SEO-Tipps f├╝r IT-Dienstleister ­čĺż in 2023

Software Entwickler bei der Arbeit

Copyright ┬ę Pixabay/Innovalabs


Wenn kleine IT-Unternehmen aufgrund von begrenzten Ressourcen und Personalmangel entweder kaum noch Auftr├Ąge bekommen oder diese ablehnen m├╝ssen, stellt sich die Frage, wie diese IT-Dienstleister Ihre Online-Pr├Ąsenz ausbauen k├Ânnen, um zum einen ihre potenziellen Kunden und zum anderen potenzielle neue Mitarbeiter attraktiv ansprechen zu k├Ânnen. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist daher auch in diesem Bereich zu einem unverzichtbaren Instrument geworden, um im World Wide Web gefunden zu werden.

In diesem Beitrag werden wir uns mit der Bedeutung von SEO f├╝r IT-Dienstleister befassen, die grundlegenden Prinzipien dieser Praxis beleuchten und praktische Schritte aufzeigen, um in den Suchergebnissen erfolgreicher zu sein als bisher. Lassen Sie uns gemeinsam erkunden, wie Sie als IT-Dienstleister von einer durchdachten SEO-Strategie profitieren k├Ânnen.

1. Warum ist SEO f├╝r IT-Dienstleister wichtig?

Weshalb sollten IT-Firmen heutzutage rechtzeitig mit der Investition in SEO anfangen? Da Unternehmen mit IT-Dienstleistungen in einer ├Ąu├čerst wettbewerbsintensiven Branche t├Ątig sind, kann eine gute Pr├Ąsenz im Internet den Unterschied zwischen Erfolg und Anonymit├Ąt machen. IT-Dienstleister bieten oft hoch spezialisierte Dienstleistungen an, die von potenziellen Kunden aktiv gesucht werden, wie die Softwareerstellung f├╝r ein Start-up. Wenn ein potenzieller Kunde nach bestimmten IT-Diensten sucht, die Sie bereitstellen, sollte Ihr Unternehmen auf jeden Fall auf der ersten Seite der Suchmaschine wie Google aufkommen. Noch besser ist nat├╝rlich die erste oder eine der oberen drei Positionen. Damit k├Ânnen Sie sicherstellen, dass Ihre Seite sichtbar ist und Ihr Unternehmen die Chance auf den Auftrag ├╝berhaupt erh├Ąlt ÔÇô denn je weiter unten Sie f├╝r ein Keyword stehen, desto weniger werden Sie gesehen!

Erfolgreiches SEO f├╝r IT-Dienstleister ist heute wichtiger denn je, insbesondere in Anbetracht der intensiven Konkurrenz in der IT-Branche, die ÔÇô obwohl Local SEO vor allem kleineren Unternehmen weiterhin helfen kann ÔÇô oft nicht zwingend lokal gepr├Ągt ist und daher viele Mitbewerber landesweit hat. SEO-Ans├Ątze konzentrieren sich darauf, die Sichtbarkeit von IT-Firmen in Suchmaschinen zu steigern, um sicherzustellen, dass sie f├╝r potenzielle Kunden besser auffindbar sind. Durch gezielte SEO-Ma├čnahmen k├Ânnen IT-Firmen ihre gew├╝nschte Zielgruppe effektiv ansprechen. Dies kann beispielsweise durch die Bereitstellung hochwertiger Inhalte geschehen, die f├╝r ihre verschiedenen Kunden von Interesse sind. Diese Inhalte tragen dazu bei, das Vertrauen und die Glaubw├╝rdigkeit der IT-Dienstleister zu st├Ąrken und erm├Âglichen es, sich in einem stark umk├Ąmpften Markt zu differenzieren.

Darstellung eines SEO-Kreislaufs aus Erstellung, Optimierung und Analyse

Copyright ┬ę OSG | Regelm├Ą├čige Analysen und Optimierungen sichern konstant hohe SEO-Qualit├Ąt. Aufgrund mangelnder Ressourcen und wenig Erfahrung mit SEO ist das f├╝r ├ärzte oft ein Problem.

2. Die Relevanz von Keywords beim SEO f├╝r IT-Dienstleister

Keywords sind eine Kernkomponente f├╝r alle Unternehmen, die mit SEO arbeiten, beim SEO f├╝r IT-Dienstleister ebenso wie beim SEO f├╝r Anw├Ąlte oder in beliebigen anderen Branchen. Sie k├Ânnen einzelne oder mehrere W├Ârter beinhalten, die Ihre potenziellen Kunden in Suchmaschinen eingeben, um nach bestimmten Dienstleistungen zu suchen. Im Fall der IT-Branche k├Ânnen dies Begriffe wie Serverwartung, Netzwerksicherheit, Website-Entwicklung und Webdesign sein. Um die Sichtbarkeit Ihrer Internetseite zu steigern und somit mehr Auftr├Ąge zu bekommen, ist es wichtig, dass Ihre Webseite f├╝r die angebotenen Dienstleistungen weit oben in den Suchergebnissen erscheint.

Darstellung einer Keyword-Suche

Copyright ┬ę OSG | Darstellung einer Keyword-Suche auf Google

Achten Sie stets auf eine gute Mischung aus generellen Keywords wie Datenbankverwaltung oder IT-Beratung und spezifischeren Keywords, beispielsweise Softwareentwicklung f├╝r Boutique-Shop. Wenn es Ihnen gelingt, mit diesen Keywords weit oben zu erscheinen, r├╝cken Sie in den Fokus Ihrer Zielgruppe, was positive Auswirkungen auf Ihre Anzahl an Websitebesuchern hat.

Das letztgenannte Keyword ist bereits ein Beispiel f├╝r ein sogenanntes Long-Tail-Keyword. Diese Phrasen k├Ânnen Ihnen ebenfalls helfen, an mehr Auftr├Ąge zu gelangen. Da bestimmte aneinandergereihte W├Ârter in der Regel nicht so einen starken Wettbewerb haben, k├Ânnen Sie hiermit eine konkrete Nische an Personen ansprechen. Keywords wie Cloud-Migration bzw. Datensicherung f├╝r mittelst├Ąndische Unternehmen treffen schlie├člich nur auf eine kleine Gruppe zu.

Ihre gew├Ąhlten Keywords m├╝ssen Sie auf Ihrer Webseite von den Metadaten bis hin zum Inhalt integrieren ÔÇô dazu sp├Ąter mehr ÔÇô und nat├╝rlich in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden pr├╝fen sowie ggf. aktualisieren. Die Suchtrends in diesem Bereich ├Ąndern sich regelm├Ą├čig, weshalb Sie eine Anpassung nicht vernachl├Ąssigen d├╝rfen.

In unserer selbst entwickelten Performance Suite haben Sie die M├Âglichkeit, unter anderem eine eigene Keywordrecherche durchzuf├╝hren und passenden Content zu erstellen. Auch Ranking-Checks und Monitoring von Keywords sind integriert, sodass Sie alle wichtigen Aspekte f├╝r die Keyword-Optimierung Ihrer Unternehmensseite im ├ťberblick behalten!

Im kostenlosen Keyword-Planner sehen Sie nur einen kleinen Teil der M├Âglichkeiten, welche die Performance Suite Ihnen bietet:

3. On-Page SEO: Wie k├Ânnen Sie Ihre Website verbessern und mehr Sichtbarkeit erzielen?

Allgemein betrachtet ist das On-Page SEO (neben weiteren Strategien) auch 2023 noch einer der wichtigsten Rankingfaktoren. Unter dem Begriff ÔÇťOn-Page SEOÔÇŁ ist die Optimierung der Inhalte auf Ihrer Website f├╝r die Suchmaschine gemeint. Bevor Sie nun denken ÔÇťGut, dann pack ich einfach viele passende Schl├╝sselw├Ârter in den TextÔÇŁ, bitte tun Sie dies nicht! Wie wir bereits festgestellt haben, sind Keywords wichtig, aber Suchmaschinenbetreiber wie Google warnen einerseits vor dem ├ťberf├╝llen der Texte mit Keywords (dem sogenannten Keyword-Stuffing) und haben nat├╝rlich noch ganz andere Methoden, Rankings zu bestimmen. Deswegen ist es wichtig, weitere Praktiken zu verwenden, um Ihre Websiteinhalte zu verbessern.

Code-Programmierung

Copyright ┬ę Pixabay/fancycrave1

Integrieren Sie also die Keywords sinnvoll und auf nat├╝rliche Weise in Ihren Text. Der Fokus muss immer auf dem Leser liegen und der Inhalt einen Mehrwert f├╝r Ihre Zielgruppe haben. Google betont wiederholt, dass die Bedeutsamkeit des Inhalts f├╝r den Nutzer der wichtigste Rankingfaktor ist. W├Ąhrend es hilfreich ist, Keywords in Titel, ├ťberschriften und Text einzubinden, ist es von gr├Â├čter Bedeutung, dass die bereitgestellte Information vertrauensw├╝rdig ist und tats├Ąchlich dazu beitr├Ągt, die Bed├╝rfnisse und Herausforderungen Ihrer IT-Kunden zu l├Âsen.

Dazu kommen im On-Page-SEO noch zahlreiche weitere Faktoren, die sich an Ihrer Website optimieren lassen und alle auf unterschiedliche Weise zu ihrem Erfolg beitragen. Wir haben Ihnen im Folgenden einmal eine kleine Auflistung der Aufgaben des On-Page SEOs zusammengefasst:

  1. Keyword-Recherche: Identifizieren Sie passende Keywords und Phrasen, die von Ihrer Zielgruppe bei der Suche nach IT-Dienstleistungen verwendet werden.
  2. Hochwertiger Content: Erstellen Sie hochwertige, informative und relevante Inhalte, die Ihre Dienstleistungen und Ihr Fachwissen pr├Ąsentieren. Achten Sie darauf, dass Ihre Inhalte die Fragen und Bed├╝rfnisse Ihrer potenziellen Kunden ansprechen, z. B. durch einfach verst├Ąndliche Darstellungen Ihrer Leistungen oder durch ein Glossar.
  3. Bildoptimierung: Optimieren Sie Bilder auf Ihrer Website, um die Ladezeiten zu verbessern. Verwenden Sie aussagekr├Ąftige Dateinamen und Alt-Texte f├╝r Bilder, damit die Barrierefreiheit eingehalten wird.
  4. Optimierung von Meta-Tags: Stellen Sie sicher, dass Ihre Title-Tags, Meta-Beschreibungen und Header-Tags (H1, H2, H3) relevante Keywords enthalten und ansprechend gestaltet sind. Diese Tags sind entscheidend f├╝r die Suchmaschinenoptimierung.
  5. Regelm├Ą├čige Aktualisierung: Halten Sie Ihre Website aktuell, indem Sie regelm├Ą├čig neuen Content hinzuf├╝gen und veraltete Informationen entfernen.
  6. Schema Markup: Implementieren Sie strukturierte Daten (Schema Markup), um Suchmaschinen dabei zu helfen, den Inhalt Ihrer Website besser zu verstehen und anzuzeigen.
  7. Sicherheit und SSL: Implementieren Sie eine sichere HTTPS-Verbindung auf Ihrer Website, um das Vertrauen der Benutzer zu st├Ąrken und von Google bevorzugt zu werden.
  8. Benutzerfreundlichkeit: Gestalten Sie Ihre Website benutzerfreundlich, damit Besucher leicht navigieren k├Ânnen. Denn eine gute Benutzererfahrung ist ein wichtiger Faktor f├╝r die SEO.
  9. URL-Struktur: Verwenden Sie suchmaschinenfreundliche URLs, die die Struktur Ihrer Website widerspiegeln und Keywords enthalten. Vermeiden Sie lange und komplizierte URLs.
  10. Mobile Optimierung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Website f├╝r mobile Ger├Ąte optimiert ist, da viele Menschen ├╝ber Ihr Smartphone surfen.
  11. Ladezeiten optimieren: Schnelle Ladezeiten sind entscheidend. Reduzieren Sie die Dateigr├Â├če von Bildern und nutzen Sie Caching-Techniken, um die Ladezeiten zu minimieren.
  12. Analytics und Monitoring: Verwenden Sie Tools wie Google Analytics, um den Traffic auf Ihrer Website zu ├╝berwachen und Ihr SEO st├Ąndig zu optimieren.

Die meisten der technikbezogenen Aufgaben laufen im Hintergrund ab, um Ihre Kunden effektiv anzusprechen, eine hervorragende Nutzererfahrung zu bieten und Vertrauen aufzubauen. Um nur ein Beispiel zu nennen: Die Verwendung von qualitativ hochwertigen Bildern und Grafiken geh├Ârt heute wie selbstverst├Ąndlich dazu, denn passend ausgew├Ąhlte Bilder und ein ansprechendes Design Ihrer Unternehmensseite k├Ânnen die Benutzererfahrung verbessern und die Verweilzeit der User auf Ihrer Seite verl├Ąngern. Gleichzeitig nehmen Bilder mit hoher Aufl├Âsung aber viele Ressourcen weg, was die Ladezeiten verl├Ąngert. Daher m├╝ssen diese Bilder komprimiert und erst dann auf der Seite integriert werden. Geschieht dies nicht, sieht der Nutzer nach dem Klick auf der fertig geladenen Seite zwar sp├Ąter keinen Unterschied, braucht aber unter Umst├Ąnden deutlich l├Ąnger, um die Seite zu laden und springt deswegen schon vorher entnervt ab. Sie sehen also, wie die unterschiedlichen Aspekte der On-Page-Optimierung ineinandergreifen.

4. Off-Page SEO

Optimierungen, die Sie au├čerhalb Ihrer Webseite vornehmen k├Ânnen, um Ihre Online-Pr├Ąsenz und Glaubw├╝rdigkeit zu erh├Âhen, geh├Âren zum Off-Page SEO.

Bei dieser Strategie ist das Aufbauen von sogenannten Backlinks von besonderer Bedeutung. Dies sind Links, die von anderen vertrauensw├╝rdigen Websites auf Ihre Website verweisen. Diese Backlinks signalisieren den Suchmaschinen, dass Ihre Website als eine glaubw├╝rdige Informationsquelle angesehen wird. Au├čerdem hilft ein hoher Backlinkgehalt dabei, mehr Traffic auf Ihrer Webseite zu generieren. Je mehr qualitative Backlinks Sie haben, desto h├Âher ist Ihre Glaubw├╝rdigkeit bei den Kunden, denn es zeigt, dass andere Websites und Unternehmen Ihre Dienstleistungen als wertvoll ansehen.

Diese Links k├Ânnen Sie z.B. hier platzieren:

Der Eintrag in Portalen, die sich auf IT-Dienstleistungen spezialisiert haben oder generellen Branchenverzeichnissen, kann Ihnen dabei helfen, mehr Klicks zu generieren und potenzielle Kunden auf Sie aufmerksam zu machen.
Durch die Eintragung auf diesen Seiten k├Ânnen Sie zum einen Ihre Expertise im Bereich der IT verbreiten und gleichzeitig gute Backlinks einf├╝gen.
IT-Firmen sollten ihr Online-Reputation-Management sorgf├Ąltig verwalten. Das bedeutet, Bewertungen und Rezensionen aktiv zu verfolgen, auf Kundenfeedback zu reagieren und eine positive Online-Pr├Ąsenz aufzubauen, die Vertrauen schafft.
Durch die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen in Ihrer Branche k├Ânnen Sie Backlinks und Zugriff auf deren Zielgruppe gewinnen.
Geben Sie anderen Unternehmen oder Dienstleistern, mit denen Sie zusammengearbeitet haben, ein positives Feedback und bitten Sie im Gegenzug um eine Erw├Ąhnung mit Link auf deren Website.
Die Pr├Ąsenz in sozialen Medien und die Aktivit├Ąten in sozialen Netzwerken k├Ânnen Ihre Sichtbarkeit erh├Âhen, den Traffic auf Ihrer Website und die Markenbekanntheit steigern. Dies kann sich positiv auf Ihr SEO-Ranking auswirken.
Die Erstellung von informativen Videos ├╝ber IT-Themen und deren Ver├Âffentlichung auf Plattformen wie YouTube kann die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens erh├Âhen.
Durch die Beteiligung als Sprecher oder Panel-Teilnehmer k├Ânnen Sie in Berichterstattungen und Zusammenfassungen verlinkt werden.

Bitte beachten Sie jedoch, dass nicht jeder Link von den Suchmaschinen gleich bewertet wird. Denn ein Link von einer thematisch relevanten und angesehenen Website wird logischerweise als wertvoller angesehen als ein Link von einer nicht seri├Âsen Quelle. Daher sollten Sie nicht jede Seite, die Sie finden, mit Ihren Links vollstopfen, sondern nach dem Motto Qualit├Ąt vor Quantit├Ąt arbeiten.

Welche Backlinks bietet Ihre Seite bereits an? Finden Sie es hier heraus! Geben Sie einfach Ihre Domain ein.

 

Bei der Auswahl von richtigen Websites und einem erfolgreichen Backlinkaufbau kann Ihnen eine SEO Agentur wie die Online Solutions Group helfen.

SEO Beratung Agentur

5. Inhaltsstrategie: Wie erstellen Sie relevante Inhalte f├╝r Ihre Zielgruppe?

Eine solide Inhaltsstrategie beim SEO f├╝r IT-Dienstleister ist einer der Schl├╝ssel, um in den Suchergebnissen hervorzustechen und die Expertise Ihres Unternehmens zu demonstrieren. Denn: Nur wer suchmaschinenfreundliche und f├╝r den Leser interessante und relevante Inhalte erstellt, kann eine Verbindung zu potenziellen Kunden aufbauen. Einzigartigkeit ist bei diesem Thema das Stichwort zum Erfolg. Gezielt eingesetzte Keywords k├Ânnen dabei helfen, den Inhalt f├╝r Suchmaschinen wie Google und Bing hervorzuheben.

Um Ihre Kunden anzusprechen und Interesse zu wecken, sollten Sie Ihre Website sinnvoll strukturiert, informativ und ansprechend gestalten. Damit Ihnen dies gelingt, haben wir hier ein paar Content-Arten, die f├╝r IT Unternehmen hilfreich bei der Inhaltsstrategie sein k├Ânnen:

  • Blogbeitr├Ąge zu aktuellen IT-Themen: Erstellen Sie regelm├Ą├čig Blogbeitr├Ąge zu aktuellen IT-Themen wie Automatisierung, Multi Cloud oder Lieferengp├Ąsse bei Mikrochips. Das Berichten ├╝ber Trends und Entwicklungen in der Branche ist ebenfalls empfohlen. Dies zeigt Ihre Expertise und h├Ąlt Ihre Website aktuell.
  • Technische Leitf├Ąden und Tutorials: Bieten Sie technische Leitf├Ąden und Tutorials an, die IT-Profis und Unternehmen bei der L├Âsung technischer Probleme und Herausforderungen unterst├╝tzen. Dies kann Ihre Position als vertrauensw├╝rdige Informationsquelle st├Ąrken.
  • Case Studies und Erfolgsgeschichten: Teilen Sie Fallstudien und Erfolgsgeschichten von Projekten, die Sie f├╝r Kunden erfolgreich umgesetzt haben. Dies veranschaulicht Ihre F├Ąhigkeiten und Ergebnisse.
  • Gastbeitr├Ąge in Fachpublikationen: Schreiben Sie Gastbeitr├Ąge auf branchenrelevanten Websites und verlinken Sie auf Ihre Unternehmensseite. Dies kann Backlinks generieren und Ihre Reichweite erweitern.
  • FAQ-Bereich: Erstellen Sie einen FAQ-Bereich, der h├Ąufig gestellte Fragen wie die Kosten f├╝r Softwarewartung oder Prozess der Datenbankprogrammierung beantwortet. Dies kann dazu beitragen, Ihre Website in den Suchergebnissen zu positionieren und
  • Videos und Webinare: Produzieren Sie informative Videos und Webinare zu technischen Themen und laden Sie diese auf Plattformen wie YouTube hoch. Optimieren Sie die Videoinhalte f├╝r SEO und verlinken Sie auf Ihre Website.
  • Infografiken und Visualisierungen: Erstellen Sie Infografiken und visuelle Darstellungen, um komplexe technische Konzepte verst├Ąndlicher f├╝r einen Laien dazustellen. Dies kann die soziale Weitergabe f├Ârdern und Backlinks generieren.
  • Glossar technischer Begriffe: Erstellen Sie ein Glossar mit technischen Begriffen und deren Erkl├Ąrungen, um Lesern, die sich nicht damit auskennen, den Einstieg zu erleichtern. Wichtig: Erstellen Sie f├╝r jeden Begriff eine eigene Landingpage!
  • Aktuelle Sicherheitswarnungen und Tipps: Informieren Sie Ihre Kunden ├╝ber aktuelle Sicherheitswarnungen und bieten Sie praktische Tipps zur Verbesserung der IT-Sicherheit. Dies ist schlie├člich ein immer relevantes und wichtiges Thema.
  • Experteninterviews: F├╝hren Sie Interviews mit IT-Experten und Branchenf├╝hrern durch, um wertvolle Einblicke und Perspektiven zu teilen.
Graphik Content richtig erstellen

Copyright ┬ę OSG | Content richtig erstellen

Ganz gleich, f├╝r welche Art von Inhalten Sie sich entscheiden, eines bleibt unverzichtbar: Qualit├Ąt und Einzigartigkeit. Ihre Inhalte sollten nicht nur hochwertig sein, sondern auch stets relevant und auf dem neuesten Stand. Sie sollten Ihre einzigartige Markenidentit├Ąt widerspiegeln, Ihre Expertise klar vermitteln und gleichzeitig pr├Ązise auf die Bed├╝rfnisse und Interessen Ihrer Zielgruppe zugeschnitten sein.

6. Local SEO f├╝r IT-Dienstleister: Warum dies wichtig sein kann

Da die Suche nach einem Unternehmen, egal in welcher Branche, meist im Internet startet, ist Local SEO von zentraler Bedeutung f├╝r Ihre Bem├╝hungen ÔÇô selbst, wenn Sie Aufgaben auch aus dem Homeoffice oder vom anderen Ende des Planeten aus erledigen k├Ânnten. Besonders die Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen sch├Ątzt oft noch den lokalen Bezug, den Unternehmen aus der Region mit sich bringen. Dabei bildet eine IT-Firma keine Ausnahme, jedenfalls solange sie Dienstleistungen anbietet, f├╝r die der Standort eine Rolle spielt, z. B. beim Reparaturservice oder der Serverwartung vor Ort. Durch eine Lokal-SEO-Strategie k├Ânnen Sie genau die Menschen erreichen, die wirklich daran interessiert sind, Ihre Dienstleistungen zu beanspruchen ÔÇô selbst wenn Sie gleichzeitig schon Kunden aus der ganzen Welt betreuen.

6.1 Google-Businessprofil

Die kostenlose Plattform Google My Business (GMB) ist seit vielen Jahren ein Begriff und ein m├Ąchtiges Tool f├╝r Local SEO von IT-Dienstleistern. Mittlerweile nennt sich das Ganze zwar Google-Businessprofil, ist aber immer noch eine der besten schnellen Informationsquellen f├╝r die meisten User. Umso wichtiger, dass Sie eine gut ausgebaute Pr├Ąsenz auf Google Maps und in den lokalen Suchergebnissen haben. Hinterlegen Sie z. B. wichtige Informationen ├╝ber Ihr IT-Unternehmen, wie die Adresse, ├ľffnungszeiten, Telefonnummer, Bilder und Kundenbewertungen. Durch diese M├Âglichkeit k├Ânnen potenzielle Neukunden sich einen schnellen und einfachen ├ťberblick ├╝ber Ihre Firma machen. Vor allem positive Bewertungen k├Ânnen die Entscheidung zur Kontaktaufnahme beschleunigen.

Wichtig

Achten Sie immer darauf, dass die Angaben zu Ihrem IT-Unternehmen aktuell und korrekt sind. Dies sorgt daf├╝r, dass Google gr├Â├čeres Vertrauen in Sie hat und auch Ihre Position in lokalen Suchergebnissen kann dadurch positiv beeinflusst werden.

Da es in M├╝nchen und anderen Gro├čst├Ądten in der Regel viel Konkurrenz in dieser Branche gibt, haben wir Ihnen noch eine kurze Liste mit Beispielen f├╝r die Profiloptimierung erstellt, damit Ihr Unternehmen Erfolg mit dieser Strategie aufweisen kann.

  • F├╝llen Sie alle Informationen aus, einschlie├člich Adresse, Telefonnummer und ├ľffnungszeiten.
  • Verwenden Sie relevante Keywords in Ihrer Beschreibung, wie “IT-Dienstleistungen in M├╝nchen”.
  • Laden Sie hochwertige Bilder Ihrer B├╝ros, Mitarbeiter und abgeschlossenen Projekte hoch.
  • Ermutigen Sie Ihre Kunden, Bewertungen abzugeben und antworten Sie auf diese.
  • Ver├Âffentlichen Sie regelm├Ą├čig Updates oder Angebote auf Ihrem GMB-Profil.

Durch eine gut gepflegte Google-Pr├Ąsenz k├Ânnen IT-Firmen lokale Kunden ansprechen und ihre Sichtbarkeit in den lokalen Suchergebnissen verbessern. Dies kann dazu beitragen, Kunden in Ihrer N├Ąhe zu gewinnen, die nach IT-Dienstleistungen suchen.

Ausgef├╝lltes Google My Business Profil

Ein vollst├Ąndig ausgef├╝lltes Google Unternehmensprofil gibt schnell und verl├Ąsslich Auskunft ├╝ber Ihr Unternehmen

6.2 Einsatz von lokalen Verzeichnissen und Branchenb├╝chern

Die Eintragung Ihres Unternehmens in Branchenb├╝cher und lokale Verzeichnisse kann ebenfalls helfen, die Online-Sichtbarkeit Ihrer IT-Firma zu erh├Âhen. Denn diese verbessern nicht nur den Traffic auf Ihrer Website, sondern Suchmaschinen zeigen Ihr Unternehmen durch die Verwendung von lokalen Begriffen wie ÔÇťComputerreparatur M├╝nchenÔÇŁ oft weiter oben an.

Im Folgenden k├Ânnen Sie ein paar der wichtigsten Vorteile von lokalen Verzeichnissen f├╝r Ihr Unternehmen sehen:

  1. Ihre Online-Sichtbarkeit steigern: Durch die Nutzung von Branchenb├╝chern und regionalen Verzeichnissen k├Ânnen Sie Kunden in Ihrer N├Ąhe besser ansprechen, verringern den Wettbewerb auf die IT-Anbieter in Ihrem Einzugsgebiet und bekommen daher gezielteren Traffic auf Ihrer Webseite.
  2. Backlinks und Vertrauen: Einige qualitativ hochwertige Branchenverzeichnisse k├Ânnen qualifizierte Backlinks zu Ihrer Website bereitstellen, was sich positiv auf Ihr SEO-Ranking auswirken kann. Diese Verzeichnisse sind oft vertrauensw├╝rdig und k├Ânnen Ihre Domain Authority erh├Âhen.
  3. Glaubw├╝rdigkeit: Die Auflistung Ihres IT-Unternehmens in relevanten Branchenverzeichnissen kann die Glaubw├╝rdigkeit und Reputation Ihres Unternehmens st├Ąrken. Dies kann potenzielle Kunden dazu ermutigen, Ihr Unternehmen als vertrauensw├╝rdige Quelle f├╝r IT-Dienstleistungen in Betracht zu ziehen.
  4. Schnellere Indexierung: Suchmaschinen wie Google indexieren Websites schneller, die in Verzeichnissen gelistet sind. Das hei├čt, eine schnelle Indexierung hilft dabei, eine bessere Position in den Suchergebnissen zu erzielen.

Nat├╝rlich gibt es noch weitere Vorteile, aber die oben gelisteten Vorteile zeigen bereits, dass Branchenverzeichnisse nicht nur ein effektives, sondern auch ein kosteng├╝nstiges Tool sind, um Ihre Online-Pr├Ąsenz zu st├Ąrken und mehr Kunden zu gewinnen.

6.3 Benutzung von lokalen Keywords

Wenn Sie Kunden f├╝r ortsbedingte IT-Dienstleistungen wie Wartung und Reparatur von IT-Systemen vor Ort ansprechen wollen, ist es ebenfalls Teil der Local-SEO-Strategie Location-Keywords zu nutzen. Wenn Sie sich hierbei auf ein bestimmtes Einzugsgebiet konzentrieren, kann das Ihre Sichtbarkeit verbessern und im besten Fall Ihren Wettbewerb reduzieren:

  • F├╝r die nat├╝rliche Erw├Ąhnung Ihres Standortes auf Ihrer Webseite eignen sich Haupttexte, Blogbeitr├Ąge und FAQs besonders gut. Erw├Ąhnen Sie auf Ihrer ÔÇť├ťber unsÔÇŁ-Seite, wie viele Mitarbeiter Sie aktuell an Ihrem Standort besch├Ąftigen und welche Bereiche der IT-Dienstleistungen Sie abdecken. Zum Beispiel: ÔÇťIn unserem B├╝ro in M├╝nchen-Lehel besch├Ąftigen wir momentan 15 Mitarbeiter, die f├╝r die Planung, Umsetzung und Instandhaltung ihrer IT-Infrastruktur zust├Ąndig sind.ÔÇŁ
  • Versuchen Sie Ihren Standort, wenn m├Âglich, in den Meta-Daten und URLs zu erw├Ąhnen. Hierdurch st├Ąrken Sie Ihre lokale Relevanz in den Suchmaschinen.
  • Wenn Sie mehrere B├╝ros haben, sprich in verschiedenen St├Ądten oder auch innerhalb einer Stadt, ist es immer sinnvoll, unterschiedliche Standortseiten zu haben und diese aktuell zu halten.

7. Kann Social Media beim SEO f├╝r IT-Agenturen helfen?

Ja, Social Media kann definitiv beim SEO f├╝r IT-Dienstleister helfen. W├Ąhrend die sozialen Medien allein kein direkter Rankingfaktor f├╝r Suchmaschinen sind, k├Ânnen sie indirekt Ihre SEO-Bem├╝hungen unterst├╝tzen. Social Media bietet eine Plattform, um hochwertige Inhalte zu teilen, Backlinks zu generieren, Ihre Bekanntheit zu steigern und die Sichtbarkeit Ihrer IT-Firma zu erh├Âhen. Wenn Ihr Publikum Ihre Inhalte in sozialen Medien teilt und diskutiert, kann dies zu mehr Traffic auf Ihrer Website f├╝hren. Dar├╝ber hinaus sind soziale Profile oft in den Suchergebnissen sichtbar, was die Glaubw├╝rdigkeit Ihrer Agentur st├Ąrken kann.

Smartphone mit Social Media-Seite

Copyright ┬ę Pexels/ Plann

Wie Sie die sozialen Medien nun in Ihre SEO-Strategie einbringen k├Ânnen, um Ihre Online Marketing Ziele zu erreichen erkl├Ąren wir Ihnen anhand von einigen Tipps:

  1. Content-Verbreitung: Durch das Teilen Ihrer Blogbeitr├Ąge, Infografiken und anderer hochwertiger Inhalte in sozialen Medien k├Ânnen Sie Ihre Reichweite erweitern und potenzielle Kunden ansprechen. Beim Teilen dieser Inhalte k├Ânnen sie auch Backlinks verwenden, was sich positiv auf Ihr SEO-Ranking auswirken kann.
  2. Interaktion und Kundenbindung: Social Media erm├Âglicht die direkte Interaktion mit Ihrem Publikum. Beantworten Sie Nachrichten und Kommentare, wobei Sie auf konkrete Fragen antworten und bedanken Sie sich f├╝r positives Feedback. Hierdurch k├Ânnen Sie eine engagierte Online-Community aufbauen, die treuer ist und au├čerdem k├Ânnen Sie potenzielle Follower dazugewinnen.
  3. Unternehmensbekanntheit: Eine aktive Pr├Ąsenz in sozialen Medien hilft dabei, Ihre Unternehmensbekanntheit zu steigern. Wenn Menschen Ihre Firma in den sozialen Medien wahrnehmen, erh├Âht sich die Wahrscheinlichkeit, dass sie nach Ihrem Unternehmen in Suchmaschinen suchen, was den organischen Traffic steigert.
  4. Local SEO: Wie oben schon erw├Ąhnt: Wenn Ihre IT-Firma lokale Dienstleistungen anbietet, sind lokale Social-Media-Profile, insbesondere auf Plattformen wie Google My Business und Facebook, entscheidend. Diese Profile sind oft in den lokalen Suchergebnissen sichtbar und bieten wichtige Informationen f├╝r potenzielle Kunden.
  5. Keyword-Recherche: Durch die ├ťberwachung von Diskussionen und Themen in sozialen Medien k├Ânnen Sie Einblicke in relevante Keywords erhalten, die Sie in Ihre SEO-Strategie integrieren k├Ânnen.
  6. Aktualit├Ąt und Regelm├Ą├čigkeit: Die sozialen Medien entwickeln sich st├Ąndig weiter, und regelm├Ą├čige aktuelle Posts erm├Âglichen es Ihnen, auf neue Trends, Nachrichten und Themen der IT-Branche einzugehen. Dies zeigt, dass Ihr Unternehmen auf dem neuesten Stand ist. Au├čerdem werden Ihre Follower durch regelm├Ą├čiges Posten immer wieder an Ihr Unternehmen erinnert.

Insgesamt kann der durch Social Media generierte Traffic auf Ihrer Seite dazu beitragen, die Autorit├Ąt Ihrer Firmenwebsite in den Augen der Suchmaschine zu st├Ąrken.

8. H├Ąufige SEO-Fehler von IT-Agenturen

Bei der Suchmaschinenoptimierung kann es zu einigen Fehlern kommen, die den Erfolg Ihrer Strategie verhindern. Damit Ihrem IT-Unternehmen dies nicht passiert, haben wir hier einige Dinge gelistet, auf die Sie Acht geben m├╝ssen:

  • Unklare Zielsetzung: Ein h├Ąufiger Fehler ist es, keine klaren SEO-Ziele zu definieren. IT-Dienstleister sollten sich zuerst ├╝berlegen, welche Ergebnisse sie mit ihrer SEO-Strategie erreichen m├Âchten, sei es die Steigerung des organischen Traffics, die Lead-Generierung oder die Verbesserung der Sichtbarkeit f├╝r bestimmte Dienstleistungen.
  • Fehlende Spezialisierung: Vor allem kleine Unternehmen sollten sich mit ihrer SEO-Strategie auf spezifische IT-Dienstleistungen oder Nischen konzentrieren, anstatt zu breit gef├Ąchert zu sein. Ein zu breites Leistungsportfolio kann zu einer unscharfen Zielgruppenansprache und einer ineffektiven SEO-Strategie f├╝hren.
  • Ignorieren von Sicherheitsaspekten: Sie wissen, dass Sicherheit in Ihrer Branche von gro├čer Bedeutung ist. IT-Firmen sollten daher sicherstellen, dass ihre Website sicher ist und SSL-Zertifikate verwendet, da unsichere Websites von Suchmaschinen abgestraft werden k├Ânnen.
  • Fehlende Ber├╝cksichtigung von Core Web Vitals: Mit den Core Web Vitals hat Google die Benutzerfreundlichkeit von Websites zu einem wichtigen Ranking-Faktor gemacht. IT-Dienstleister sollten sicherstellen, dass ihre Website diese Kriterien erf├╝llt, um das SEO-Ranking nicht zu gef├Ąhrden.
  • Fehlende Analyse und Messung: IT-Firmen sollten ihre SEO-Strategie kontinuierlich ├╝berwachen und analysieren, um den Erfolg zu bewerten und Anpassungen vorzunehmen. Ohne Daten und Analysen k├Ânnen Verbesserungen ├╝bersehen werden.
  • Schlechte Backlink-Praktiken: Der Kauf von minderwertigen Backlinks oder das Engagement in unnat├╝rlichen Linkbuilding-Strategien kann zu Strafen von Suchmaschinen f├╝hren. IT-Firmen sollten auf den Aufbau qualitativ hochwertiger und relevanter Backlinks setzen.

Checkliste: Gute SEO-Agentur finden

9. Warum die Online Solutions Group Ihr richtiger Partner beim SEO f├╝r IT-Dienstleister ist

Wir, die Online Solutions Group (OSG), bieten Ihnen einen Full Service im Online Marketing. Im SEO f├╝r IT-Dienstleister haben unsere Mitarbeiter ebenso wie in zahlreichen anderen Branchen eine weitreichende Expertise und k├Ânnen Ihnen helfen, die SEO-Ziele Ihres Unternehmens zu erreichen.

Unser Ziel ist es, IT-Dienstleistern dabei zu helfen, ihre Pr├Ąsenz im Internet zu verbessern und in Suchmaschinen wie Google besser gefunden zu werden. Hierf├╝r bieten wir Ihnen eine breite Palette von allgemeinen SEO- und Content-Dienstleistungen an. Dar├╝ber hinaus stellen wir technische Expertise zur Verf├╝gung und unterst├╝tzen Sie bei der Entwicklung und Umsetzung einer auf Ihre Bed├╝rfnisse zugeschnittenen SEO-Strategie, um Ihre Position zu st├Ąrken.

All in one SEO Tool - Performance Suite

Alle relevanten SEO-Funktionen und Prozesse in einem Tool: Content, Keywords, Technik, Linkaufbau, Reporting, …

Durch den Einsatz unserer innovativen Performance Suite, einem leistungsstarken SEO-Tool, das Daten von Ihrer Website automatisch sammelt und mit verschiedenen externen Programmen integriert, untersuchen wir den Inhalt Ihrer Webseite gr├╝ndlich. Auf Grundlage dieser Analyse entwickeln wir eine ma├čgeschneiderte Strategie, die speziell auf Ihre IT-Expertise zugeschnitten ist. Au├čerdem beinhaltet die Performance Suite M├Âglichkeiten zur Generierung von Content sowie zur ├ťberwachung von Keywords, Ladezeiten Backlinks und mehr sowie viele weitere Features. Und das Beste ist, Sie k├Ânnen die Performance Suite auch selbst nutzen. Zum Beispiel k├Ânnen Sie jetzt Ihren kostenfreien Free Account erstellen oder unsere exklusiven SEO-Angebote erkunden!

Aktuelles Angebot: Zugriff auf alle Funktionen der Performance Suite, nur bis Ende Dezember!

Aktuelles Angebot: Zugriff auf alle Funktionen der Performance Suite, nur bis Ende Dezember!

Hier Ihr Angebot anfordern!

10. Fazit und Zukunftsausblick

Abschlie├čend l├Ąsst sich sagen, dass SEO auch f├╝r ITler in einer zunehmend digitalisierten Welt viele Chancen bietet, um erfolgreich zu sein. Eine gut optimierte Website erm├Âglicht es Ihrem IT-Unternehmen, mehr potenzielle Kunden zu erreichen und durch die gezielte Anwendung von SEO-Strategien einen erheblichen Wettbewerbsvorteil zu erzielen, da viele andere in der Branche diesen Bereich noch nicht vollst├Ąndig aussch├Âpfen. Das Potenzial von SEO, qualifizierte Leads zu generieren und das Wachstum Ihres Unternehmens zu f├Ârdern, ist daher enorm.

Auch der Zukunftsausblick f├╝r SEO im Bereich IT-Dienstleister zeigt eine fortw├Ąhrende Evolution und Anpassung an sich ├Ąndernde Technologien und Marktanforderungen. Hier sind einige Schl├╝sseltrends, die in den kommenden Jahren eine Rolle spielen k├Ânnten:

  • Verst├Ąrkter Fokus auf technisches SEO: Mit der wachsenden Bedeutung von Core Web Vitals und der Mobilfreundlichkeit wird technisches SEO f├╝r IT-Dienstleister noch wichtiger. Die Optimierung der Website-Leistung und der Benutzererfahrung wird zentral sein.
  • K├╝nstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen: SEO-Tools, die KI und maschinelles Lernen nutzen, werden leistungsf├Ąhiger. Sie al IT-Dienstleister k├Ânnen diese Technologien nutzen, um Ihre SEO-Strategien zu verfeinern und pr├Ązisere Analysen durchzuf├╝hren.
  • Sprachsuche und Conversational SEO: Mit der Verbreitung von Sprachassistenten und Voice Search werden IT-Dienstleister ihre Inhalte an nat├╝rlichere Suchanfragen und Konversationen anpassen m├╝ssen.
  • Datenschutz und Sicherheit: Mit wachsenden Datenschutzbedenken wird die Sicherheit der Website und der Schutz von Benutzerdaten an Bedeutung gewinnen. IT-Dienstleister sollten sich auf sicherheitsrelevante SEO-Ma├čnahmen konzentrieren.

Sind Sie nun immer noch skeptisch, da Sie schon schlechte Erfahrungen mit SEO-Anbietern gemacht haben, k├Ânnen Sie in unserem kostenlosen eBook erfahren wie es besser geht!

Immer Ärger mit SEO-Agenturen

11. Starten Sie heute mit der SEO-Optimierung Ihres IT-Unternehmens!

In der IT-Dienstleistungsbranche ist es wichtig, gesehen zu werden. Daher ist die Umsetzung einer SEO-Strategie unverzichtbar. Durch die richtige Vorgehensweise k├Ânnen Sie Ihre Online-Pr├Ąsenz signifikant steigern und eine breitere Palette potenzieller Kunden ansprechen.

Jetzt Free Account anlegen!

Das sagen unsere Kunden ├╝ber uns

Maximilian Meier | Gesch├Ąftsf├╝hrer “es K├╝chen”

Maximilian Meier

Der Kunde ist besonders begeistert von:

  • der Transparenz des Unternehmens
  • der Tool-Verf├╝gbarkeit
  • Zugriff auf die Entwicklung der eigenen Seite
  • der enormen Umsatzsteigerung
  • ehrlichem Umgang mit Kunden

Sven Salomon | Gesch├Ąftsf├╝hrer in der Versicherungsbranche

Sven Salomon

Der Kunde sch├Ątzt an der OSG besonders:

  • ehrlicher und transparenter Umgang
  • pers├Ânlicher Kontakt zur OSG
  • regelm├Ą├čige Updates zu wichtigen Projekten
  • direktes Feedback

Die OSG Performance Suite

OSG Performance Suite

Die OSG Performance Suite ist das All-in-One SEO-Tool der n├Ąchsten Generation: Mithilfe von K├╝nstlicher Intelligenz werden alle Prozesse in der SEO miteinander vernetzt und zu einem gro├čen Teil automatisiert. Du deckst s├Ąmtliche Bereiche mit nur einem einzigen Tool ab:├ťber 800 Funktionen in ├╝ber 20 Sprachen und 239 Google-L├Ąndern machen die Performance Suite unverwechselbar. Nutze die Performance Suite mit deinem ganzen Team und sogar externen Mitarbeitern. Dank mehr als 4.000 Erkl├Ąrtexten und detaillierten Handlungsempfehlungen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Mit der PS digitalisierst du dein Unternehmen und setzt SEO-Ma├čnahmen eigenst├Ąndig und ohne Agentur um. Hole dir jetzt deinen Free Account!Jetzt Free Account erstellenMehr zur Performance Suite

12. FAQ: SEO f├╝r IT-Dienstleister

SEO steht f├╝r Suchmaschinenoptimierung und ist ein Prozess, bei dem Ihre Website so optimiert wird, dass sie in den Suchmaschinen besser gefunden wird. Dies ist f├╝r IT-Dienstleister wichtig, um ihre Online-Sichtbarkeit zu erh├Âhen und potenzielle Kunden anzuziehen.
SEO kann IT-Dienstleistern helfen, ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu steigern, qualifizierte Leads zu generieren, die Markenbekanntheit zu erh├Âhen und letztendlich das Gesch├Ąftswachstum durch mehr Kunden zu f├Ârdern.
IT-Dienstleister sollten sich auf die Auswahl von IT-spezifischen Keywords, technisches SEO, lokale SEO (wenn relevant) und die Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten konzentrieren, die die Bed├╝rfnisse ihrer Zielgruppe ansprechen.
Technisches SEO befasst sich mit der Optimierung der technischen Aspekte Ihrer Website, um sicherzustellen, dass sie f├╝r Suchmaschinen und Benutzer benutzerfreundlich ist. Dies umfasst die Verbesserung der Ladezeiten, mobile Optimierung und die Optimierung der Seitenstruktur.
Die Zeitspanne f├╝r sichtbare SEO-Ergebnisse kann variieren. In der Regel dauert es einige Monate, bis durch die Bank Verbesserungen erkennbar sind, aber dies kann je nach Wettbewerb, Keywords und anderen Faktoren variieren.
Um negative Effekte bei Ihrer SEO f├╝r IT-Dienstleister-Strategie zu vermeiden, sollten Sie sich an bew├Ąhrte SEO-Praktiken halten, auf hochwertige Backlinks achten, Duplicate Content vermeiden und sicherstellen, dass Ihre Website sicher ist und keine Spam-Links enth├Ąlt.

Kostenlose SEO Analyse



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Kostenloses SEO-Tool.