SEO Tipps für Ärzte 🧑‍⚕️ für 2023

SEO für Ärzte

In einer Zeit, in der der erste Kontakt zwischen Patient und Arzt oft durch eine Google-Suche entsteht, riskieren Ärzte ohne eine effiziente SEO-Strategie in der digitalen Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Es geht nicht mehr nur darum, der beste Mediziner in der Stadt zu sein – wenn das keiner weiß und Sie online nicht sichtbar sind, existieren Sie für viele Patienten schlichtweg nicht.

Aktuelle Probleme, die viele Arztpraxen plagen, sind fallende Patientenzahlen, ein überaltertes Patientenklientel und vor allem der steigende Wettbewerb durch Gesundheitszentren und Klinikketten. Erschwerend hinzu kommt das gewachsene Informationsbedürfnis der Patienten: Sie informieren sich vorab online und wählen Ärzte basierend auf Rezensionen und Rankings. Eine durchdachte SEO-Strategie ermöglicht nicht nur bessere Sichtbarkeit, sondern auch die Ansprache jüngerer Zielgruppen und die effektive Positionierung gegenüber der Konkurrenz. Es ist also höchste Zeit, das Online-Potenzial Ihrer Praxis zu nutzen!

Haben Sie schon schlechte Erfahrung mit SEO-Anbietern gemacht? Wie es besser geht, zeigen wir Ihnen in unserem kostenlosen eBook!
Immer Ärger mit SEO-Agenturen

1. Warum ist SEO für Ärzte wichtig?

Warum ist es also sinnvoll für Ärzte, in SEO-Maßnahmen zu investieren? Einfache Antwort: Sichtbarkeit. Bei der heutigen Informationsflut im Internet geht es darum, im richtigen Moment am richtigen Ort zu sein. Wenn jemand in Ihrem Einzugsgebiet Ihr Fachgebiet in eine Suchmaschine eingibt, sollte Ihre Praxis oder Klinik mindestens auf der ersten Seite, besser noch an erster Stelle stehen. Dies erreichen Sie durch eine gezielte Suchmaschinenoptimierung.

Erfolgreiches SEO für Ärzte ist also wichtiger als je zuvor – gerade bei der großen Konkurrenz, die vor allem in größeren Städten im medizinischen Sektor herrscht. SEO geht genau diese Faktoren an, mit Strategien und Techniken, welche die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchmaschinen zu verbessern suchen und damit erreichen, dass Sie für Ihre potenziellen Patientinnen und Patienten sichtbarer werden.

Ärzte und Arztpraxen können durch gezielte SEO-Maßnahmen genau die Zielgruppe erreichen, die sie ansprechen möchten – zum Beispiel durch das Bereitstellen hochwertigen Contents, der für ebenjene Zielgruppe relevant ist. So können die Inhalte dazu beitragen, das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit in Ärzte und medizinische Praxen zu stärken.

Darstellung eines SEO-Kreislaufs aus Erstellung, Optimierung und Analyse

Copyright © OSG | Regelmäßige Analysen und Optimierungen sichern konstant hohe SEO-Qualität. Aufgrund mangelnder Ressourcen und wenig Erfahrung mit SEO ist das für Ärzte oft ein Problem.

2. On-Page SEO: Wie Sie Ihre Website-Inhalte arztspezifisch gestalten.

On-Page-SEO ist auch 2023 noch einer der wichtigsten Rankingfaktoren – wen auch längst nicht mehr der einzige. Konkret meint On-Page-SEO die Optimierung der Inhalte auf Ihrer Website für die Suchmaschinen. Dabei geht es jedoch nicht nur darum, so viele Keywords wie möglich in den Text zu stopfen – davor warnen die Betreiber wie Google sogar ganz ausdrücklich. Tatsächlich benötigt es stattdessen deutlich mehr Finesse, um wertvollen Content für Suchmaschinen und Nutzer zu erzeugen.

Darstellung einer Keyword-Suche

Klar, das Optimieren Ihrer Website-Inhalte hinsichtlich relevanter Keywords kann Ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinen deutlich erhöhen. Mit überlegtem SEO können Sie Ihre Website-Inhalte so gestalten, dass sie den spezifischen Anforderungen und Bedürfnissen von Ärzten entsprechen. Doch dabei sollten Sie die Keywords sinnvoll in Ihre Texte einbinden, ohne den Fokus auf den Nutzen und Mehrwert für Ihre Zielgruppe zu verlieren. Google betont beispielsweise immer wieder, dass der wichtigste Rankingfaktor die Nützlichkeit des Contents sei. Keywords in Title, Überschriften und Text unterzubringen ist also hilfreich, am wichtigsten ist jedoch, dass die Information vertrauenswürdig ist und tatsächlich weiterhilft.

Drei Punkte lassen sich also bereits festhalten:

  1. Es ist wichtig, dass Ihre Webseite einen klaren Fokus hat und sich direkt an Ihre Zielgruppe, in diesem Fall Patientinnen und Patienten, richtet.
  2. Der Inhalt Ihrer Website sollte nützlich, einzigartig und von hoher Qualität sein.
  3. Sie sollten umfangreiche Informationen anbieten, die Ihre Zielgruppe interessieren und ihr weiterhelfen.

Die Herausforderung in der SEO für Ärzte besteht darin, die gezielte Auswahl und Platzierung von Schlüsselbegriffen mit einer strukturierten und nutzerfreundlichen Website zu vereinen. Nur so können Sie sicherstellen, dass Ihre Website nicht nur von Suchmaschinen gefunden wird, sondern auch von Ärzten als wertvolle Informationsquelle wahrgenommen wird.

Kurz gesagt, On-Page SEO ist ein wichtiger Faktor, um Ihre Website arztspezifisch zu gestalten und Ihre Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen.

3. Strategien für Keyword-Recherche und -Optimierung für Arztpraxen

Keyword-Recherche und -Optimierung ist eine Kernkomponente in jeder erfolgreichen SEO-Strategie. Dies gilt insbesondere auch im Bereich der Medizin, wo die richtige Nutzung von Keywords einen entscheidenden Unterschied machen kann. Sei es für allgemeine Suchbegriffe oder gezielte Recherche, die richtige Auswahl und Platzierung von Keywords kann stark dazu beitragen, die Sichtbarkeit Ihrer Arztpraxis in den Suchmaschinen zu verbessern.

Grundlage ist natürlich die Verwendung von spezifischen, auf Ihre Praxis zugeschnittenen Keywords. Diese können sowohl allgemein (wie “Kardiologie”) als auch spezifisch (wie “Herzspezialist München”) sein und sollten in allen Elementen Ihrer Webseite eingebaut werden, von den Metadaten bis zum Inhalt.

Eine weitere sinnvolle Maßnahme ist die regelmäßige Aktualisierung Ihrer Keywords. Suchtrends ändern sich ständig und was heute relevant ist, könnte morgen schon wieder weniger relevant sein. Ein ständiges Auge auf aktuelle Trends und Anpassungen basierend darauf ist daher ein Muss.

Auch Long-Tail-Keywords sind ein beliebter Weg im SEO für Ärzte, Traffic für Ihre Seite zu generieren. Diese aus mehreren Wörtern bestehenden Schlüsselbegriffe (z.B. “erfahrener Orthopäde für Kniechirurgie”) sind oft weniger wettbewerbsintensiv und können Ihnen helfen, ein spezifischeres, qualifizierteres Publikum zu erreichen.

Abbildung der Möglichkeiten einer Keyword-Recherche in der Performance Suite

Copyright © OSG | Führen Sie Keyword-Recherchen zu Ihren wichtigsten Dienstleistungen durch und erhalten Sie zahlreiche Vorschläge gleich mit dazu.

Letztlich hängt der Erfolg dieser Strategien jedoch stark davon ab, wie gut sie in eine umfassendere SEO-Strategie eingebettet sind. Bei der Online Solutions Group GmbH unterstützen wir Firmen wie Ihre Arztpraxis dabei, SEO für Ärzte effektiv zu nutzen und die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Ein Beispiel dafür, wie eine Keyword-Recherche funktionieren kann, liefert unsere Performance Suite. Dabei handelt es sich um ein effizientes All-in-One-SEO-Tool, das Funktionen rund um alle Aspekte von SEO in sich vereint – darunter natürlich auch die Suche nach und Einbindung von Keywords.

  • Intelligente Keyword-Vorschläge: Die Performance Suite analysiert Ihre Eingaben in der Keyword-Suche und generiert daraus weitere intelligente Vorschläge. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, Keyword-Ideen anzusehen und zu nutzen, die Sie normalerweise vielleicht übersehen hätten. Dabei können Sie auch direkt sehen, wie oft im Schnitt nach dem Keyword gesucht wird (Suchvolumen) und wie „wertvoll“ das Keyword ist (CPC, Cost-per-Click).
  • Leistungsanalyse: Die Performance Suite bietet auch eine detaillierte Leistungsanalyse für jedes einzelne Keyword. Sie können sehen, wie gut ein Keyword in Bezug auf Rankings, Traffic und andere wichtige Parameter abschneidet. Dies ermöglicht es Ihnen, fundierte Entscheidungen über die Verwendung bestimmter Keywords zu treffen.
  • Wettbewerbsanalyse: Vergleichen Sie die Rankings für Ihr Keyword-Set mit den Rankings Ihrer Wettbewerber. Diese Informationen können Ihnen helfen, erfolgreiche Strategien zu identifizieren und Ihre eigenen Keyword-Strategien entsprechend anzupassen.
  • Keyword-Optimierung: Die Performance Suite bietet verschiedene Funktionen zur Optimierung von Rankings für Keywords, sei es durch Content-Erstellung oder z. B. durch Backlinks. Mit diesen Features können Sie sicherstellen, dass Ihre Inhalte und Ihre Website im Allgemeinen optimal für die relevantesten Keywords optimiert sind.
Die unterschiedlichen Arten von Keywords lassen sich u.a. nach Suchintention aufteilen. Auch im Bereich SEO für Ärzte ist das ein wichtiger Teil der Keyword-Analyse!

Die unterschiedlichen Arten von Keywords lassen sich u.a. nach Suchintention aufteilen. Auch im Bereich SEO für Ärzte ist das ein wichtiger Teil der Keyword-Analyse!

Um Ihnen zu zeigen, wie wichtig gute Rankings gute Rankings sind, haben wir Ihnen eine Liste mit möglichen Keywords für den Schwerpunkt „Hals-Nasen-Ohrenarzt“ zusammengestellt:

Automatisch erstellte VorschlägeSuchvolumenCost-per-Click (CPC)
hno arzt201.0000,55 €
hno135.0000,50 €
hals nasen ohrenarzt135.0000,50 €
ohrenärztin33.1000,44 €
ohrenärzte33.1000,44 €
ohrenarzt33.1000,44 €
hno arzt in der nähe33.1000,47 €
hno in der nähe12.1000,42
ohrenarzt in der nähe8.1000,46 €
hno praxis6.6000,57

Probieren Sie aus, welche Keywords für Ihre Website und Ihre Fachrichtung interessant sein könnten mit unserem kostenlosen Keyword-Planner:

4. Inhaltsstrategie für Ärzte: Wie erstellen Sie ansprechende und suchmaschinenfreundliche Inhalte?

Wie wir bereits festgestellt haben, ist eine gut durchdachte Inhaltsstrategie der Schlüssel zu ansprechenden und suchmaschinenfreundlichen Inhalten, die nicht nur die Sichtbarkeit der Webseite verbessern, sondern vor allem Ihre Patienten relevant informieren, Vertrauen schaffen und zu einer Verbindung mit ihrer Praxis anregen. Doch für welche Inhalte lohnt es sich, hochwertige Inhalte zu erstellen und worauf kommt es dabei an? Zum Beispiel können Sie über Ihre Fachgebiete, Behandlungsmethoden, häufige Fragen, Erfolgsgeschichten oder aktuelle Themen schreiben.

Nicht alles davon muss einen direkten SEO-Bezug haben, wichtig ist jedoch, dass die Landingpages z. B. für Ihr Fachgebiet oder bestimmte Behandlungsmethoden entsprechend optimiert sind. Möchten Sie auf einer „Über uns“-Seite sich selbst oder Ihr Team vorstellen, können Sie außerdem die Fachbereiche, für die Ihre Teammitglieder zuständig sind, intern verlinken. So schaffen Sie auch für Seiten, die grundsätzlich nicht SEO-optimiert sind, einen Mehrwert.

Verwenden Sie zudem eine klare und verständliche Sprache, die Ihre Zielgruppe anspricht. Patentfreundliche Inhalte sind solche, die leicht verständlich und für den User hilfreich sind. Beantworten Sie die Fragen Ihrer Besucher auf klare und präzise Weise, kann dies kann Ihre Reputation als Fachexperte steigern und potenzielle Patienten dazu ermutigen, Sie zu kontaktieren. Aber noch wichtiger: Patentfreundliche Inhalte sind auch für Suchmaschinen von Vorteil.

Aktive Ansprachen helfen Ihren Lesern bei der Identifikation und schaffen eine Beziehung. Wichtig sind auch interessant formulierte (Zwischen-)Überschriften. Nur das Keyword in die Hauptüberschrift zu packen, kann noch sinnvoll sein, spätestens bei den Unterüberschriften wirkt das jedoch eher langweilig als ansprechend. Gleiches gilt für Meta-Title und -Descriptions. Stellen Sie hier sicher, dass Sie Aufmerksamkeit erzeugen, z. B. mit Emojis, Stichpunkten und Handlungsaufforderungen, (CTAs).

Ein fachkundigeres Publikum können Sie mit Fachbeiträgen, etwa in einem eigenen Blog, ansprechen. Hier sind der potenziellen Textfülle zudem keine Grenzen gesetzt, während Sie sich auf Landingpages eher auf die wichtigsten Informationen konzentrieren sollten. Längere Fachbeiträge sind zudem eine hervorragende Gelegenheit, interne Verlinkungen einzusetzen und damit potenziell auch Ihre wichtigsten Keywords und Landingpages weiter zu pushen.

In unserem Webinar zur Contentkreation erhalten Sie hilfreiche Tipps, wie Sie einfach und zeitsparend Content erstellen oder optimieren können.

Webinar: Contentkreation mit der Performance Suite 2023
Darstellung der Content-Maske in der Performance Suite

Copyright © OSG | Schaffen Sie hochwertige Inhalte, die Ihren Lesern einen Mehrwert bieten.

Letztlich sollten Inhaltsstrategien für Ärzte mit dem Ziel entwickelt werden, sowohl die Online-Präsenz zu stärken als auch einen Mehrwert für Ihre User und Patienten zu schaffen. Diese Kombination kann dazu beitragen, die Attraktivität der Praxis online zu erhöhen und eine stärkere Patientenbindung zu fördern.

5. Technisches SEO als Grundlage für den Erfolg

Technisches SEO zielt darauf ab, dass Ihre Webseite komfortabel zu bedienen ist, schnell lädt und sicher ist. Ein paar der wichtigsten Punkte für technisches SEO sind:

  1. Gewährleisten Sie kurze Ladezeiten. Verzögerungen können Patienten verärgern und dazu führen, dass sie eher bei der Konkurrenz suchen.
  2. Achten Sie darauf, dass Ihre Website für mobile Geräte optimiert ist. Angesichts der zunehmenden Nutzung von Smartphones für die Onlinesuche ist dies unerlässlich.
  3. Nutzen Sie strukturierte Daten. Diese speziellen Code-Schnipsel helfen Suchmaschinen, die Inhalte Ihrer Website präziser zu interpretieren und teils auch in den Suchergebnissen darzustellen.
  4. Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Website durch die Verwendung von HTTPS. Dies mag zwar nur einem Bruchteil Ihrer Patienten tatsächlich vermitteln, dass ihre Daten sicher sind, ist aber ein wichtiger Faktor für die Suchmaschinen und kommt so schlussendlich auch Ihren Rankings und Ihrem Traffic zugute.

Wie Sie 2023 eine gute SEO-Agentur finden, die Ihnen eventuell auch bei diesem Thema behilflich sein kann, zeigen wir Ihnen in unserem kostenlosen eBook inkl. Checkliste:
Checkliste: Gute SEO-Agentur finden

6. Off-Page-SEO: Linkbuilding, Gastbeiträge und mehr

Auch Off-Page SEO ist ein maßgeblicher Bestandteil für die Sichtbarkeit Ihrer Arztpraxis im Internet.

Eine zentrale Strategie der Off-Page-SEO ist das Linkbuilding. Ziel ist es, dass andere, bevorzugt hochwertige Websites auf Ihre Seite verlinken. Je mehr solcher Links existieren, desto eher steigt das Ansehen Ihrer Webseite in den Augen von Suchmaschinen.

Auch die bereits erwähnte Social-Media-Präsenz kann zur Off-Page SEO hinzugezählt werden. Aktive Präsenz und Kommunikation auf Plattformen wie Facebook, Twitter oder Instagram kann dazu beitragen, dass Ihre Webseite im Netzwerk der Nutzer sichtbarer wird und dadurch auch mehr Beachtung findet.

SEO Erfolge

Case: Einstieg in die Top 10 nach Contenterstellung (C-Flag) & Top-3-Platzierung nach Linkaufbau (B-Flag)

Zudem ist es wichtig, Ihre Marke und Ihr Fachwissen außerhalb Ihrer Website zu etablieren. Das können Sie erreichen, indem Sie regelmäßig Gastbeiträge auf anderen Websites oder Blogs veröffentlichen oder durch aktive Teilnahme in Foren und anderen Communitys.

Off-Page SEO setzt voraus, dass Sie sich ein Netzwerk aufbauen. Es erfordert aktive Bemühungen und Geduld, kann aber den Unterschied machen, zwischen einer Webseite, die in den Tiefen des Internets verloren geht und einer, die gefunden wird. Und so ist diese Art von SEO für Ärzte ein wichtiger Schritt, um auch online für Patienten erreichbar und sichtbar zu sein.

Hier sind einige hilfreiche Tipps für gelungenes Linkbuilding bei Ärzten und Arztpraxen:

  • Qualität vor Quantität: Einige hochwertige Links von renommierten medizinischen Websites oder Instituten können viel wirkungsvoller sein als viele Links von weniger relevanten oder qualitativ minderwertigen Seiten.
  • Gastartikel: Bieten Sie, basierend auf Ihrem Fachwissen, Gastartikel für medizinische Blogs, Gesundheitsportale oder Nachrichtenseiten an. Diese Artikel sollten informativ und nützlich für die Leser sein und können einen Link zu Ihrer Praxis-Website enthalten. So erreichen Se regelmäßig eine neue Leserschaft.
  • Patientenbewertungen: Ermutigen Sie zufriedene Patienten, Bewertungen auf relevanten Plattformen wie Google My Business, Jameda oder anderen Bewertungsportalen abzugeben. Ein positiver Online-Ruf kann nicht nur Ihr Linkbuilding unterstützen, sondern auch neue Patienten anziehen.
  • Lokale Verzeichnisse: Melden Sie Ihre Praxis in lokalen Branchenbüchern und Verzeichnissen an. Besonders für Arztpraxen ist das immer noch ein hervorragender Weg, online wahrgenommen zu werden.
  • Teilnahme an oder Sponsoring von Konferenzen: Wenn Sie an medizinischen Konferenzen oder Seminaren teilnehmen und Vorträge halten, fragen Sie, ob die Organisatoren bereit sind, auf Ihrer Website oder Ihrem Profil einen Link zu setzen.
  • Fachliche Netzwerke: Werden Sie Mitglied in medizinischen Verbänden oder Netzwerken, die oft ein Verzeichnis ihrer Mitglieder mit Links zu deren Websites führen.

7. Local SEO für Ihre Praxis: Google My Business und mehr

Wie haben Sie früher Werbung für Ihre Praxis gemacht? Wenn Sie mit Ihrer Arztpraxis regional verwurzelt sind, werden Sie wahrscheinlich einen gewissen Patientenstamm haben, der Ihnen die Treue hält. Doch wie bekommen Sie neue Patientinnen und Patienten in Ihre Praxis? Früher gab es dafür Marketing-Strategien wir Print, Radio oder Bannerwerbung auf lokalen Webseiten. Heute jedoch ist das Pflegen einer eigenen Webpräsenz geradezu unerlässlich – vor allem, wenn Sie sich das Einzugsgebiet mit anderen Praxen teilen, die einen ähnlichen Schwerpunkt haben.Local SEO Tool

7.1 Google My Business

Ein Schlüssel für die Bildung einer erfolgreichen Online-Präsenz ist Google My Business. Diese kostenlose Plattform hilft Unternehmen dabei, ihre Online-Präsenz auf Google, einschließlich der lokalen Suche und Google Maps, auszubauen und ist für viele User eine schnelle Informationsquelle. Einfach gesagt, je besser Sie auf Google gefunden werden, desto besser stehen Ihre Chancen, neue Kunden zu gewinnen.

Wenn Sie Ihre Praxis auf Google My Business registrieren, erhalten Sie die Gelegenheit, Informationen über Ihr Unternehmen anzugeben, darunter Adresse, Kontaktdaten, Öffnungszeiten und mehr. Dies trägt dazu bei, dass die Nutzer schnell und einfach die benötigten Informationen finden. Darüber hinaus können Kunden Bewertungen und Erfahrungsberichte hinterlassen, was (zumindest bei positiven Bewertungen) das Vertrauen der User in Ihre Praxis stärken kann.

INFO

Zunächst einmal sollte die NAP-Konsistenz (Name, Adresse, Telefonnummer) gewährleistet sein. Ihre Firmendaten sollten über alle Online-Plattformen hinweg gleich und immer aktuell sein. Dies schafft Vertrauen bei Google und verbessert Ihr Ranking in den lokalen Suchergebnissen. 

Besonders bei der lokalen SEO spielt Google My Business eine wesentliche Rolle. Wenn eine Person nach Dienstleistungen in ihrer Nähe sucht, z.B. “Arzt in meiner Nähe”, zeigt Google den Nutzern in der Regel die lokalen Einträge zuerst an. Wenn Ihre Praxis also in diesen Ergebnissen erscheint, erhöht dies Ihre Chancen, von potenziellen neuen Patienten entdeckt zu werden.

Darstellung eines vollständig ausgefüllten Firmenprofils bei der Google Suche

Ein vollständig ausgefülltes Firmenprofil gibt Ihren potenziellen Kunden schnell und verlässlich Auskunft.

7.2 Einsatz von lokalen Verzeichnissen und Branchenbüchern

Branchenverzeichnisse sind weit mehr als nur ein Online-Telefonbuch. Für Arztpraxen bieten sie eine hervorragende Möglichkeit, den Traffic der eigenen Seite zu steigern, denn –sie erscheinen in den Suchergebnissen vor allem für lokale Begriffe wie „augenarzt münchen“ oft sehr weit oben. Der Einsatz von Branchenverzeichnissen kann daher entscheidend sein, um Patienten anzuziehen und das Vertrauen in Ihre Praxis zu festigen. Im Folgenden beleuchten wir einige der bedeutendsten Vorteile, die Branchenverzeichnisse für medizinische Einrichtungen bereithalten.

  1. Steigerung der Online-Sichtbarkeit: Einträge in Branchenverzeichnissen können die Online-Sichtbarkeit Ihrer Arztpraxis erheblich erhöhen. Damit wird es einfacher für potenzielle Patienten, Sie zu finden, wenn sie nach medizinischen Dienstleistungen suchen.
  2. Verbesserung der lokalen Suche: Branchenverzeichnisse sind sehr effektiv bei der Optimierung von lokalem SEO. Sie helfen Ihrer Arztpraxis dabei, in den lokalen Suchergebnissen auf Plattformen wie Google besser sichtbar zu werden.
  3. Erhöhung des Website-Traffic: Durch Verlinkungen in Branchenverzeichnissen kann Ihre Website mehr Besucher anziehen. Je mehr Personen Zugang zu Ihrer Website haben, desto mehr potenzielle Patienten könnten Sie gewinnen.
  4. Erhöhung der Glaubwürdigkeit: Ein qualifizierter Eintrag in einem renommierten Branchenverzeichnis kann die Glaubwürdigkeit Ihrer Praxis erhöhen. Patienten neigen dazu, Ärzten mehr Vertrauen zu schenken, die in solchen Verzeichnissen aufgeführt sind.
  5. Kostenlose Werbung: Die meisten Branchenverzeichnisse bieten kostenlose Einträge an. Das spart Ihnen Werbekosten und hilft Ihnen, eine breitere Zielgruppe zu erreichen.
  6. Steigerung der Bekanntheit: Ein Eintrag in einem Branchenverzeichnis hilft Ihrer Praxis, die Bekanntheit zu erhöhen. Je häufiger Ihr Firmenname in Verzeichnissen erscheint, desto bekannter wird er.
  7. Schnellere Indexierung: Suchmaschinen wie Google indexieren Websites schneller, die in Verzeichnissen gelistet sind. Eine schnelle Indexierung hilft dabei, ein höheres Ranking in den Suchergebnissen zu erzielen. All diese Vorteile zeigen, dass Branchenverzeichnisse nicht nur ein effektives, sondern auch ein kostengünstiges Tool sind, um Ihre Online-Präsenz zu stärken und mehr Patienten zu gewinnen.

7.3 Lokale Keywords nutzen

Arztpraxen können durch den gezielten Einsatz von Location-Keywords in ihrer SEO-Strategie erhebliche Vorteile erzielen. Einer der Hauptvorteile besteht darin, dass solche Keywords die Sichtbarkeit einer Praxis in lokalen Suchanfragen erhöhen, wodurch mehr Patienten aus der näheren Umgebung angezogen werden. Indem sich eine Arztpraxis in den Suchergebnissen gezielt auf lokale Patienten konzentriert, kann sie ihre Relevanz in der Gemeinde stärken und sicherstellen, dass Patienten, die spezielle Dienstleistungen in der Nähe suchen, sie leicht finden können.

Ein weiterer Vorteil ist die mögliche Reduzierung des Wettbewerbs. Während es hunderte von Orthopäden im ganzen Land geben mag, gibt es in einer bestimmten Stadt oder einem bestimmten Stadtteil vielleicht nur eine Handvoll. Durch die Ausrichtung auf Location-Keywords konkurriert die Praxis weniger mit landesweit agierenden Institutionen und mehr mit lokalen Anbietern, was die Chancen erhöht, in den Suchergebnissen höher zu erscheinen.

Um Location-Keywords effektiv zu implementieren, sollten Arztpraxen sie in verschiedenen Bereichen ihrer Website und ihrer Online-Präsenz integrieren:

  • Zuerst sollte der Content der Website, einschließlich der Haupttexte, Blogbeiträge und FAQs, natürliche Erwähnungen des Standortes der Praxis enthalten. Zum Beispiel könnte ein Zahnarzt in München auf seiner Über-uns-Seite schreiben: “Unsere Zahnarztpraxis in München bietet eine umfassende zahnmedizinische Versorgung für die ganze Familie.”
  • Neben dem Inhalt der Website sollte der Standort auch in den Meta-Titeln, Meta-Beschreibungen und URLs berücksichtigt werden, um die lokale Relevanz in den Suchmaschinen zu stärken.
  • Wie gesagt ist auch wichtig, dass Arztpraxen ihre Geschäftsinformationen in Online-Verzeichnissen und auf Google My Business korrekt und konsistent halten. Dies hilft nicht nur bei der lokalen SEO, sondern stellt auch sicher, dass Patienten die Praxis leicht kontaktieren und finden können.

8. Die Bedeutung von Mobile SEO für Arztpraxen.

Wie oft nutzen Sie das Internet außerhalb der Arbeitszeit noch an einem Computer? Wir würden wetten, dass die meisten Menschen heute deutlich öfter das Smartphone für ihre privaten Suchen in die Hand nehmen als die Computermaus. Mobile SEO ist daher inzwischen für alle Branchen ein wichtiger Faktor bei der Suchmaschinenoptimierung geworden. Eine große Anzahl von Patienten und potenziellen Patienten verwenden mittlerweile hauptsächlich mobile Geräte zur Internetnutzung. Dies hat zur Folge, dass Arztpraxen mit einer optimierten Mobilversion ihrer Website von den Suchmaschinen bevorzugt werden, denn für die Rankings wird inzwischen auch die zu erwartende Nutzererfahrung herangezogen.

Durch die Optimierung der mobilfähigen Webseite wird die digitale Präsenz der Praxis gestärkt und ihr Serviceangebot wird einer breiteren Nutzergruppe zugänglich.

Statistiken zeigen, dass eine wachsende Anzahl von Nutzern ihre Smartphones für die Online-Suche verwenden. Bei schlechter mobiler Erfahrung sucht ein großer Teil der Nutzer das Unternehmen nicht mehr auf. Daher ist eine optimale mobile Seite nicht nur vorteilhaft, sondern auch eine Notwendigkeit für Arztpraxen, um im Wettbewerb bestehen zu bleiben.

Google Updates

Copyright © Photo Mix – pixabay.com

Die Online Solutions Group GmbH unterstützt Sie dabei, diesen Schritt in Richtung digitale Optimierung zu gehen. Wir wissen, wie wichtig es ist, die Präsenz von Arztpraxen im Internet zu erhöhen und stellen unsere Expertise zur Verfügung, um Ihrem Unternehmen zu helfen.

9. Wie Sie SEO und Social Media kombinieren, um online noch sichtbarer zu werden.

Social Media ist wie SEO ein wichtiger Bestandteil im digitalen Marketing Mix von Unternehmen, darunter selbstverständlich auch Arztpraxen. Durch gezielte Postings und das Teilen von Inhalten auf den Social-Media-Plattformen können Sie Ihre Reichweite online erweitern und potenzielle Kunden auf Ihre Website führen, die Sie mit „normalen“ SEO-Maßnahmen bisher nicht erreicht haben. Darüber hinaus kann die Interaktion mit Ihrem Publikum auf Social Media dazu beitragen, Ihre Marke zu stärken und die Beziehungen zu Ihrem Patientenstamm zu festigen.

Copyright © Pixabay/StockSnap

Hier einige praktische Tipps, um Ihre Social-Media-Präsenz als Arzt oder Ärztin zu optimieren:

  1. Veröffentlichen Sie relevante und qualitativ hochwertige medizinische Inhalte. Posten Sie Themen, die Ihre Patienten und Follower interessieren könnten. Social Media ist eine exzellente Plattform, um Ihr medizinisches Wissen und Ihre Expertise zu präsentieren. Beiträge wie „Aktuelle Erkenntnisse in der Herzgesundheit“ oder „Ein typischer Tag in unserer Praxis“ können besonders ansprechend sein. Auch kurze Video-Posts können hilfreich sein und den Algorithmus dazu anregen, Ihre Inhalte auch außerhalb Ihres Follower-Netzwerks zu teilen.
  2. Richten Sie Ihre Inhalte speziell an Ihre Patienten und Interessenten. Jede Social-Media-Plattform hat ein unterschiedliches Publikum mit individuellen Bedürfnissen. Passen Sie Ihre Posts auf Plattformen wie Facebook, Instagram oder LinkedIn an die Bedürfnisse der Patienten bzw. User an, die Sie ansprechen möchten. Facebook eignet sich z. B. für text- und bildbasierte Postings, Instagram bietet sich hervorragend für Videobeiträge wie Reels an.
  3. Bleiben Sie regelmäßig aktiv und interagieren Sie mit Ihren Followern. Engagement ist der Schlüssel in sozialen Medien. Beantworten Sie Anfragen (wobei Sie spezifische medizinische Beratungen vermeiden sollten), reagieren Sie auf Feedback und bedanken Sie sich für positive Rückmeldungen. Dies kann dazu beitragen, dass Ihre Patienten Ihnen online treu bleiben und Sie neue Patienten gewinnen.
  4. Erkennen Sie das Potential von gezielten Social-Media-Werbeaktionen. Mit speziellen Marketingstrategien, wie zum Beispiel bezahlten Anzeigen, können Sie eine größere Zielgruppe erreichen und Ihre Online-Präsenz erheblich steigern. Nutzen Sie dies im Rahmen Ihrer Praxismarketing-Strategien. Doch beachten Sie: Einige Plattformen haben die Möglichkeit, das Ausspielen der Anzeigen nach Zielgruppen zu bestimmen, inzwischen stark eingeschränkt. Lassen Sie sich daher beraten, ob Anzeigen für Ihre bestimmte Zielgruppe in Frage kommen! Sonst werden die Social-Ads schnell zum Grab für Ihr Marketingbudget.

10. Erfolgsmessung: Wie Sie herausfinden, wie erfolgreich Ihre SEO-Strategie ist.

Die Erfolgsmessung ist ein wesentliches Instrument, um den Fortschritt und die Effektivität Ihrer SEO-Bemühungen zu beurteilen. Ein wichtiges Element dabei ist die Identifizierung der richtigen Kennzahlen oder Key Performance Indicators (KPIs). Beispiele für wichtige SEO-KPIs sind organischer Traffic, Impressionen, Time on Site, die Click-Through-Rate (CTR) und die Conversion-Rate.

SEO günstig

Organischer Traffic gibt Aufschluss darüber, wie viele Personen Ihre Website aufgrund der Platzierungen in den Suchergebnissen besuchen. Time on Site und die Conversion-Rate können zeigen, wie gut Ihre Inhalte bei den Besuchern ankommen und ob sie die gewünschten Aktionen auslösen. Impressionen und CTR wiederum geben Auskunft, wie oft Ihre Seite insgesamt angezeigt wurde und wie oft sie in der Folge auch geklickt wurde. Höhere Platzierungen tragen natürlich tendenziell zu mehr Klicks und Impressionen bei.

Tipp

Sie können sowohl die Daten aus Google Analytics als auch die Daten aus der Google Search Console nutzen, um Details über Ihre Website-Performance zu erfahren. Das ist sehr nützlich, um die Entwicklung der Seite nachverfolgen zu können. Beide Profile lassen sich zudem in der Performance Suite einbinden und verfolgen! So haben Sie alle wichtigen Daten auf einen Blick beisammen, ohne immer wieder zwischen den unterschiedlichen Plattformen hin- und herspringen zu müssen.

Es kann einige Zeit dauern, bis die positiven Auswirkungen Ihrer SEO-Anstrengungen sichtbar werden. Daher ist Geduld eine wichtige Tugend in der SEO-Praxis. Indem Sie regelmäßig Ihre KPIs und Rankings überprüfen, können Sie jedoch sicher sein, dass Sie auf dem richtigen Weg sind und Ihre SEO-Ziele erreichen. Egal ob Sie eine kleine Praxis oder ein großes Ärztezentrum sind, die Erfolgsmessung ist der Schlüssel zu einer effektiven SEO-Strategie.

Wie Sie 2023 eine gute SEO-Agentur finden, zeigen wir Ihnen in unserem kostenlosen eBook inkl. Checkliste:
Checkliste: Gute SEO-Agentur finden

11. Die Online Solutions Group: Ihr Partner für SEO

Die Online Solutions Group (OSG) ist ein renommierter Anbieter von digitalen Lösungen, der sich darauf spezialisiert hat, Firmen und Arztpraxen beim Thema SEO, also der Suchmaschinenoptimierung, zu unterstützen. Die Sichtbarkeit im Internet ist für medizinische Praxen von großer Bedeutung und mittels gezielter SEO-Maßnahmen ist es möglich, diese Präsenz zu erhöhen.

Wir helfen medizinischen Fachkräften dabei, ihre Webseiten so zu optimieren, dass sie bei Suchmaschinen wie Google besser gefunden werden. Durch die Anwendung spezifischer Keywords, die Anpassung von Meta-Informationen bis hin zur Nutzbarkeit der Website auf verschiedenen Geräten – all dies zählt zu den Optimierungsmaßnahmen, die wir durchführen. Dazu erhalten Sie umfassende technische Beratung und Unterstützung bei der Ausarbeitung und Umsetzung Ihrer ganzheitlichen SEO-Strategie.

All in one SEO Tool - Performance Suite

Alle relevanten SEO-Funktionen und Prozesse in einem Tool: Content, Keywords, Technik, Linkaufbau, Reporting, …

Mit Hilfe der eigenentwickelten Performance Suite, einem umfassenden SEO-Tool das dank Automatisierung und Einbindung zahlreicher externer Programme alle wichtigen Daten zum Stand Ihrer Website zusammenführt, analysieren wir den Inhalt ihres Webauftritts und erstellen eine maßgeschneiderte Strategie, die auf ihr Fachgebiet abgestimmt ist. Selbstverständlich können auch Sie in der Performance Suite arbeiten. Holen Sie sich z. B. jetzt Ihren Free Account oder sehen Sie sich unsere exklusiven SEO-Angebote an!

Jetzt Free Account erstellen 2023

Dank der Performance Suite als All-in-one-SEO-Tool sind etwa 80 % der üblichen SEO-Aufgaben automatisiert und somit abgedeckt. Bei allem, was die KI momentan (noch) nicht bewältigt, stehen unsere Experten bereit, um hochwertigen SEO-Support und aktive Hilfe bei anstehenden Aufgaben zu leisten. Als eine der wenigen Agenturen mit einem selbstentwickelten SEO-Tool, das wir über ein Jahrzehnt hinweg verfeinert haben, können wir mit Stolz sagen, dass es das einzige SEO-Instrument ist, das Sie täglich benötigen werden.

Damit haben Sie die Möglichkeit, sich von Ihren Wettbewerbern abzugrenzen und sich einen Vorsprung zu verschaffen. Bis Ende [Monat] bieten wir Ihnen unser Spezialangebot für High-End-SEO zu einem unschlagbaren Preis von 299€ pro Monat!

Aktuelles Angebot: Zugriff auf alle Funktionen der Performance Suite, nur bis Ende September!

Aktuelles Angebot: Zugriff auf alle Funktionen der Performance Suite, nur bis Ende September!

Jetzt Ihr Angebot anfordern!

Die Online Solutions Group ist Ihr starker Partner in Sachen SEO für Ärzte – sprechen Sie uns gerne an.

12. Fazit: Der Weg zur erfolgreichen Präsenz im Internet für Ärzte durch SEO

Im Bereich der digitalen Präsenz von Ärzten ist der Einsatz von SEO bekanntermaßen äußerst wertvoll. Es ermöglicht potenziellen Patienten nicht nur, ihre Praxis oder Klinik einfach und schnell zu finden, sondern trägt auch erheblich zur Verbesserung Ihres Online-Rufs bei. Letztendlich geht es bei Suchmaschinenoptimierung um mehr als nur erhöhte Sichtbarkeit und bessere Platzierungen in den Suchmaschinenergebnissen. Es geht darum, Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen und langfristige Beziehungen zu Ihren Patienten einzugehen.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich beraten, wie unser Team und die Performance Suite Sie unterstützen können.

Die OSG Performance Suite

OSG Performance Suite

Die OSG Performance Suite ist das All-in-One SEO-Tool der nächsten Generation: Mithilfe von Künstlicher Intelligenz werden alle Prozesse in der SEO miteinander vernetzt und zu einem großen Teil automatisiert. Du deckst sämtliche Bereiche mit nur einem einzigen Tool ab:Über 800 Funktionen in über 20 Sprachen und 239 Google-Ländern machen die Performance Suite unverwechselbar. Nutze die Performance Suite mit deinem ganzen Team und sogar externen Mitarbeitern. Dank mehr als 4.000 Erklärtexten und detaillierten Handlungsempfehlungen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Mit der PS digitalisierst du dein Unternehmen und setzt SEO-Maßnahmen eigenständig und ohne Agentur um. Hole dir jetzt deinen Free Account!Jetzt Free Account erstellenMehr zur Performance Suite

Das sagen unsere Kunden über uns

Maximilian Meier | Geschäftsführer “es Küchen”

Maximilian Meier

Der Kunde ist besonders begeistert von:

  • der Transparenz des Unternehmens
  • der Tool-Verfügbarkeit
  • Zugriff auf die Entwicklung der eigenen Seite
  • der enormen Umsatzsteigerung
  • ehrlichem Umgang mit Kunden

Sven Salomon | Geschäftsführer in der Versicherungsbranche

Sven Salomon

Der Kunde schätzt an der OSG besonders:

  • ehrlicher und transparenter Umgang
  • persönlicher Kontakt zur OSG
  • regelmäßige Updates zu wichtigen Projekten
  • direktes Feedback

FAQ: SEO für Ärzte

Was bedeutet SEO für Ärzte?

SEO für Ärzte hat das Ziel, die Online-Sichtbarkeit von Arztpraxen oder medizinischen Dienstleistungen zu verbessern. Durch gezielte Maßnahmen wird die Website der Ärzte so optimiert, dass sie in den Suchmaschinenergebnissen höher rankt und somit mehr potenzielle Patienten auf die Praxiswebsite zieht. Dies umfasst Techniken wie Keyword-Optimierung, Website-Strukturverbesserung, Linkbuilding und lokale SEO-Strategien. Durch die Nutzung von maßgeschneiderten SEO-Strategien können Ärzte ihre Online-Präsenz stärken und ihre Sichtbarkeit in ihrer Zielgruppe verbessern.

Warum ist SEO für Ärzte wichtig?

SEO ist wichtig für Ärzte, um ihre Praxis im wachsenden Online-Markt sichtbar zu machen. Potenzielle Patienten suchen online nach relevanten medizinischen Dienstleistungen, wie beispielsweise Fachärzten oder medizinischen Angeboten in ihrer Umgebung. Durch gezielte SEO-Maßnahmen können Ärzte ihre Website in den Suchergebnissen besser positionieren und somit ihre Sichtbarkeit erhöhen. Dies führt zu mehr Website-Besuchern, Anfragen und letztendlich zu neuen Patienten. SEO bietet Ärzten eine Möglichkeit, potenzielle Patienten anzusprechen und ihren Praxisumsatz zu steigern.

Welche Vorteile bietet lokale SEO für Ärzte?

Lokale SEO-Strategien sind besonders wichtig für Ärzte, da die meisten Patienten nach Ärzten oder medizinischen Dienstleistungen in ihrer Nähe suchen. Durch die Optimierung der Website für lokale Keywords und die Eintragung bei Branchenverzeichnissen können Ärzte ihre Präsenz in lokalen Suchergebnissen verbessern. Dies ermöglicht ihnen, potenzielle Patienten anzusprechen, die gezielt nach medizinischen Dienstleistungen in ihrer Umgebung suchen. Lokale SEO bietet Ärzten die Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben und mehr Patienten in ihrer Region zu gewinnen.

Wie lange dauert es, bis Sie SEO-Ergebnisse sehen?

Die Dauer, bis Sie Ihre SEO-Ergebnisse sehen, variiert und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise dem Wettbewerbsumfeld, der aktuellen Sichtbarkeit der Praxiswebsite und der Qualität der SEO-Maßnahmen. In der Regel dauert es jedoch einige Wochen oder Monate, bis die Auswirkungen von SEO spürbar werden. SEO ist ein mittel- bis langfristiger Prozess, der kontinuierliche Arbeit erfordert, um gute Ergebnisse zu erzielen und langfristig erfolgreich zu sein.

Welche Risiken gibt es bei der SEO-Optimierung für Ärzte?

Bei der SEO-Optimierung für Ärzte gibt es bestimmte Risiken, die beachtet werden sollten. Ein Risiko besteht darin, gegen die Richtlinien der Suchmaschinen zu verstoßen und von den Suchergebnissen ausgeschlossen zu werden. Deshalb ist es wichtig, SEO-Methoden zu verwenden, die den Richtlinien der Suchmaschinen entsprechen, um langfristige Erfolge zu erzielen und negative Konsequenzen zu vermeiden. Ein weiteres Risiko besteht darin, unqualifizierte SEO-Agenturen zu beauftragen, die möglicherweise schädliche Praktiken verwenden könnten. Ärzte sollten sorgfältig prüfen, mit wem sie zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass ihre SEO-Bemühungen von einem seriösen Anbieter durchgeführt werden.

Wie wählen Ärzte die richtige SEO-Agentur aus?

Bei der Auswahl einer SEO-Agentur sollten Ärzte verschiedene Kriterien beachten. Zunächst sollten sie nach Referenzen und Erfahrungen der Agentur in der Gesundheitsbranche suchen, um sicherzustellen, dass die Agentur ein Verständnis für ihre spezifischen Bedürfnisse hat. Es ist auch wichtig, die angebotenen Dienstleistungen und deren Qualität zu überprüfen. Eine gute SEO-Agentur sollte transparente Berichterstattung und regelmäßige Kommunikation bieten. Darüber hinaus sollten Ärzte die Preisstrukturen vergleichen, um sicherzustellen, dass sie ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Aufgrund der sensiblen Natur der medizinischen Informationen sollten Ärzte auch auf die Datenschutzbestimmungen und die Sicherheitsvorkehrungen der Agentur achten, um die Vertraulichkeit ihrer Daten zu gewährleisten.

Kostenlose SEO Analyse



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Kostenloses SEO-Tool.