SEO-Tipps für Hotels 🏨 in 2023

Hotel Schild

Copyright © Pixabay/wal_172619


Nachdem die Hotelbranche über etwa zwei Jahre bis in den Frühling 2022 immer wieder Tiefschläge durch die Corona-Pandemie verkraften musste, haben viele Menschen wieder angefangen zu reisen – sowohl privat als auch geschäftlich. Besser also ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende? Weit gefehlt: Immer neue Probleme plagen die Hotelwirtschaft, manche davon deutlich schwieriger zu bewältigen als “nur” die (Rück-)Gewinnung von Kunden. Die Inflation und Energiepreise ließen die meisten Hotels Ende 2022 trotz sehr hoher Umsätze keine roten Zahlen schreiben. Auch der Arbeitskräftemangel ist besonders nach Corona zu einer großen Hürde geworden, weshalb viele Hotels ihre Abläufe inzwischen immer stärker digitalisieren. Systeme für den Self-Check-In und Haushaltsroboter fangen an immer mehr Orten an, Arbeitskräfte zu ersetzten.

Im Kampf um Kunden, fähige Mitarbeiter und Marktanteile ist auch die Online-Präsenz von Hotels sehr wichtig geworden, denn heutzutage haben Sie darauf die besten Chancen, wenn Sie Ihr Haus gut und sichtbar im Internet präsentieren. Schließlich beginnt das Abenteuer vieler Reisender mit einem einzigen Tastendruck.

Doch wie genau gelingt es, sich in den tatsächlich einen Platz an der Spitze der Suchergebnisse zu sichern? Die Antwort ist Suchmaschinenoptimierung (SEO). Was dies genau ist und wie Sie es für Ihr Hotel anwenden können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

1. Die Bedeutung von SEO fĂĽr Hotels

Das Ziel von SEO ist es, die Sichtbarkeit Ihrer Hotel-Website in den Suchmaschinenergebnissen zu erhöhen. Wenn jemand nach einem Hotel in Ihrer Stadt sucht, sollte Ihre Website auf jeden Fall auf der ersten Seite, besser noch an erster Stelle stehen. Eine bessere Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen bedeutet in der Regel, dass mehr Menschen Ihre Website finden, mehr Buchungen vornehmen und somit Ihr Umsatz steigt.

SEO für Hotels ist daher weit mehr als nur ein Trend; es ist ein maßgeblicher Faktor für den Geschäftserfolg. Google und andere Suchmaschinen sind die ultimativen Wegweiser im Internet – umso wichtiger ist es, dass einer ihrer metaphorischen Pfeile direkt auf Ihr Haus zeigt. So können die richtigen SEO-Strategien den Unterschied zwischen einer ausgebuchten Saison und leeren Zimmern ausmachen.

Mit gezielten Maßnahmen können Sie genau Ihre gewünschte Zielgruppe ansprechen –  zum Beispiel durch das Erstellen von hochwertigem Content, der wichtige Informationen für die Nutzer bietet und der Einbindung von Google My Business.

Für Sie ist es daher wichtig, die Bedeutung von SEO für Hotels auch für Ihren Betrieb nicht zu unterschätzen und SEO als Teil ihrer Gesamtstrategie für das Online-Marketing zu nutzen. Bei der hohen Konkurrenz, besonders bei beliebten Reisezielen und Großstädten, ist es sinnvoll, Ihrem Hotel mit einer guten SEO-Strategie einen Vorteil in den Rankings der Suchmaschinen zu verschaffen.

Darstellung eines SEO-Kreislaufs aus Erstellung, Optimierung und Analyse

Copyright © OSG | Regelmäßige Analysen und Optimierungen sichern konstant hohe SEO-Qualität.

2. Bedeutung von Keywords fĂĽr Hotel-Websites

Keywords helfen Suchmaschinen dabei, die Inhalte Ihrer Website besser zu kategorisieren und Nutzern die passenden Ergebnisse zu liefern. Da Keywords eng mit den Buchungsentscheidungen Ihrer Zielgruppe verbunden sind, ist es wichtig, präzise gewählte Keywords zu benutzen, da diese helfen, das Interesse und die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe besser zu adressieren.

Beginnen Sie mit der Identifikation potenzieller Suchanfragen, die Ihre Zielgruppe nutzen könnte, um Ihre Hotel-Website zu finden. Hierbei sollten Sie allgemeine Keywords (z.B. Hotelzimmer in München oder Stadthotel München), zielgruppenspezifische Keywords (Businesshotel, Familienhotel), einrichtungs- und servicebezogene Keywords (z.B. haustierfreundliches Hotel in München, Hotel mit gutem Frühstück in München) uvm. analysieren. Wo gibt es bereits Rankings, wo besteht Verbesserungsbedarf?

Unser kostenloser Keyword Planer kann Ihnen helfen, die richtigen Schlüsselbegriffe für Ihre Hotelwebsite zu wählen:

Wenn Sie nun die richtigen Keywords gefunden haben, mĂĽssen Sie diese sinnvoll in Ihre Website integrieren. Die SEO-Basics bestehen darin, Keywords in den Metadaten (Titel der Seite, Description), den Ăśberschriften und im Hauptteil des Textes einzufĂĽgen. Besonders wichtig ist jedoch, dass der Einsatz der Begriffe natĂĽrlich ist. Werden Keywords zu oft genannt, kann das von den Suchmaschinen als Spam eingeordnet werden!

Stattdessen mĂĽssen Sie die Keywords sinnvoll in Ihre Texte zu integrieren, ohne dabei den Zielgruppenfokus zu verlieren. Denn Sie sollten immer den Nutzen und Mehrwert des Contents fĂĽr Ihre Zielgruppe im Blick behalten. Dieser ist nach Google der wichtigste Rankingfaktor. Mehr zu gutem Content lesen Sie in Punkt 4!

Darstellung einer Keyword-Suche

Copyright © OSG | Darstellung einer Keyword-Suche auf Google

Selbstverständlich müssen die Rankings ebenso wie die Beliebtheit Ihrer Keywordauswahl regelmäßig überprüft werden. Stellen Sie keine Fortschritte fest oder haben Keywords über längere Zeiten hinweg keinen Erfolg, ist es Zeit, nachzuoptimieren oder über andere SEO-Maßnahmen nachzudenken.

Wenn Sie hierbei Hilfe benötigen ist es sinnvoll eine SEO-Agentur zu beauftragen. Wie Sie die für Sie richtige Agentur finden erfahren Sie hier:

Checkliste: Gute SEO-Agentur finden

3. Der Einfluss von gutem Content: Warum hochwertige Inhalte fĂĽr Hotel-SEO wichtig sind

Wie wir bereits im vorherigen Abschnitt feststellen konnten, ist eine gute Inhaltsstrategie der Schlüssel zu qualitativem und interessantem Inhalt, der die Sichtbarkeit der Website verbessert, aber vor allem Ihre potenziellen Gäste anspricht und ihr Interesse weckt. Wenn Sie jetzt nicht wissen, wie Sie guten, SEO-optimierten Content erstellen sollen, sind Sie hier genau richtig. Wir von der Online Solutions Group geben Ihnen gerne ein paar Anregungen.

Graphik Content richtig erstellen

Copyright © OSG | Content richtig erstellen

Ist Ihr Content gut recherchiert, enthält er relevante Informationen und wird er ansprechend präsentiert, belohnt Google dies mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einer besseren Platzierung in den Suchergebnissen. Auch über attraktive, individuelle Zimmerbeschreibungen generieren Sie mit vergleichsweise wenig Aufwand nützlichen Content für Suchmaschinen. Bieten bestimmte Zimmerkategorien besondere Annehmlichkeiten, heben Sie diese auch durch individuelle Metadaten hervor und erwähnen Sie diese im Text. Mithilfe solch informativer und detailreicher Beschreibungen stellen Sie sicher, dass Ihre SEO-Optimierung effektiv ist. Dies liegt daran, dass Suchmaschinen wie Google “Helpful Content” als einen wichtigen Faktor für ein besseres Ranking hervorheben. So erschaffen Sie nicht nur eine effektive Sichtbarkeit für Ihr Hotel, sondern bieten Ihren potenziellen Gästen auch wertvolle Informationen, die sie bei ihrer Entscheidung unterstützen. Dies trägt dazu bei, Ihr Hotel als vertrauenswürdige Quelle für relevante Reiseinformationen zu etablieren.

Beschränken Sie sich jedoch nicht nur auf die Verwendung von unmittelbar auf den Hotelbetrieb gemĂĽnzten Keywords. Guter Content kann verschiedenste Formen annehmen – von inspirierenden Blogbeiträgen ĂĽber informative Ratgeber bis hin zu interessanten Reise-Guides. Das Hauptaugenmerk sollte dabei stets darauf liegen, Ihre Websitebesucher in Buchungen zu konvertieren. Stellen Sie daher stets einen sinnvollen Bezug zu Ihrem Hotel her – und sei es nur durch den Hinweis, dass eine Touristenattraktion durch eine Buchung bei Ihnen besonders gut zu erreichen ist.  Es gibt also noch weitere Wege, Ihre Zielgruppe zu erreichen. Nicht zuletzt sollte in diesem Zusammenhang ein Gästebuch genannt werden! Das schafft vor allem bei Ihren Nutzern ganz automatisch Vertrauen. Versuchen Sie auĂźerdem, sich in Ihre Gäste hinein zu versetzen. Welche Details sind fĂĽr sie interessant? Was wollen Sie ĂĽber Ihr Hotel wissen? Schreiben Sie daher beispielsweise ĂĽber die Stadt, in der sich Ihr Hotel befindet: Was gibt es fĂĽr SehenswĂĽrdigkeiten? Welche interessanten Aktivitäten gibt es? Wo befinden sich empfehlenswerte Restaurants? Auch eine “Über uns“-Seite zu fĂĽhren, ist in aller Regel eine gute Idee. Hier können Sie Ihr Team und sich vorstellen. Falls Sie eine interessante und lange Geschichte haben, können Sie diese hier erzählen. So erweitern Sie Ihren Website-Content und haben vor allem viele weitere Chancen, Rankings zu erzielen. Auch Nachhaltigkeit wird ein immer wichtigeres Thema fĂĽr viele Reisende. Können Sie hier besondere umweltfreundliche Praktiken vorweisen? Lassen Sie es Ihre Gäste wissen!

Guter Content zahlt sich aus – sowohl für die Suchmaschinenoptimierung als auch für die Zufriedenheit Ihrer Gäste mit ihrem Nutzungserlebnis. Deshalb sollte gerade im Content-Bereich der Fokus auf Qualität und Einzigartigkeit liegen. Um diesen guten Content zu erstellen, kann unsere Performance Suite helfen, denn hier werden Ihnen viele Checks angeboten. Mit den Hilfestellungen können somit auch Anfänger performende Texte erstellen.

OSG Content Maske der Performance Suite

Copyright © OSG | Mit Hilfe unserer Performance Suite können Sie selbst Texte mit hochwertigem Inhalt erstellen.

4. On-Page SEO: Optimieren Sie Ihre Hotelwebsite fĂĽr Suchmaschinen

Andere MaĂźnahmen zur SEO-Optimierung beinhalten weitere wichtige Strategien auf dem Gebiet von SEO fĂĽr Hotels. Eine hiervon ist die On-Page Optimierung, welche die technischen Inhalte Ihrer Website verbessert. Das beinhaltet auch technisches SEO, also Ladezeiten, Responsive-Optimierungen, SicherheitsprĂĽfungen und vieles mehr.

Als konkretes Beispiel: Besonders bei Unternehmen in der Hotellerie ist es wichtig, hochwertige Bilder zu benutzen, um potenzielle Gäste zu überzeugen und Buchungen zu generieren. Mit Hilfe der Bilder können Kunden Ihr Hotel besser einschätzen und sehen, ob ihnen die Optik und der Komfort zu sagt. Nur ein Text über Ihr Hotel, in dem Sie auflisten, was für Leistungen Sie anbieten, kann noch so gut geschrieben und aufgebaut sein; wenn es keine Bilder gibt, wird es höchstwahrscheinlich nicht zu Buchungen kommen. Zu beachten ist jedoch: Die Bilder müssen für die Suchmaschinen und die Barrierefreiheit richtig bezeichnet sein. Dies kann beispielsweise anhand der Alt-Tags geschehen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Bilder vor dem Hochladen entsprechend komprimiert wurden, denn unkomprimierte Bilder können die Ladezeiten im Extremfall gleich um mehrere Sekunden in die Höhe schnellen lassen – vor allem beim ersten Besuch einer Seite, wenn die Bilder noch nicht im Cache zwischengespeichert wurden! Benötigt Ihre Seite jedes Mal eine kleine Ewigkeit zum Laden, werden Ihnen viele Besucher abspringen.

5. Technisches SEO: Worauf Sie achten sollten

Technisches SEO stellt sicher, dass eine Website leicht von Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden kann. Auch wenn viele dieser Tipps allgemeingĂĽltig sind und nicht nur fĂĽr die Hotelbranche gelten, sind sie dennoch essentiell, um sicherzustellen, dass Ihre Hotelwebsite in den Suchergebnissen optimal dargestellt wird. Hier sind einige technische SEO-Tipps fĂĽr die Hotelbranche:

Viele Reisende suchen und buchen Hotels über mobile Geräte. Ihre Website sollte responsiv sein und auf allen Gerätearten gut funktionieren.
Verkleinern und optimieren Sie Bilder, verwenden Sie Content Delivery Networks (CDNs) und reduzieren Sie Server-Antwortzeiten.
Nutzen Sie Schema-Markup, um Suchmaschinen spezifische Informationen ĂĽber Ihr Hotel zu liefern, z. B. Bewertungen, Preise, Ă–ffnungszeiten des Restaurants usw.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Website über ein SSL-Zertifikat verfügt und HTTPS verwendet, um die Daten Ihrer Gäste zu schützen. XML-Sitemap erstellen: Eine Sitemap hilft Suchmaschinen, alle wichtigen Seiten Ihrer Website zu finden und zu indexieren.
Stellen Sie sicher, dass Ihre robots.txt-Datei keine wichtigen Seiten blockiert und Suchmaschinen den Zugriff auf relevante Bereiche Ihrer Website ermöglicht.
Stellen Sie sicher, dass jede Seite auf Ihrer Website eindeutigen Content hat. Verwenden Sie bei Bedarf den Canonical-Tag, um doppelte Inhalte zu vermeiden.
Stellen Sie sicher, dass alle defekten Links auf Ihrer Website korrigiert werden. Eine benutzerdefinierte 404-Seite kann auch dabei helfen, den Traffic auf die richtigen Seiten zu lenken.
Dies verbessert die Benutzerfreundlichkeit und hilft Suchmaschinen, den Kontext und die Relevanz Ihrer Seiten zu verstehen. URL-Struktur optimieren: Verwenden Sie klare, beschreibende URLs, die den Inhalt der Seite widerspiegeln, z. B. /zimmer-suite-luxus/ statt /zimmer123/.
Verwenden Sie Alt-Tags fĂĽr Bilder und stellen Sie sicher, dass Bilddateinamen beschreibend sind.
Verwenden Sie Tools, um die Geschwindigkeit Ihrer Website regelmäßig zu überprüfen.

Indem Sie diese technischen SEO-Grundlagen beachten, stellen Sie sicher, dass Ihre Hotelwebsite sowohl für Suchmaschinen als auch für Nutzer optimal zugänglich und nutzbar ist. Selbst, wenn Sie noch nicht alles zu 100 Prozent verstanden haben – dafür haben Sie ja Ihren technischen Support! Mit der Performance Suite überwachen wir beispielsweise viele Metriken, die für das technische SEO relevant sind, ganz automatisch und können schnell Gegenmaßnahmen einleiten, wenn ein Ernstfall eintritt.

Sind Sie nun immer noch skeptisch oder haben vorher schon einmal schlechte Erfahrungen mit einer SEO-Agentur gemacht? In unserem kostenlosen eBook zeigen wir Ihnen wie es besser geht!

Immer Ă„rger mit SEO-Agenturen

6. Off-Page SEO: Wie Backlinks der Autorität Ihrer Hotelwebsite helfen

Wenn Sie die Rankings Ihrer Hotelwebsite erhöhen möchten, ist der Aufbau von Backlinks unerlässlich. Backlinks sind Links von bevorzugt guten Websites, die auf Ihre Hotelwebsite verweisen. Sie haben einen großen Einfluss auf das Ranking Ihrer Website in Suchmaschinen. Google, Bing und andere Suchmaschinen sehen Backlinks als Vertrauenszeichen und belohnen Websites mit einer hohen Anzahl von qualitativ hochwertigen Backlinks oft mit einem hohen Ranking.

SEO Erfolge

Copyright © OSG | Verbesserung der Position nach Contenterstellung (C-Flag) & weiterer Anstieg nach Linkaufbau (B-Flag)

 

Wie bauen Sie nun hochwertige Backlinks auf?

Es gibt viele Wege, für Hotels gute Backlinks aufzubauen. Zum einen können Sie zufriedene Gäste bitten, Bewertungen auf Plattformen wie TripAdvisor oder Booking.com zu hinterlassen. Diese Plattformen erlauben in den Profilen Links zur Hotelwebsite (selbst, wenn Buchungsmöglichkeiten über die Plattform bestehen) und können Hotels mit vielen guten Bewertungen boosten bzw. in ihren internen Ranglisten weiter nach oben verhelfen.

Insbesondere in der Hotelbranche können Sie auch Partnerschaften mit Reisebloggern/Influencern oder lokalen Unternehmen (z. B. Restaurants) eingehen, die Ihr Hotel bei Posts oder gegenseitigen Empfehlungen verlinken.

Eine weitere Option ist das schreiben von Gastbeiträgen in Reise- oder Lifestyle-Blogs. Hierbei können Sie über die Vorteile Ihrer Region und die besonderen Annehmlichkeiten Ihres Hotels schreiben und dabei auf Ihre Website verlinken.

Die Vorteile eines sehr guten Backlink-Profils fĂĽr Ihre Website im Ăśberblick:

  • Backlinks sind ein Indikator fĂĽr die Beliebtheit und Relevanz Ihrer Webseite. Mehr und hochwertige Backlinks erhöhen somit auch mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen.
  • Mehr Traffic auf Ihrer Seite durch starke Backlinks. Wenn starke Seiten Sie verlinken, kann dies dazu fĂĽhren, dass mehr potenzielle Gäste Ihr Hotel entdecken.
  • GlaubwĂĽrdigkeit und Autorität erhöhen. Je mehr Seiten auf Ihr Hotel verweisen, desto eher zeigt das, dass Ihre Dienstleistungen als gut und wertvoll angesehen werden.

Wichtig

Achten Sie jedoch immer auf die Qualität der Seiten, auf denen Ihre Backlinks verwendet werden, denn dies kann Ihre Glaubwürdigkeit und damit Ihr Ranking in den Suchmaschinen beeinflussen!

In unserem kostenlosen Backlink-Checker können Sie die wertvollsten Backlinks Ihrer Domain ermitteln!

7. Warum lokales SEO für Hotels unerlässlich ist

Da der Hotelbetrieb in den meisten Fällen von Lokalität geprägt ist, bedarf es auch einer Local SEO-Strategie für Ihre Website. Die meisten Menschen suchen über mehr oder wenige generische Keywords in Kombination mit einem Standort nach einer Unterkunft für ihre Reise. Wenn Ihr Hotel sich nun in München befindet, sollte Ihre Webseite leicht auffindbar sein, wenn User über Suchbegriffe wie  “Hotel in München und Umgebung” suchen. Damit dies auch der Fall ist, benötigen Sie zwingend eine gute lokale SEO-Strategie, denn besonders in Großstädten gibt es die berühmte Qual der Wahl an Hotels. Außerdem erreichen Sie somit die Personen, die auch wirklich daran interessiert sind, in Ihrer Region ein Zimmer zu buchen.

7.1 Google My Business

Das kostenlose Google Unternehmensprofil (ehemals Google My Business) ist ein Schlüssel für eine erfolgreiche lokale SEO-Strategie. Hierdurch können Sie schließlich Ihre Online-Präsenz auf Google inkl. der lokalen Suche und Google Maps optimieren. Daher bietet es vielen Usern eine schnelle Informationsquelle und wie schon des Öfteren erwähnt, je schneller Ihr Hotel gefunden wird, desto höher sind Ihre Chancen, neue Gäste zu gewinnen.

Unsere Top 10 der GrĂĽnde fĂĽr ein GMB-Profil Ihres Hotels:

  1. Förderung von Local SEO: Ein optimierter GMB-Eintrag kann die Local SEO-Aktivitäten eines Hotels erheblich unterstützen. Eine konsistente NAP (Name, Adresse, Telefonnummer) über verschiedene Online-Plattformen hinweg, positive Bewertungen und aktuelle Informationen können die lokalen Suchmaschinen-Rankings des Hotels verbessern.
  2. Erhöhte Sichtbarkeit in lokalen Suchanfragen: Wenn jemand nach “Hotel [Stadtname]” oder “Hotel in meiner Nähe” sucht, werden GMB-Einträge in den lokalen Suchergebnissen (auch “Local Pack” genannt) prominent angezeigt. Diese Listen sind meistens oberhalb der organischen Suchergebnisse und enthalten Karten, Bewertungen und wichtige Unternehmensinformationen.
  3. Vertrauen und Glaubwürdigkeit: Ein vollständig ausgefülltes und verifiziertes GMB-Profil kann dazu beitragen, das Vertrauen bei potenziellen Gästen zu erhöhen. Die Anzeige von Kundenbewertungen und Sternenratings gibt Nutzern einen schnellen Überblick über die Qualität des Hotels.
  4. Integrierte Buchungsfunktion: Hotels können Buchungsfunktionen in ihr GMB-Profil integrieren, sodass Gäste direkt über die Google-Suchergebnisse oder Google Maps buchen können.
  5. Hervorhebung von Annehmlichkeiten und Angeboten: Hotels können spezifische Einrichtungen, Dienstleistungen und Angebote hervorheben, z. B. kostenloses WLAN, einen Pool, Fitnessmöglichkeiten oder besondere Paketangebote.
  6. Interaktive Features: Durch das Hochladen von Fotos, 360-Grad-Touren oder Videos können Hotels den Gästen einen Eindruck von den Zimmern, Einrichtungen und der allgemeinen Atmosphäre vermitteln.
  7. Aktuelle Informationen bereitstellen: Hotels können Öffnungszeiten, Kontaktinformationen, Adresse und weitere wichtige Informationen aktuell halten. Dies ist besonders wichtig, um sicherzustellen, dass Gäste immer die richtigen Informationen erhalten.
  8. Kundenfeedback und Kommunikation: Über GMB können Kunden Bewertungen abgeben und Fragen stellen. Hotels können auf dieses Feedback reagieren, was nicht nur die Kundenbindung verbessert, sondern auch zeigt, dass das Hotel aktiv mit seiner Community interagiert.
  9. Insights und Analysen: GMB bietet Analysen darüber, wie Gäste nach dem Hotel suchen, welche Aktionen sie auf dem GMB-Eintrag durchführen (z. B. Anrufen, Wegbeschreibungen anfordern oder die Website besuchen) und vieles mehr. Diese Daten können helfen, Marketingstrategien anzupassen.
  10. Integration mit Google Maps: Ein GMB-Profil sorgt dafür, dass das Hotel korrekt auf Google Maps positioniert ist. Dies ist wichtig, da viele Gäste Google Maps verwenden, um Hotels in einem bestimmten Gebiet zu finden oder Wegbeschreibungen zu erhalten.
AusgefĂĽlltes Google My Business Profil

Ein vollständig ausgefülltes Google Unternehmensprofil gibt schnell und verlässlich Auskunft über Ihr Hotel

7.2 Lokale Keywords verwenden

Die lokalen Schlüsselwörter oder Location-Keywords im Englischen sind ein weiterer Faktor zum Steigern Ihrer lokalen Sichtbarkeit. Diese verringern im besten Fall nämlich Ihren Wettbewerb, da Ihr Hotel nicht mehr mit dem ganzen Land, sondern nur noch mit Ihrem Einzugsgebiet konkurriert. Dies erhöht ebenfalls die Wahrscheinlichkeit, die richtige Personengruppe anzusprechen.

Integrieren Sie für die richtige Verwendung der lokalen Keywords diese an mehreren Stellen Ihrer Website und gesamten Online-Präsenz:

  • Den Standort Ihres Hotels unauffällig an mehreren Stellen Ihrer Webseite erwähnen. Beispiele hierfĂĽr sind die Haupttexte, Blogbeiträge oder FAQ’s. Wenn Sie zum Beispiel eine Landingpage zum Tourismus in Ihrer Stadt haben und ĂĽber SehenswĂĽrdigkeiten in der Umgebung schreiben, können Sie einen Satz so formulieren: “Unser ruhig gelegenes Hotel in MĂĽnchen Au-Haidhausen liegt nah am Deutschen Museum und der Isar, wodurch es perfekt fĂĽr Familien mit Kindern geeignet ist.”
  • Den Standort in den Meta-Daten und URLs erwähnen. Dies stärkt die lokale Relevanz in den Suchmaschinen.
  • Wenn es mehrere Standorte gibt, eigene Landingpages mit individuellem Standort anlegen und Content erstellen.

Tipp

Auch der Eintrag in lokalen Verzeichnissen und Branchenbüchern kann helfen, Ihren Websitetraffic und das Vertrauen Ihrer Gäste in Sie zu steigern.

8. Social Media als UnterstĂĽtzung fĂĽr Hotel-SEO

Wie für so vieles sind die sozialen Medien auch bei der Suchmaschinenoptimierung eine große Hilfe, denn es handelt sich dabei um ein hervorragendes Mittel zur Markenpräsentation. Die Präsenz in den sozialen Netzwerken sorgt für eine größere Reichweite und damit bessere Rankings Ihrer Hotelwebseite. Heutzutage kann sich die Präsenz und Aktivität auf Plattformen wie Instagram und Facebook positiv auf Hotels auswirken. Vor allem kleine, inhabergeführte Betriebe haben die Chance, über die sozialen Netzwerke mit ihrem Kundenstamm zu kommunizieren, aktiv Community Management zu betreiben und so auch zusätzliche Kommunikationskanäle zu ihren Gästen zu betreiben.

Frau am Smartphone

Copyright © Pixabay/StockSnap

Wir haben Ihnen nun eine kleine Liste erstellt mit Anregungen, die Sie umsetzten können, um Ihrer SEO zu helfen:

  1. Optimieren Sie Ihre Profile: Stellen Sie sicher, dass Ihre Social-Media-Profile vollständig und aktuell sind. Verwenden Sie die wichtigsten Keywords wie auf der Website in Ihren Profilbeschreibungen und verwenden Sie ein einheitliches Branding, einschließlich Ihres Hotellogos und Ihrer CI. Auch das Hinterlegen Ihrer URL in der Profilbeschreibung kann helfen, mehr Traffic auf Ihrer Website zu generieren.
  2. Lokal vernetzt: Betonen Sie die lokale Verbindung Ihres Hotels in Ihren Beiträgen. Verwenden Sie Ortsmarkierungen (Geotagging), um Ihre Beiträge für lokale Suchanfragen sichtbarer zu machen.
  3. Interaktion und Engagement: Beantworten Sie Kommentare und Nachrichten von Ihren Followern. Je mehr Engagement Sie auf Social Media generieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Beiträge geteilt werden und Ihre Follower treu bleiben oder Sie weiterempfehlen.
  4. Aktualität, Konsistenz und Regelmäßigkeit: Veröffentlichen Sie regelmäßig aktuelle Beiträge auf Ihren Social-Media-Kanälen, um eine kontinuierliche Präsenz aufrechtzuerhalten. Dies kann dazu beitragen, Ihre Reichweite zu erhöhen und Ihre Zielgruppe zu binden. Die Inhalte können beispielsweise “ein Tag als Rezeptionist bei uns im Hotel” sein oder kurze Interviews von Gästen, die über Ihr Hotel und die Möglichkeiten in der Region reden. Wenn Sie personenbezogenes Marketing betreiben (z. B. über den Inhaber), können Sie sich auch über kurze Story-Videos oder Beiträge bei Ihren Followern im Gedächtnis halten.
  5. Monitoring und Analyse: Verwenden Sie Tools zur Überwachung und Analyse, um die Leistung Ihrer Social-Media-Beiträge zu verfolgen. Passen Sie Ihre Strategie anhand der gewonnenen Erkenntnisse an, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Zusammenfassend sind sowohl die aktive Nutzung von Social Media als auch die Einhaltung von SEO-Strategien entscheidend für den Erfolg Ihres Hotelbetriebs im digitalen Bereich, denn die durch Social Media gewonnenen Klicks können ebenfalls zu Buchungen führen.

9. Häufige Fehler im SEO für Hotels

Bild von einem Hotelzimmer

Copyright © Pixabay/tianya1223

Beim SEO für Hotels können verschiedene Fehler auftreten, welche die Effektivität Ihrer Bemühungen zu mehr Online-Sichtbarkeit beeinträchtigen können. Hier sind einige häufige Fehler, die vermieden werden sollten:

  1. Keyword-Stuffing: Das übermäßige Verwenden von Keywords in Texten oder Metadaten kann zu einer schlechten Benutzererfahrung führen und von Suchmaschinen als Spam gesehen werden. Nutzen Sie daher präzise gefilterte Keywords, die sinnvoll im Text eingebaut sind.
  2. Kopieren von Inhalten: Dies kann negative Auswirkungen auf Ihr Ranking haben, da Suchmaschinen einzigartigen Content besser bewerten. Daher sollten Sie immer mit individuellen Texten und Bildern arbeiten.
  3. Fehlende oder veraltete Informationen: Eine unvollständige oder veraltete Website mit fehlenden Informationen zu Zimmern, Preisen, Annehmlichkeiten und Kontaktdaten kann dazu führen, dass potenzielle Gäste abspringen und die Website verlassen.
  4. Schlechte Qualität der Backlinks: Der Kauf von minderwertigen Backlinks oder der Einsatz von Spam-Praktiken zur Generierung von Backlinks kann zu Strafen von Suchmaschinen führen. Es gilt nach wie vor: “Qualität ist wichtiger als Quantität.”
  5. Ignorieren von lokaler SEO: Local SEO ist entscheidend für Hotels, da viele Menschen nach Unterkünften in bestimmten Städten oder Regionen suchen. Das Ignorieren der lokalen SEO-Optimierung kann dazu führen, dass Sie bei lokalen Suchanfragen übersehen werden.
  6. Langsame Ladezeiten: Eine langsame Website kann dazu fĂĽhren, dass Besucher ungeduldig werden und die Seite verlassen. Dies wirkt sich ebenfalls negativ auf Ihr SEO-Ranking aus.
  7. Fehlende soziale Medien: Eine begrenzte Präsenz in sozialen Medien oder eine Vernachlässigung des Engagements auf diesen Plattformen kann Ihre Online-Sichtbarkeit einschränken, denn besonders die jüngeren Generationen können hierüber hervorragend angesprochen werden.
  8. Mangelnde Analyse und Anpassung: Das Vernachlässigen der Analyse Ihrer SEO für Hotels und das Fehlen von Anpassungen an Ihre Strategie aufgrund von Daten und Erkenntnissen können dazu führen, dass Sie Chancen zur Verbesserung verpassen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass SEO für Hotels kein einmaliges Projekt darstellt. Es erfordert eine kontinuierliche Aufmerksamkeit, Anpassung und Überwachung, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Daher ist es äußerst ratsam, professionelle Unterstützung wie von der Online Solutions Group GmbH in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass Ihre SEO-Strategie effektiv ist und mit den sich ständig ändernden Algorithmen und Trends im Bereich der Suchmaschinenoptimierung Schritt hält.

10. Unsere Services fĂĽr Sie

Erfolgreiches Online-Marketing für Hotels ist eine spannende Aufgabe, die nach maßgeschneiderten Lösungen verlangt. Dabei agieren wir bei der Online Solutions Group (OSG) als starker Partner neben Hotelbetrieben. Eine solide Strategie ist die Basis von SEO für Hotels und die Grundlage für ein gutes Ranking in den Suchmaschinen.

Unsere Expertise erstreckt sich über unterschiedliche Branchen, in denen wir Ihnen dabei helfen, die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen wie Google zu steigern. Wir setzen spezifische SEO-Strategien ein, die Ihre Hotelwebsite optimal positionieren. Dazu gehören die gezielte Verwendung von relevanten Keywords, der Aufbau von Backlinks und bei Bedarf auch technische Unterstützung bzw. Feedbacl. Wir bieten Ihnen nicht nur technische Beratung, sondern auch umfassende Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung einer ganzheitlichen SEO-Strategie, um sicherzustellen, dass Ihr Hotel online besser gefunden wird und mehr Gäste anzieht.

Durch den Einsatz unserer eigens entwickelten Performance Suite, einem umfassenden SEO-Tool, das dank Automatisierung und der Integration zahlreicher externer Programme alle relevanten Daten zur Performance Ihrer Hotel-Website sammelt, analysieren wir Ihre Online-Präsenz und können Änderungen stets sinnvoll nachverfolgen. Dabei steht die Performance Suite nicht nur uns zur Verfügung. Sie selbst können beispielsweise jetzt Ihren kostenlosen Account erhalten oder unsere exklusiven SEO-Angebote erkunden, um die Leistung Ihrer Hotel-Website eigenhändig zu optimieren.

Jetzt Free Account anlegen!

Die Online Solutions Group GmbH ist Ihr verlässlicher Partner beim SEO für Hotels. Unsere Expertise und langjährige Erfahrung stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre digitalen Ziele zu verwirklichen und Ihr Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen. Setzen Sie auf uns, um Ihre Online-Präsenz zu optimieren und nachhaltige Erfolge zu erzielen.

11. SEO fĂĽr Hotels: Jetzt starten!

Die Hotelbranche, insbesondere in Mittel- und Großstädten, ist von einem starken Wettbewerb geprägt, weshalb die Verbesserung der Online-Sichtbarkeit von entscheidender Bedeutung ist. Die Nutzung von SEO stellt einen entscheidenden Schritt in die richtige Richtung dar. Durch die Implementierung einer gut durchdachten SEO-Strategie können Sie Ihre Online-Präsenz erheblich steigern und somit die Aufmerksamkeit potenzieller Gäste auf sich ziehen. Dies kann dazu beitragen, Ihre Auslastung zu erhöhen und mehr Buchungen für Ihr Hotel zu generieren.

Damit der Einstieg erfolgreich funktioniert und Sie sich einen Vorsprung auf Ihre Wettbewerber verschaffen können, holen Sie sich jetzt bis Ende [Monat] unser Sonderangebot von High-End-SEO zu einem Preis von nur 499€ pro Monat!

Aktuelles Angebot: Zugriff auf alle Funktionen der Performance Suite, nur bis Ende Dezember!

Aktuelles Angebot: Zugriff auf alle Funktionen der Performance Suite, nur bis Ende Dezember!

Hier Ihr Angebot anfordern!

Das sagen unsere Kunden ĂĽber uns

Maximilian Meier | GeschäftsfĂĽhrer “es KĂĽchen”

Maximilian Meier

Der Kunde ist besonders begeistert von:

  • der Transparenz des Unternehmens
  • der Tool-VerfĂĽgbarkeit
  • Zugriff auf die Entwicklung der eigenen Seite
  • der enormen Umsatzsteigerung
  • ehrlichem Umgang mit Kunden

Sven Salomon | Geschäftsführer in der Versicherungsbranche

Sven Salomon

Der Kunde schätzt an der OSG besonders:

  • ehrlicher und transparenter Umgang
  • persönlicher Kontakt zur OSG
  • regelmäßige Updates zu wichtigen Projekten
  • direktes Feedback

Die OSG Performance Suite

OSG Performance Suite

Die OSG Performance Suite ist das All-in-One SEO-Tool der nächsten Generation: Mithilfe von Künstlicher Intelligenz werden alle Prozesse in der SEO miteinander vernetzt und zu einem großen Teil automatisiert. Du deckst sämtliche Bereiche mit nur einem einzigen Tool ab:Über 800 Funktionen in über 20 Sprachen und 239 Google-Ländern machen die Performance Suite unverwechselbar. Nutze die Performance Suite mit deinem ganzen Team und sogar externen Mitarbeitern. Dank mehr als 4.000 Erklärtexten und detaillierten Handlungsempfehlungen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Mit der PS digitalisierst du dein Unternehmen und setzt SEO-Maßnahmen eigenständig und ohne Agentur um. Hole dir jetzt deinen Free Account!Jetzt Free Account erstellenMehr zur Performance Suite

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu SEO für Hotels

Unter SEO (Suchmaschinenoptimierung) können Sie eine Reihe von Maßnahmen verstehen, die darauf abzielen, die Sichtbarkeit einer Website in den organischen Suchergebnissen von Suchmaschinen zu erhöhen. Das Ziel besteht darin, die Website für relevante Suchbegriffe auf den ersten Seiten der Suchmaschinenergebnisse zu platzieren. SEO beinhaltet unter anderem die Optimierung der Website-Struktur, der Inhalte, der Metadaten und der Backlinks.
SEO ist für Hotels äußerst wichtig, da potenzielle Gäste zunehmend das Internet zur Suche nach Unterkünften nutzen. Durch eine effektive SEO-Strategie können Hotels ihre Sichtbarkeit erhöhen und mehr qualifizierten Traffic auf ihre Website bringen. Dies kann zu einer Steigerung der Buchungen und der Umsätze führen. Durch die Optimierung von Keywords wie Hotel, Unterkunft und Stadtname können Hotels sicherstellen, dass sie in den Suchergebnissen prominent vertreten sind und von potenziellen Gästen gefunden werden.
Hotels können verschiedene SEO-Tipps implementieren, um ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu verbessern. Dazu gehören die Optimierung der Website für mobile Geräte, die Verwendung relevanter Keywords in den Meta-Tags, die Erstellung hochwertiger und einzigartiger Inhalte, die Optimierung der Ladezeiten der Website, der Aufbau qualitativ hochwertiger Backlinks und die Nutzung von Google My Business. Darüber hinaus ist es wichtig, Bewertungen und Bewertungsportale im Auge zu behalten und positive Bewertungen zu fördern.
Hotels können ihre Keywords recherchieren, indem sie Tools für die Recherche verwenden wie die OSG Performance Suite. Diese Tools geben Hotels Einblick in die Suchbegriffe, nach denen potenzielle Gäste suchen. Es ist wichtig, Keywords zu wählen, die ein möglichst hohes Suchvolumen haben und zugleich relevant und spezifisch für das Hotel sind. Die Integration der relevanten Keywords in die Website-Inhalte, Meta-Tags und URL-Struktur kann ebenfalls dazu beitragen, die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu verbessern.
Die Optimierung der Website-Struktur ist wichtig, um sicherzustellen, dass Suchmaschinen die Website korrekt indexieren können. Eine klare und logische Struktur erleichtert den Crawlern das Durchsuchen der Website und ermöglicht es ihnen, die Seiteninhalte zu verstehen. Hierzu gehört die Verwendung von sprechenden URLs, die klare Hierarchien aufweisen und relevante Keywords enthalten. Das Hinzufügen von internen Links zwischen den verschiedenen Seiten der Website kann auch zur Verbesserung der Website-Struktur beitragen. Eine gut optimierte Website-Struktur kann letztendlich zu einer besseren Sichtbarkeit und Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen führen.
Um die lokale Suche für ein Hotel zu optimieren, ist es wichtig, eine präzise und vollständige Google My Business-Seite einzurichten. Dabei sollten alle relevanten Informationen wie Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten, Fotos und Beschreibungen angegeben werden. Durch das Hinzufügen des Hotels zu relevanten Branchenverzeichnissen und die Pflege von Bewertungsportalen kann die lokale Sichtbarkeit weiter verbessert werden. Es ist auch ratsam, auf Online-Bewertungen und -Kommentare zu reagieren, um die Kundenzufriedenheit zu zeigen und bessere Bewertungen zu fördern. Die Verwendung von lokalen Keywords in der Website-Optimierung kann ebenfalls helfen, die lokale Suche zu verbessern.

Kostenlose SEO Analyse



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


SEO Agentur Auswahl