ist die ├ťbertragung der bestehenden SEO-Performance auf die neue Struktur. Beim technischen SEO umfasst dies unter anderem die richtige Implementierung von 301-Umleitungen, die Ensicherung der Seitengeschwindigkeit und die Optimierung des Crawling-Budgets. Die Beachtung dieser Faktoren kann die Sichtbarkeit Ihrer Webseite nach einem Relaunch erheblich steigern.

Zudem ist es bei umfangreichen Umstrukturierungen entscheidend, das technische SEO aktiv in die Planungs- und Umsetzungsphasen zu integrieren. Vom Informationsarchitekturentwurf bis zur Meta-Tag-Bearbeitung sollte das technische SEO Bestandteil jeder Etappe beim Relaunch sein.

Tipp

Viele Firmen wissen mittlerweile, dass kein Relaunch ohne SEO Agentur umgesetzt werden sollte. Dabei verlassen sich viele Firmen zu sehr auf SEO Agenturen wie die folgenden Beispiele zeigen. Wir empfehlen stets auch Tools wie die Performance Suite einzusetzen damit der Kunde selbst, die SEO Agentur und die Programmierer stets alle n├Âtigen Daten und Auswertungen haben

 

Diese Fehler k├Ânnen durch die Performance Suite vermieden bzw. schnell erkannt und behoben werden:

 

Die SEO-Sichtbarkeit ist von ca. 2.000 Punkten (blaue Linie) auf ca. 300 Punkte (goldene Linie) gesunken.
Auch nach 20 Tagen konnte die neue Domain die Sichtbarkeit nicht auffangen.
Wie berechnet sich die Sichtbarkeit in der Performance Suite? T├Ąglich wird anhand der eigenen Keywords gepr├╝ft wie sichtbar die eigene Domain ist.

 

Zahlreiche Rankings sind auch nach ├╝ber 20 Tagen noch nicht da, wo sie vor dem Relaunch waren, und kommen ohne manuelle Ma├čnahmen vermutlich auch nicht mehr zur├╝ck.
Die Performance Suite pr├╝ft jede rankende URL f├╝r jedes hinterlegte Keywords t├Ąglich und zeigt URL-Wechsel oder auch Status-Codes im Diagramm hat. Hier wurde z. B. eine 302 statt einer 301 gesetzt.

 

Die mobilen Ladezeiten sind zwar besser geworden, sind aber noch viel zu hoch. Wenn der Shop ohnehin neu entwickelt wird, sollten sich alle Ladezeiten (mobil und Desktop) verbessern.
Die Performance Suite pr├╝ft die Ladezeiten ca. 6x am Tag und ermittelt so stabile Werte.

 

Hier werden die indexierten URLs bei Google angezeigt. Die Informationen ├╝ber die ÔÇ×Site-AbfrageÔÇť sind zwar ungenau, trotzdem ist es verd├Ąchtig, warum sich die Anzahl der indexierten URLs bei Google so drastisch erh├Âht hat.
Hier sollte der SEO-Verantwortliche noch mal genauer pr├╝fen.

 

Die technischen Fehler stiegen w├Ąhrend dem Relaunch an. Einige davon wurden behoben. Der Shop steht trotzdem schlechter da als vor dem Relaunch.
Einige URLs wurden ├╝berhaupt nicht weitergeleitet und werfen nun eine 404, andere wurden falsch via 302 weitergeleitet.

 

Tipp

Ein Relaunch ist immer wieder anspruchsvoll. Es gibt unz├Ąhlige verschiedene Risiken. Eine der gr├Â├čten Herausforderungen ist, dass verschiedene Stakeholder (SEO-Berater, Kunde, Entwickler, usw.) zusammenarbeiten m├╝ssen. H├Ąufig verwenden die Stakeholder unterschiedliche Tools und finden keine gemeinsame Daten-Basis. Tools wie die Performance Suite, die alle relevanten Kriterien pr├╝fen, helfen den Beteiligten den Relaunch sauber ├╝ber die B├╝hne zu bekommen. Ohne Tools ist das fast unm├Âglich. H├Ąufig wird dann nur ersichtlich, dass die Sichtbarkeit gesunken ist, die Gr├╝nde daf├╝r bleiben h├Ąufig unbekannt.

Besonders wichtige Funktionen sind z. B.:

– T├Ągliche Pr├╝fung aller URLs, f├╝r die Content erzeugt wurde

– T├Ągliche Pr├╝fung aller rankenden URLs

– Pr├╝fung der Ladezeiten, Robots.txt, uvm.

 

Wichtig:

1. Viele Fehler bleiben h├Ąufig unbemerkt, wie hier die 302-Weiterleitungen.

2. Ohne manuelle Ma├čnahmen wird sich die Performance hier nicht mehr einpendeln. Der wirtschaftliche Schaden f├╝r den Kunden ist damit enorm!

3. Wir waren an dem Relaunch nicht beteiligt.

 

7. Responsive Webdesign: Bedeutung f├╝r Technisches SEO

Responsive Webdesign ist ein entscheidender Faktor f├╝r technisches SEO. In der Welt des Internets und rasanter technologischer Fortschritte ist es zwingend erforderlich, dass Ihre Webseite auf jedem Ger├Ąt einwandfrei funktioniert. Vom kleinsten Smartphone bis zum gr├Â├čten Desktop, Ihre Webseite sollte auf allen Bildschirmgr├Â├čen attraktiv und benutzerfreundlich sein.

Ein solides responsive Webdesign erh├Âht nicht nur die Benutzerbindung und -zufriedenheit, sondern tr├Ągt auch wesentlich zur Verbesserung von SEO-Ma├čnahmen bei. Suchmaschinen wie Google bevorzugen Webseiten, die auf mobile Ger├Ąte optimiert sind, was dazu f├╝hrt, dass diese Seiten im Ranking h├Âher eingestuft werden. Dies ist besonders wichtig, da immer mehr Menschen mobile Ger├Ąte f├╝r ihre Internetnutzung verwenden.

Neben der Verbesserung der Benutzererfahrung und der St├Ąrkung der SEO-Rankings unterst├╝tzt responsive Webdesign auch andere technische Aspekte von SEO. Eine moderne responsive Webseite macht es z. B. einfacher, die Website-Geschwindigkeit zu verbessern, was wiederum SEO f├Ârdert.

Zus├Ątzlich erleichtert eine responsive Webseite das Crawl-Prozess f├╝r Suchmaschinen und erm├Âglicht so eine effizientere Indexierung ihrer Seiten. Dies resultiert in einem besseren Verst├Ąndnis Ihrer Webseite durch Suchmaschinen, was sich letztendlich in h├Âheren Rankings manifestiert.

Zusammengefasst, das Implementieren und Pflegen eines responsive Webdesigns ist nicht mehr optional, sondern eine Notwendigkeit f├╝r Unternehmen, die ihre Online-Pr├Ąsenz verbessern und ihr SEO optimieren m├Âchten. Daher sollte dieses wichtige Element in jeder SEO-Strategie gut ber├╝cksichtigt werden.

 

 

8. Crawling und Indexing von Google: Grundlagen und Optimierungsma├čnahmen

Im Bereich des technischen SEO gibt es zwei zentrale Konzepte, die f├╝r die Webseite jeder Firma entscheidend sind: das Crawling und das Indexing von Google.

Der Prozess des Crawling hat mit der Aktivit├Ąt von Googlebot oder Spider zu tun, ein Internetroboter, der das Web nach aktuellen oder neu hinzugef├╝gten Inhalten durchsucht. W├Ąhrend dieses Prozesses werden URLs und Links auf einer Webseite analysiert und Indizierungsdaten f├╝r Google gesammelt.

Das Indexing bezieht sich auf den Prozess, durch den Google die Daten sammelt und in seinem Index organisiert. Dies hilft Google eine effiziente und schnelle Wiedergabe von Suchergebnissen zu gew├Ąhrleisten.

Um einen reibungslosen Ablauf dieser Prozesse zu gew├Ąhrleisten, k├Ânnen verschiedene Optimierungsma├čnahmen ergriffen werden. Hier spielen Aspekte wie eine gut strukturierte XML-Sitemap, die Vermeidung von Duplikat-Inhalten und eine schnelle Ladezeit der Webseite eine entscheidende Rolle.

Aber auch die richtige Verwendung von Meta-Tags, die Bereitstellung von qualitativ hochwertigem und frischem Inhalt sowie die Optimierung f├╝r mobile Ger├Ąte sind f├╝r ein gutes Crawling und Indexing von Google wichtig.

Tipp

Wichtig f├╝r Firmen ist auch zu verstehen, dass eine kontinuierliche Kontrolle und Verbesserung der Zug├Ąnglichkeit ihrer Webseite f├╝r Google essentiell ist. Damit kann die bestm├Âgliche Sichtbarkeit in den SERPS (Suchergebnisseiten) gew├Ąhrleistet und die Online-Reichweite verbessert werden. Die laufende Kontrolle kann sehr viel Zeit beanspruchen. Wir empfehlen deshalb, SEO-Tools einzusetzen, die das technische SEO automatisiert pr├╝fen. Die Performance Suite ist so ein SEO-Tool!

 

9. XML-Sitemap: Erstellung, Pflege und Einreichung bei Google

Die Erstellung einer XML-Sitemap ist ein wichtiger Bestandteil der technischen SEO und kann Firmen dabei helfen, ihre Online-Pr├Ąsenz zu verbessern. Die XML-Sitemap wird von Suchmaschinen verwendet, um die Struktur einer Website besser zu verstehen und zu erkennen, welche Seiten indexiert werden sollen.

Die Erstellung einer XML-Sitemap erfordert einige technische Kenntnisse. Es gibt jedoch auch verschiedene Tools und Plugins, die diesen Prozess vereinfachen k├Ânnen. Beispielsweise kann ein Plugin zur Erstellung von Sitemaps automatisch eine XML-Sitemap f├╝r Ihre Website generieren und aktualisieren. Hierbei sollten Sie jedoch darauf achten, dass die erstellte Sitemap den Anforderungen von Google entspricht.

Die Pflege Ihrer XML-Sitemap ist ebenso wichtig. Sie sollten regelm├Ą├čig pr├╝fen, ob alle wichtigen Seiten Ihrer Website in der Sitemap enthalten sind und ob alle Links funktionieren. Dar├╝ber hinaus ist es ratsam, etwaige ├änderungen an Ihrer Website, wie das Hinzuf├╝gen oder Entfernen von Seiten, in Ihrer Sitemap zu aktualisieren.

Schlie├člich sollten Sie Ihre XML-Sitemap bei Google einreichen. Dies k├Ânnen Sie ├╝ber die Google Search Console tun. Durch das Einreichen Ihrer Sitemap bei Google wird der Suchmaschine signalisiert, dass sie Ihre Website crawlen und indexieren sollte, was zu einer verbesserten Sichtbarkeit in den Suchergebnissen f├╝hren kann.

10. Den Pagespeed optimieren: Ma├čnahmen und Tools

Die Optimierung des Pagespeeds ist eine wichtige technische SEO-Ma├čnahme, um das Ranking Ihrer Unternehmensseite zu verbessern und die User Experience zu steigern. Ein schneller Seitenaufruf h├Ąlt User auf Ihrer Webseite und verringert die Absprungrate, was sich positiv auf Ihre Conversion Rate auswirken kann.

Um den Pagespeed zu optimieren, gibt es verschiedene Ma├čnahmen und Tools. Ein effektiver Ansatz ist die Minimierung Ihrer HTML-, CSS- und JavaScript-Dateien. Nutzen Sie daf├╝r Tools wie UglifyJS und CSSNano. Ein weiterer Schritt ist die Optimierung und Kompression Ihrer Bilder. Tools wie TinyPNG oder JPEGmini k├Ânnen dabei helfen, Ihre Bilder zu verkleinern, ohne die Qualit├Ąt merklich zu reduzieren.

Stellen Sie au├čerdem sicher, dass Ihr Server schnell genug ist. Sie k├Ânnten in Betracht ziehen, zu einem Hosting-Anbieter mit schnelleren Servern zu wechseln oder Ihre Seite auf einem eigenen Server zu hosten. Es gibt auch die M├Âglichkeit, ein Content Delivery Network (CDN) zu verwenden. Das CDN speichert Kopien Ihrer Webseite auf Servern weltweit, so dass User auf der ganzen Welt schnellen Zugriff auf Ihre Seite haben.

Tipp

Abschlie├čend ist es ratsam, den Pagespeed regelm├Ą├čig zu ├╝berpr├╝fen. Das funktioniert am besten mit Tools, die Ihre Ladezeiten t├Ąglich vollautomatisch pr├╝fen und Sie bei Problemen per Email-Alerts informieren. Die Performance Suite ist so ein Ladezeiten-Tool. Ladezeiten k├Ânnen sich n├Ąmlich t├Ąglich ├Ąndern. Die Optimierung des Pagespeeds ist ein kontinuierlicher Prozess und z├Ąhlt mittlerweile zu den festen Bestandteilen der technischen SEO. Nur so k├Ânnen Unternehmen im digitalen Wettbewerb bestehen.

 

├ťbersichtliche Auswertungen mit t├Ąglichem Verlauf aller Pagespeed-KPIs:Das Pagespeed-Tool ist auf Computern und mobiled Devices verf├╝gbar.

Zahlreiche Tipps zur Vebesserung:

Informationen zu Faktoren f├╝r Ladezeiten im PageSpeed-Tool

Informationen zu Faktoren f├╝r Ladezeiten im PageSpeed-Tool.

 

Ohne automatische Pr├╝fung bleibt so ein enormer Anstieg der Ladezeiten h├Ąufig unbemerkt!

Hier wurde ein Tracking-Script eingebaut. Die Folge: extremer Anstieg der Ladezeiten!

Hier wurde ein Tracking-Script eingebaut. Die Folge: extremer Anstieg der Ladezeiten!

 

11. Sicherheitsaspekte bei Technischem SEO: HTTPS und SSL-Zertifikate

Als Anbieter von technischem SEO wissen wir bei der Online Solutions Group GmbH, wie wichtig der IT-Sicherheitsaspekt f├╝r Firmen ist. HTTPS und SSL-Zertifikate spielen dabei eine zentrale Rolle.

Das HTTPS-Protokoll ist eine Variante des HTTP, die zur sicheren Daten├╝bertragung dient. Es verschl├╝sselt die Kommunikation zwischen dem Webserver und Ihrem Browser, sodass die ├╝bermittelten Daten vor unerlaubtem Zugriff gesch├╝tzt sind. Dies ist besonders wichtig f├╝r Seiten, auf denen sensible Informationen, wie beispielsweise Kreditkartendaten oder Passworte, eingegeben werden. Dar├╝ber hinaus bevorzugen Suchmaschinen wie Google Webseiten, die HTTPS verwenden, was einen positiven Effekt auf das Ranking haben kann.

Die SSL-Zertifikate hingegen sind eine Art digitale Identit├Ątskarte f├╝r Ihre Webseite. Sie best├Ątigen, dass die Verbindung sicher ist und dass die Webseite tats├Ąchlich von der Firma betrieben wird, die sie zu betreiben behauptet. Ein g├╝ltiges SSL-Zertifikat ist wichtig f├╝r das Vertrauen der Nutzer in Ihre Webseite und wirkt sich ebenfalls positiv auf Ihr SEO aus.

Firmen, die Bedeutung der technischen SEO verstehen, legen besonderen Wert auf HTTPS und SSL-Zertifikate. Diese Technologien sch├╝tzen nicht nur die Daten Ihrer Kunden, sondern k├Ânnen auch zur Verbesserung Ihrer Suchmaschinen-Rankings beitragen. Vertrauen Sie daher auf unsere Expertise in technischem SEO und lassen Sie uns gemeinsam f├╝r ein sicheres und effizientes Online-Gesch├Ąft sorgen.

Tipp

Auch die Security-Aspekte sollten laufend automatisiert ├╝berwacht werden. SSL-Zertifikate laufen z. B. h├Ąufig aus und sind dann nicht mehr verf├╝gbar. Auch hier informieren passende Security Tools mit automatischen Email-Alerts. Da Security quasi einen Teilbereich von technischem SEO darstellt haben wir alle relevanten Funktionen in die Performance Suite integriert.

 

Das Security-Tool steht auf Computern und mobilen Devices zur Verf├╝gung.

 

Lesen Sie auch unseren Blog-Artikel zum Thema ÔÇô inklusive Praxis-Case, wie sich ein Hack-Angriff auf die SEO-Sichtbarkeit einer Website auswirken kann! Security Tool & SEO – ein Must-have

 

12. URL-Struktur: Optimierung f├╝r SEO und Nutzerfreundlichkeit

Die URL-Struktur ist ein wichtiger Aspekt sowohl f├╝r die Suchmaschinenoptimierung (SEO) als auch f├╝r die Nutzerfreundlichkeit einer Website. Eine gut gestaltete URL kann die Position Ihrer Website in den Suchmaschinen verbessern und gleichzeitig daf├╝r sorgen, dass die Nutzer sich leichter auf Ihrer Website zurechtfinden. Sehen wir uns im Folgenden an, wie Sie die URL-Struktur Ihrer Website f├╝r technisches SEO optimieren k├Ânnen.

Zun├Ąchst sollten Sie daf├╝r sorgen, dass Ihre URLs einfach und kurz sind. Lange und komplizierte URLs k├Ânnen von den Suchmaschinen schlechter indexiert werden und sind f├╝r die Nutzer schwerer zu merken. Versuchen Sie daher, Ihre URLs auf das Wesentliche zu beschr├Ąnken und verzichten Sie auf unn├Âtige Parameter.

Dar├╝ber hinaus sollte die URL-Struktur Ihrer Website eine klare und logische Hierarchie aufweisen. Sie sollte die Struktur Ihrer Website widerspiegeln und es den Nutzern erm├Âglichen, den Kontext einer Seite zu verstehen, ohne diese besuchen zu m├╝ssen. Beispielsweise k├Ânnte eine URL wie “www.firma.de/produkte/schuhe/damen” auf einen Blick vermitteln, dass es sich um Damenschuhe handelt.

Verwenden Sie zudem Keywords in Ihren URLs. Dies kann dazu beitragen, das Ranking Ihrer Website zu verbessern. Denken Sie aber daran, dass die Verwendung von Keywords nat├╝rlich und sinnvoll sein sollte. Das ├ťbertreiben mit Keywords (sogenanntes “Keyword-Stuffing”) kann sich negativ auf Ihr Ranking auswirken.

Schlie├člich sollten Sie Ihre URLs so gestalten, dass sie auch f├╝r Nutzer leicht zu verstehen und zu merken sind. Denken Sie daran, dass eine gute URL-Struktur nicht nur f├╝r SEO, sondern auch f├╝r Ihre Nutzer von Bedeutung ist.

Eine gut durchdachte und optimierte URL-Struktur ist ein wichtiger Bestandteil des technischen SEO und kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit und Nutzerfreundlichkeit Ihrer Website zu verbessern. Wir von der Online Solutions Group GmbH unterst├╝tzen Sie dabei gerne mit unseren g├╝nstigen SEO-Angeboten!

Aktuelles Angebot: Zugriff auf alle Funktionen der Performance Suite, nur bis Ende September!

Aktuelles Angebot: Zugriff auf alle Funktionen der Performance Suite, nur bis Ende September!

13. Technische SEO-Ma├čnahmen gegen Duplicate Content

Duplicate Content kann die Sichtbarkeit einer Website in Suchmaschinen erheblich beeintr├Ąchtigen. Deshalb ist es wichtig, technische SEO-Ma├čnahmen zu nutzen, um dieses Problem zu vermeiden. Bei Online Solutions Group GmbH legen wir gro├čen Wert auf optimales technisches SEO, um Firmen dabei zu helfen, ihr Online-Potential voll auszusch├Âpfen.

Eine L├Âsung f├╝r Duplicate Content ist die Verwendung von Canonical Tags. Diese geben den Suchmaschinen an, welche Version einer Seite indexiert werden soll. Somit k├Ânnen doppelte Inhalte effektiv vermieden werden.

Ein weiterer technischer Ansatz ist die Nutzung von 301-Weiterleitungen. Wenn mehrere Seiten mit ├Ąhnlichem Inhalt existieren, kann eine 301-Weiterleitung auf die Hauptseite eingerichtet werden. Dies hilft, die Relevanz dieser Seite zu st├Ąrken und das Ranking in Suchmaschinen zu verbessern.

Au├čerdem kann durch eine sorgf├Ąltige interne Verlinkungsstrategie Duplicate Content reduziert werden. Indem jede Seite nur von einer bestimmten Stelle auf der Website aus verlinkt wird, k├Ânnen Suchmaschinen besser verstehen, welche Seiten f├╝r bestimmte Suchbegriffe relevant sind.

Die Nutzung von einzigartigen Meta-Titeln und Beschreibungen ist ebenfalls eine bew├Ąhrte technische SEO-Strategie. Dadurch wird jede Seite individuell erkennbar und kann sich in den Suchergebnissen besser abheben.

Durch die Umsetzung dieser technischen SEO-Ma├čnahmen kann Ihre Firma Duplicate Content effektiv vermeiden und eine bessere Online-Pr├Ąsenz erreichen. Uns bei der Online Solutions Group ist es wichtig, dass wir unseren Partnern innovative und effektive L├Âsungen bieten, um ihre Online-Ziele zu erreichen.

 

14. Mobile SEO: Optimierung f├╝r mobile Ger├Ąte

Mit der zunehmenden Verwendung von Smartphones und Tablets ist die Optimierung f├╝r mobile Ger├Ąte, auch bekannt als Mobile SEO, ein wesentlicher Bestandteil jeder effektiven Online-Strategie f├╝r Firmen. Wenn Ihre Website nicht f├╝r mobile Ger├Ąte optimiert ist, riskieren Sie, potenzielle Kunden zu verlieren, da sie sich m├Âglicherweise f├╝r eine Konkurrenzseite entscheiden, die besser auf ihren Handheld-Ger├Ąten funktioniert.

Die Optimierung f├╝r mobile Ger├Ąte ist jedoch mehr als nur die ├änderung des Designs und der Benutzeroberfl├Ąche f├╝r ein responsives Design. Sie beinhaltet auch technisches SEO, wie das Sicherstellen, dass Ihre Website schnell l├Ądt, da die Ladegeschwindigkeit ein entscheidender Faktor f├╝r die Nutzererfahrung und das Suchmaschinenranking ist.

Au├čerdem ist es wichtig, auf die Struktur und den Inhalt Ihrer Website zu achten. Nutzer von mobilen Ger├Ąten suchen oft nach schnellen Antworten und L├Âsungen. Daher ist es hilfreich, wenn die wichtigsten Informationen einfach zu finden und zu verstehen sind. Kurze, pr├Ązise Texte und klare Call-to-Action-Anweisungen k├Ânnen in diesem Kontext sehr hilfreich sein.

Schlie├člich sollten Sie auch dar├╝ber nachdenken, wie Ihre Website in den Suchmaschinen erscheint. Eine mobile Version Ihrer Website kann im Vergleich zur Desktop-Version unterschiedlich in den Suchmaschinen platziert werden. Daher ist es entscheidend, sicherzustellen, dass alle Versionen Ihrer Website korrekt indexiert are und dass die mobile Version f├╝r bestimmte Keywords optimiert ist.

Das Mobile SEO ist ein fortlaufender Prozess, den jede Firma regelm├Ą├čig ├╝berpr├╝fen und aktualisieren sollte, um sicherzustellen, dass die Website stets auf dem neuesten Stand ist und den sich st├Ąndig ├Ąndernden Suchmaschinen-Algorithmen entspricht. Das kann eine Herausforderung sein, aber die Online Solutions Group GmbH bietet Ihnen die notwendige Unterst├╝tzung auf Ihrem Weg.

 

15. Strukturierte Daten und Schema Markup: Nutzen und Anwendung

Bei technischem SEO stehen Firmen vor vielen Herausforderungen, eine davon ist der Umgang mit strukturierten Daten und Schema Markup. Diese Elemente sind unverzichtbare Bausteine f├╝r effektives technisches SEO und helfen dabei, die Sichtbarkeit einer Webseite zu verbessern.

Strukturierte Daten beziehen sich auf Informationen, die in einem bestimmten Format pr├Ąsentiert werden, sodass Suchmaschinen sie leichter lesen und verstehen k├Ânnen. Mit anderen Worten, es handelt sich um eine standardisierte Methode zur Kennzeichnung von Daten. Schema Markup hingegen ist eine spezielle Art von strukturiertem Daten-Format, das direkt in die HTML einer Webseite eingebettet wird. Es erzeugt sogenannte ‘Rich Snippets’, die zus├Ątzliche Details zur jeweiligen Webseite in den Suchergebnissen angeben.

Der Nutzen und die Anwendung von strukturierten Daten und Schema Markup liegt klar auf der Hand: Durch die Nutzung dieser Techniken k├Ânnen Unternehmen die Qualit├Ąt und Quantit├Ąt ihres Web-Traffics erh├Âhen. Durch die Bereitstellung relevanter und genauer Informationen zu ihrem Unternehmen, Produkten oder Dienstleistungen, k├Ânnen sie ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen verbessern und ihren potenziellen Kunden einen klaren Mehrwert bieten.

F├╝r Unternehmen bedeutet dies: Je detaillierter und genauer die bereitgestellten Informationen sind, desto wahrscheinlicher werden sie von potenziellen Kunden gefunden und angesteuert. Technisches SEO spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Die korrekte Implementierung von strukturierten Daten und Schema Markup im technischen SEO kann mitentscheidend f├╝r den Online-Erfolg Ihres Unternehmens sein. Lassen Sie sich daher professionell beraten und nutzen Sie gemeinsam mit uns das volle Potenzial dieser Techniken.

 

16. Fehlerseiten, Weiterleitungen und Statuscodes

Ein h├Ąufig ├╝bersehener Bereich des technischen SEO sind die Fehlerseiten, Weiterleitungen und Statuscodes Ihrer Webseite. Sie sind extrem wichtig, denn sie k├Ânnen erheblichen Einfluss auf die Benutzererfahrung und somit auf die Rankingposition Ihrer Webseite in den Suchmaschinen haben.

Fehlerseiten, insbesondere die ber├╝chtigte 404-Seite, sollten sorgf├Ąltig gestaltet und verwaltet werden. Eine gut gestaltete 404-Seite h├Ąlt Besucher auf Ihrer Website, auch wenn sie auf einen Link klicken, der nicht existiert oder kaputt ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre 404-seite zum allgemeinen Design Ihrer Webseite passt und den Benutzer zur weiteren Interaktion einl├Ądt.

Weiterleitungen sind notwendig, wenn eine Seite dauerhaft verschoben oder gel├Âscht wurde. Eine korrekt eingesetzte 301-Weiterleitung stellt sicher, dass sowohl Suchmaschinen als auch Benutzer zur neuen URL gef├╝hrt werden und dass alle SEO-Vorteile auf die neue URL ├╝bertragen werden.

Statuscodes wie 200 (erfolgreich), 301 (permanent verschoben) oder 404 (nicht gefunden) sorgen f├╝r eine reibungslose Kommunikation zwischen Ihrem Server und den Suchmaschinen. Diese Codes teilen den Crawlern oder den Benutzer-Browsern mit, ob die Anfragen erfolgreich waren bzw. was mit einer bestimmten URL passiert.

Um dies effektiv f├╝r Ihr Unternehmen zu nutzen, sollten Sie eine regelm├Ą├čige ├ťberpr├╝fung und ├ťberwachung Ihrer Fehlerseiten, Weiterleitungen und Statuscodes einplanen. Bei der Online Solutions Group GmbH wissen wir, wie wichtig dieser Aspekt im technischen SEO ist und haben die n├Âtigen und automatischen Checks deshalb in die Performance Suite integegriert. Diese pr├╝ft regelm├Ą├čig, ob es 4xx oder 5xx Fehler-Seiten gibt und informiert alle Beteiligten bei Problemen. Nicht selten bleiben diese Fehler ohne entsprechende SEO-Tools unbemerkt!

404 fehler

Beispiel: Diese Firma wurde von der Typo3 und einer SEO Agentur betreut. Leider viel es niemanden auf das es fast 2000 404 Fehler gab!

 

Tipp

Wenn eine rankende URL einen 404-Fehler ausgibt, verlieren Sie das aufgebaute Ranking und somit den Traffic und den Umsatz!

 

17. Interne Links: Techniken und Strategien

Internes Linking ist eine technische SEO-Technik, die Unternehmen dabei hilft, ihre Website besser zu organisieren und sowohl f├╝r Benutzer als auch f├╝r Suchmaschinen leicht zug├Ąnglich zu machen. Indem Sie Ihre Seiten intelligent miteinander verkn├╝pfen, leiten Sie Besucher durch Ihre Website und f├Ârdern gleichzeitig die Autorit├Ąt und Glaubw├╝rdigkeit Ihrer Website.

Im Bereich des internen Linkings gibt es verschiedene Techniken und Strategien. Eine g├Ąngige Methode ist das Verlinken von wichtigen, hochwertigen Inhalten auf Ihrer Website. Dies ermutigt die Besucher, l├Ąnger zu bleiben und durch Ihre Seite zu navigieren. Eine weitere Technik besteht darin, eine Sitemap zu erstellen. Diese ├ťbersicht dient Suchmaschinen dazu, alle Seiten Ihrer Website zu finden und zu indexieren.

Die Verwendung von Ankertexten ist eine weitere wichtige Strategie. Dies sind die sichtbaren Worte, die einen Link in Ihrem Content darstellen und auf eine andere Seite auf Ihrer Website verweisen. Optimieren Sie diese mit relevanten Keywords, um sowohl dem Nutzer als auch den Suchmaschinen einen Hinweis auf den Inhalt der Zielseite zu geben.

Das interne Linking sollte Teil einer gr├Â├čeren SEO-Strategie sein, die das technische SEO ebenso wie die Contenterstellung umfasst und auf den Bed├╝rfnissen und Interessen Ihrer Unternehmenszielgruppe abgestimmt ist. Es ist wichtig, dieses kontinuierlich zu ├╝berpr├╝fen und anzupassen, um eine optimale Performance zu gew├Ąhrleisten und Ihre Website-Besucher zum gew├╝nschten Ziel zu f├╝hren.

 

Tipp

Interne Links lassen sich mit verschiedenen Plugins z. B. f├╝r WordPress automatisieren. Gerne beraten wir Sie!

 

18. Nutzen und Einsatz von SEO-Tools

Technisches SEO pr├Ąsentiert sich als ├Ąu├čerst umfangreiches Vorhaben und erfordert an vielen Stellen ein h├Âheres Ma├č an technischem Verst├Ąndnis, als dies bei anderen Aspekten des SEO notwendig ist. Menschen alleine werden die relevanten technischen SEO-Aspekte nie effizient ├╝berwachen und kontrollieren k├Ânnen. Viele SEO-Manager oder auch SEO-Agenturen pr├╝fen die Technik-Themen z. B. monatlich. Das ist viel zu selten!

Tipp

Jede Firma sollte sich deshalb selbst absichern und die n├Âtigen Vorkehrungen treffen. Wenn eine SEO-Agentur z. B. monatlich Ihre Ladezeiten, 404-Fehler usw. pr├╝ft, fallen schnell 2-3 Stunden Arbeit zu Stundens├Ątzen von┬á 10 0ÔéČ und mehr an. Das ist in Summe schnell teurer als ein modernes SEO-Tool, das alle Aspekte automatisch und t├Ąglich pr├╝ft!

 

So sieht z. B. klassisches Old-School-SEO aus. Hier werden alle Aufgaben manuell von der SEO-Agentur oder dem SEO-Manager ├╝bernommen und eine Vielzahl verschiedener Tools genutzt:

Technisches SEO l├Ąsst sich weitestgehend automatisieren und sieht dann so aus:

Automatische SEO-Technik-Checks und Prozesse via Performance Suite (SEO-Tool)

Automatische SEO-Technik-Checks und Prozesse via Performance Suite (SEO-Tool)

 

Die Vorteile:

  1. Weniger Kosten durch manuelle Technik-Checks
  2. Schnellere Fehlerbehebung durch Alerts und dadurch weniger Rankingverluste und Umsatzverluste

 

 

 

19. Welche Tools f├╝r technisches SEO gibt es? (Ausschnitt)

Google Search Console

Das kostenlose Tool versteht sich als technische Erg├Ąnzung zu Google Analytics. Eine Anmeldung ist erforderlich, mehr nicht. Danach l├Ąsst sich betrachten, wie Googles Algorithmus die zu analysierende Webseite wahrnimmt. Ladezeiten werden angezeigt, Fehler beim Crawlen oder eine mangelhafte Darstellbarkeit auf mobilen Ger├Ąten lassen sich feststellen. Auch Verlinkungs- und Weiterleitungsfehler werden sauber aufgelistet und k├Ânnen gezielt behoben werden.

Screaming Frog SEO Spider

├ťber den Tellerrand hinaus schaut dieses Tool. Technisches SEO wird hier unabh├Ąngig von einer bestimmten Suchmaschine betrieben. ├ähnlich einem Bot von Google, Bing etc. schaut es auf die Struktur einer Webseite und pr├╝ft zum Beispiel, welche Elemente nicht analysiert werden k├Ânnen oder wo die Metadaten nicht stimmig sind. Die kostenlose Version ist auf 500 URLs begrenzt und auch einige Funktionen werden erst nach Lizenzerwerb zug├Ąnglich. Besonders bei kleineren Projekten gen├╝gt jedoch die kostenfreie Version.

Pingdom

Volle Konzentration auf die Ladezeiten legt das Tool Pingdom. Es zeigt auf, wie schnell sich die jeweilige Seite von verschiedenen Orten auf der Welt ├Âffnen l├Ąsst. Probleme mit zu gro├čen Dateien und schlechte Werte bei einer Mobilfunkverbindung lassen aufzeigen und k├Ânnen danach zielgerichtet behoben werden.

Beispielhaftes_Dashboard_bei_Pingdom

Beispielhaftes Dashboard bei Pingdom   (Quelle: https://www.pingdom.com/)

 

OSG Performance Suite

Ein weiteres SEO-Tool, welches f├╝r die Abfrage aller technischen Daten nur zu empfehlen ist, ist die OSG Performance Suite der Online Solutions Group. Auch hier k├Ânnen Sie alle technischen Daten einer Website ├╝bersichtlich einsehen. Ob der Abfrage von Ladezeiten oder der Einsicht der Link- und URL Struktur ist in diesem Tool alles ├╝bersichtlich dargestellt. Auch eine Crawler stellt die OSG Performance Suite zur Verf├╝gung, sodass wirklich alle technischen Aspekte abgedeckt werden. Aber auch jeglichen anderen Daten werden in der OSG Performance Suite zur Verf├╝gung gestellt.

 

All in One SEO-Tool:

 

All in one SEO Tool - Performance Suite

Alle relevanten SEO-Funktionen und Prozesse in einem Tool: Content, Keywords, Technik, Linkaufbau, Reporting, …

 

Automatisierung der First-Level SEO-Aufgaben:

SEO automatisiert

Die Performance Suite kann bis zu 80% der SEO-Aufgaben ├╝bernehmen

 

Dank Automatisierung Kosten reduzieren und Ums├Ątze erh├Âhen!

M├Âgliche SEO-Entwicklung mit Performance Suite

M├Âgliche SEO-Entwicklung mit Performance Suite

 

 

 

 

 

20. Vorteile von technischem SEO

Dass das Ranking bei Google durch┬átechnisches SEO┬ápositiv beeinflusst wird, ist unbestritten. Eine schnell ladende Seite ohne Fehler und mit aussagekr├Ąftigen URLs sowie Metadaten sind wichtig, wenn auch teilweise nicht mehr offizieller Rankingfaktor. Gleichzeitig wirkt sich ein technisch guter Zustand wie die meisten Ma├čnahmen zur Suchmaschinenoptimierung besonders auf das Nutzererlebnis positiv aus. Kann ein Besucher auch von seinem Smartphone problemlos zugreifen oder landet er bei jedem zweitem Klick auf einer Fehlerseite? Wie sich eine Webseite bei der Bedienung verh├Ąlt, sagt viel ├╝ber ihre Pflege aus. Gutes technisches SEO schafft Vertrauen bei denjenigen, die als Nutzer oder Kunden von der Webseite profitieren sollen.

 

21. Fazit

An technischem SEO f├╝hrt eigentlich kein Weg vorbei. Unser Meinung nach kann nur durch Automatisierung sichergestellt werden das eine Website und ein Onlineshops stets einwandfrei funktionieren. Deshalb ist die Performance Suite auch bei all unseren SEO-Paketen integriert.

Nur so ist es uns m├Âglich, g├╝nstige und dennoch professionelle und gute SEO-Pakete anbieten zu k├Ânnen!

 

Die OSG Performance Suite

OSG Performance Suite

Die OSG Performance Suite ist das All-in-One SEO-Tool der n├Ąchsten Generation: Mithilfe von K├╝nstlicher Intelligenz werden alle Prozesse in der SEO miteinander vernetzt und zu einem gro├čen Teil automatisiert. Du deckst s├Ąmtliche Bereiche mit nur einem einzigen Tool ab:├ťber 800 Funktionen in ├╝ber 20 Sprachen und 239 Google-L├Ąndern machen die Performance Suite unverwechselbar. Nutze die Performance Suite mit deinem ganzen Team und sogar externen Mitarbeitern. Dank mehr als 4.000 Erkl├Ąrtexten und detaillierten Handlungsempfehlungen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Mit der PS digitalisierst du dein Unternehmen und setzt SEO-Ma├čnahmen eigenst├Ąndig und ohne Agentur um. Hole dir jetzt deinen Free Account!Jetzt Free Account erstellenMehr zur Performance Suite

 

 

 

FAQ zum Thema “Technisches SEO”

Was versteht man unter technischem SEO?

Unter technischem SEO versteht man die Optimierung technischer Aspekte einer Website, um deren Sichtbarkeit in Suchmaschinen wie Google zu verbessern. Dies umfasst beispielsweise die Optimierung der Ladezeiten, die Verbesserung der Websitestruktur, die Anpassung der Robots.txt-Datei und die Implementierung von Schema-Markup. Technisches SEO spielt eine wesentliche Rolle bei der Erreichung einer guten Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen, da Suchmaschinen eine Website mit einer guten technischen Grundlage als relevanter und benutzerfreundlicher betrachten. Durch die Umsetzung technischer SEO-Ma├čnahmen k├Ânnen Firmen ihre Sichtbarkeit erh├Âhen und mehr organischen Traffic auf ihre Website bringen.

Wie kann man die Ladezeiten einer Website optimieren?

Um die Ladezeiten einer Website zu optimieren, gibt es einige bew├Ąhrte Methoden. Zun├Ąchst sollte man sicherstellen, dass die verwendeten Bilder und Grafiken optimiert sind, um ihre Dateigr├Â├če zu reduzieren. Eine weitere M├Âglichkeit besteht darin, die Dateigr├Â├če des HTML-, CSS- und JavaScript-Codes zu minimieren, indem ├╝berfl├╝ssiger Code entfernt wird. Das Caching von Website-Inhalten kann ebenfalls die Ladezeiten verk├╝rzen, da h├Ąufig verwendete Dateien im Zwischenspeicher des Browsers gespeichert werden. Dar├╝ber hinaus sollte man die Serverleistung optimieren, indem man einen zuverl├Ąssigen Hosting-Provider w├Ąhlt und die Serverressourcen effizient nutzt. Durch die Implementierung dieser Ma├čnahmen k├Ânnen Firmen die Ladezeiten ihrer Website verbessern und Benutzer dazu ermutigen, l├Ąnger auf der Seite zu bleiben.

Welche Rolle spielt die Website-Struktur f├╝r das technische SEO?

Die Website-Struktur spielt eine entscheidende Rolle f├╝r das technische SEO, da sie Suchmaschinen dabei hilft, den Inhalt einer Website besser zu verstehen und zu indexieren. Eine klare und gut durchdachte Website-Struktur erm├Âglicht es den Suchmaschinen-Crawlern, die wichtigsten Seiten einer Website schnell zu finden und zu indizieren. Eine flache Hierarchie und eine intuitive Navigation machen es den Benutzern einfacher, sich auf der Website zurechtzufinden und relevante Inhalte zu finden. Dar├╝ber hinaus erleichtert eine gute Website-Struktur die interne Verlinkung, indem sie thematisch ├Ąhnliche Seiten miteinander verbindet. Durch die Optimierung der Website-Struktur k├Ânnen Firmen ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinen verbessern und eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen erzielen.

Wie beeinflusst die Robots.txt-Datei das technische SEO?

Die Robots.txt-Datei ist eine Textdatei, die den Suchmaschinen-Crawlern Anweisungen gibt, welche Seiten einer Website gecrawlt und indiziert werden d├╝rfen. Durch die gezielte Steuerung des Crawling-Prozesses k├Ânnen Firmen sicherstellen, dass bestimmte Seiten ausgeschlossen werden, die nicht in den Suchergebnissen erscheinen sollen. Dies kann sinnvoll sein, um beispielsweise Duplicate Content oder interne Suchergebnisseiten auszuschlie├čen. Es ist jedoch wichtig, die Robots.txt-Datei sorgf├Ąltig zu konfigurieren, da fehlerhafte Einstellungen dazu f├╝hren k├Ânnen, dass wichtige Seiten nicht indexiert werden. Um sicherzustellen, dass die Robots.txt-Datei das technische SEO optimal unterst├╝tzt, sollten Firmen die Anweisungen regelm├Ą├čig ├╝berpr├╝fen und sicherstellen, dass sie den aktuellen Anforderungen entsprechen.

Was ist Schema-Markup und wie wirkt es sich auf das technische SEO aus?

Schema-Markup ist eine strukturierte Datenoption, die es erm├Âglicht, zus├Ątzliche Informationen zu einer Website hinzuzuf├╝gen und den Suchmaschinen dabei zu helfen, den Inhalt besser zu verstehen. Durch die Verwendung von Schema-Markup k├Ânnen Informationen wie ├ľffnungszeiten, Bewertungen, Preise und Veranstaltungstermine direkt in den Suchergebnissen angezeigt werden. Dies macht eine Website auff├Ąlliger und relevant f├╝r potenzielle Besucher. Dar├╝ber hinaus kann Schema-Markup dabei helfen, die Website in spezifischen Suchergebnissen wie Rich Snippets oder Knowledge Panels besser zu positionieren. Durch die Implementierung von Schema-Markup k├Ânnen Firmen ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinen verbessern und die Klickrate erh├Âhen.

Warum ist technisches SEO wichtig f├╝r Firmen?

Technisches SEO ist f├╝r Firmen wichtig, weil es ihnen dabei hilft, ihre Online-Sichtbarkeit zu verbessern und mehr organischen Traffic auf ihre Website zu bringen. Eine gut optimierte Website mit schnellen Ladezeiten, einer klaren Website-Struktur und korrektem Schema-Markup wird von Suchmaschinen als relevanter und benutzerfreundlicher angesehen. Dies f├╝hrt zu einer besseren Platzierung in den Suchergebnissen und damit zu einer h├Âheren Wahrscheinlichkeit, dass potenzielle Kunden die Website besuchen. Dar├╝ber hinaus kann technisches SEO auch dazu beitragen, die Benutzererfahrung zu verbessern, indem beispielsweise die Ladezeiten verk├╝rzt oder die Navigation erleichtert wird. Durch die Implementierung von technischem SEO k├Ânnen Firmen ihre Online-Pr├Ąsenz st├Ąrken und ihre Konkurrenzf├Ąhigkeit auf dem Markt erh├Âhen.

Was macht man als SEO?

Als SEO (Search Engine Optimization) Spezialist sind Sie daf├╝r zust├Ąndig, Webauftritte von Firmen so zu optimieren, dass diese in den Suchmaschinen, wie Google, besser gefunden werden. Der Fokus liegt dabei auf der Verbesserung der Sichtbarkeit der Webseite und einer Steigerung der Nutzerzahlen.
Praktisch kann das bedeuten, Keyword-Recherchen durchzuf├╝hren, Metatags zu optimieren oder Linkbuilding-Strategien zu entwickeln. Es geht aber auch darum, die Struktur der Webseite so zu gestalten, dass sie von Suchmaschinen leicht gelesen werden kann. Dies bezeichnet man als technisches SEO.
Das technische SEO umfasst Aspekte wie die Ladegeschwindigkeit einer Site, die Mobilfreundlichkeit, die Struktur der URL und die Implementierung von strukturierten Daten. Auch die Sicherheit der Website, beispielsweise durch die Verwendung von HTTPS, f├Ąllt unter diesen Bereich.
Es ist also eine vielseitige Aufgabe, bei der analytisches Denken, technisches Verst├Ąndnis und ein Gesp├╝r f├╝r die neuesten Trends im Online-Marketing gefragt sind. Eine gute SEO-Agentur, wie die Online Solutions Group GmbH, deckt alle diese Aspekte ab und sorgt so daf├╝r, dass Ihre Firma im Netz gut sichtbar ist.

Was ist ein guter SEO Score?

Der SEO-Score, oder Search Engine Optimization Score, ist ein Ma├čstab, der verwendet wird, um die Qualit├Ąt und Wirksamkeit Ihrer Website bez├╝glich suchmaschinenfreundlicher Praktiken zu messen. Ein guter SEO-Score deutet in der Regel darauf hin, dass Ihre Website-Strukturen, Inhalte, technisches SEO und andere Faktoren gut optimiert sind und die Kriterien der Suchmaschinen zur Bestimmung der Platzierung in den Suchergebnissen erf├╝llen oder ├╝bertreffen.
Ein “guter” SEO-Score kann je nach den spezifischen Bedingungen variieren, aber im Allgemeinen kann ein Score von 80-100% als gut bezeichnet werden. Dies bedeutet, dass die meisten oder alle Ihrer SEO-Praktiken gut implementiert und optimiert sind, sodass Ihre Website wahrscheinlich gut in den Suchmaschinen rangieren wird.
Um einen guten SEO-Score zu erreichen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Website technisches SEO umfasst und befolgt. Dies beinhaltet den sicheren und effizienten Betrieb Ihrer Website, schnelle Ladezeiten, sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlte Keywords, qualitativ hochwertige und relevante Inhalte und Ger├Ątekompatibilit├Ąt.
Es sei jedoch angemerkt, dass, obwohl ein guter SEO-Score ein n├╝tzliches Ma├č f├╝r die allgemeine Qualit├Ąts- und Leistungsf├Ąhigkeit Ihrer Website sein kann, es nicht das einzige ist, was z├Ąhlt. Firmen m├╝ssen bedenken, dass es andere wichtige Faktoren gibt, wie zum Beispiel Benutzererfahrung und Conversion-Raten, die auch ber├╝cksichtigt werden sollten.

Was geh├Ârt zum technischen SEO?

Technisches SEO bezieht sich auf die Optimierung der technischen Aspekte einer Website, um sowohl die Suchmaschinen-Crawler-Erfahrung als auch die User-Experience zu verbessern. Es ist ein grundlegender Bestandteil des gesamten SEO-Prozesses, der die Effizienz von Web-Crawlern bei der Indexierung Ihrer Website maximiert.

  • Erstens geh├Ârt eine schnelle Ladegeschwindigkeit zum technischen SEO. Ein langsam ladendes Webangebot kann sowohl Benutzer als auch Suchmaschinen entmutigen und kann sich negativ auf Ihre Suchmaschinen-Rankings auswirken.
  • Zweitens spielt das mobile-first-Design eine entscheidende Rolle im technischen SEO. Da immer mehr Menschen auf mobilen Ger├Ąten surfen, bevorzugen Google und andere Suchmaschinen Websites, die f├╝r diese Ger├Ąte optimiert sind.
  • Drittens, sicherstellen, dass Ihre Website gut strukturiert ist und eine ausgezeichnete Benutzerfreundlichkeit bietet, ist sehr wichtig. Dies kann durch eine logische URL-Struktur, einfach zu navigierende Men├╝s und eine klare Hierarchie erreicht werden.
  • Viertens, das Hinzuf├╝gen von strukturierten Daten oder Schema-Markup zu Ihrer Website kann Suchmaschinen helfen, den Inhalt Ihrer Seite besser zu verstehen und zu kategorisieren.
  • Au├čerdem ist der Einsatz eines SSL-Zertifikats, das die Sicherheit der Benutzerdaten gew├Ąhrleistet, ein wesentlicher Bestandteil des technischen SEO. Diese Ma├čnahmen k├Ânnen die Leistung sowie die Sichtbarkeit Ihrer Gesch├Ąftswebsite in den Suchmaschinen erheblich verbessern. Das technische SEO bietet somit eine solide Grundlage f├╝r weitere Optimierungen, die das Ranking Ihrer Website f├Ârdern.

 

 

Kostenlose SEO Analyse



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Kostenloses SEO-Tool.