Google Shopping

Was ist Google Shopping?

Google Shopping ist ein Dienst von Google, mit dem Nutzer eine Reihe von Produkten online durchsuchen und vergleichen können. Google Shopping zeigt sich als ein wichtiges Tool für Online-Händler. Durch die Nutzung von Google AdWords und dem Google Merchant Center können E-Commerce-Unternehmen ihre Produkte bereits zu Beginn ihrer Suche potenziellen Kunden präsentieren.

Google Shopping

Die Google Shopping Anzeigen für “levis jeans damen” werden in den SERPs rechts angezeigt

Die Funktion

Google Shopping-Anzeigen erscheinen in den Suchergebnissen genauso wie Standardanzeigen. Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass die Anzeigen bestimmte Produkte von Online-Unternehmen zeigen. Produktinformationen wie Produktname, Preis, Farbe, Größe, Verfügbarkeit sowie ein Bild des Produkts werden angezeigt. Google Search-Nutzer, die diese Anzeigen sehen, können das Produkt direkt über die Google-Suchergebnisse kaufen.

Wie funktionieren Google Shopping-Anzeigen?

Der Dienst verwendet Google AdWords und das Google Merchant Center, um die Produkte Suchmaschinenbenutzern anzuzeigen. Um die Einrichtung durchzuführen, müssen die Produktinformationen in das Google Merchant Center hochladen werden. Nach dem Hochladen, können diese dann mit dem Google AdWords-Konto verwaltet und entschieden werden, wo die Anzeigen geschaltet werden. Google-Anzeigen erscheinen, wenn eine Suchanfrage die entsprechenden Keywords enthält.

Die Vorteile der Google Shopping-Anzeigen

Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Anzeigen höhere Klickraten und höhere Conversion-Raten generieren, während sie im Vergleich zu anderen traditionellen Pay-per-Click-Werbemethoden zu einem geringeren Preis pro Klick verfügbar sind. Einige Unternehmen verzeichnen einen enormen Anstieg der Conversion-Raten um bis zu 40 %.

Die Anzeigen eignen sich auch hervorragend, um die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zu ziehen. Die Verwendung von Produktbildern an der Spitze des SERP (Search Engine Result Pages) zu Deutsch: Suchergebnisseiten, wirkt als Anker und lenkt die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich. Wenn ein Nutzer nach Schuhen sucht und dieser ein klares Bild mit Preisinformationen sieht, kann dies im Vergleich zu herkömmlichen Textanzeigen überzeugender sein.

Einrichtungsvoraussetzungen

Um von Google Shopping profitieren zu können, muss ein Unternehmen über eine E-Commerce-Website verfügen, über die Einkäufe getätigt werden können. Die Google AdWords-Richtlinien gelten hier ebenfalls und es gibt bestimmte Einschränkungen hinsichtlich gefälschter Produkte.

Um eine Optimierung der Google Shopping-Anzeigen vorzunehmen, können viele SEO-Prinzipien direkt auf die Kampagnen angewendet werden. Titel sind wichtige Signale, mit denen Suchanfragen mit den eigenen Anzeigen abgestimmt werden. Die Integration von Produktinformationen wie Marke, Produkttyp und Produktattribute kann die Rankingchancen drastisch verbessern. Die Produktbeschreibung ist auch ein wichtiger Ranking-Faktor. Es stehen einem hierbei bis zu 5.000 Zeichen zur Verfügung. Die Beschreibungen sollte ausführlich und vor allem sinnvoll und nicht nur mit Keywords gefüllt sein.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenlose SEO Analyse


Weitere Inhalte

Kostenloses SEO Tool Performance Suite